L2TP-VPN-Server zur Verwendung mit iOS 14- und macOS Big Sur-Client-Geräten konfigurieren

Netzwerkadministratoren sollten die Konfigurationsverbesserungen für L2TP-VPN-Server kennen, die mit iOS 14- und macOS Big Sur-Client-Geräten genutzt werden können.

Ab iOS 14 und macOS Big Sur (bald verfügbar) unterstützt IPSec HMAC-SHA-256 mit L2TP VPN.

Um sicherzustellen, dass VPN-Client-Geräte mit iOS 14 und macOS Big Sur eine Verbindung zum L2TP-VPN-Server herstellen können, konfiguriere den Server so, dass die Ausgabe des SHA-256-Hashwerts auf 128 Bit gekürzt wird. Das Kürzen auf weniger als 128 Bit führt dazu, dass keine Verbindung hergestellt werden kann.

 

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: