Audiopegel der Kopfhörer auf deinem iPhone oder iPad anpassen

Mit den Kopfhörer-Anpassungen in iOS und iPadOS 14 oder neuer kannst du ruhige, sanfte Töne verstärken und bestimmte Frequenzen an deine Hörbedürfnisse anpassen.

AirPods und ein iPhone mit benutzerdefinierter Audioeinrichtung, das fragt, welches Hörbeispiel besser klingt. 

Die Kopfhörer-Anpassungen funktionieren mit folgenden Kopfhörern:

  • AirPods Pro (1. und 2. Generation)
  • AirPods (2. und 3. Generation)
  • AirPods Max
  • Apple EarPods (mit 3,5 mm-Kopfhörerstecker oder Lightning Connector)
  • Powerbeats
  • Powerbeats Pro
  • Beats Solo Pro
  • Beats Fit Pro

Beim automatischen Wechsel zwischen Geräten mit deinen AirPods werden deine eigenen Audioeinstellungen zwischen deinem iPhone, deinem iPad und deiner gekoppelten Apple Watch (unter watchOS 7) übertragen, jedoch nicht auf deinen Mac.


Kopfhörer-Anpassungen einrichten

  1. Überprüfe, ob du die neueste Version von iOS oder iPadOS hast.
  2. Wähle "Einstellungen" > "Bedienungshilfen" > "Audio/Visuelles" > "Kopfhörer-Anpassungen". Aktiviere "Kopfhörer-Anpassungen".
  3. Wähle aus, wie du deine eigenen Audioeinstellungen anwenden möchtest:
    • Aktiviere "Telefon", um diese Einstellungen auf Anrufe, FaceTime-Anrufe und alle Videoanruf-Apps von anderen Anbietern anzuwenden.
    • Aktiviere "Medien", um diese Einstellungen auf Musik, Filme, Podcasts, Hörbücher, Siri, Voicemail und "Live-Mithören" anzuwenden.
  4. Passe die Audioeinstellungen deiner Kopfhörer an:

iPadOS 16.1 folgt im Oktober

Eigene Audiokonfiguration verwenden

  1. Setze alle aktuellen Audiokonfigurationen auf ihre Standardeinstellungen zurück:
    • Wähle "Einstellungen" > "Musik" > "EQ", und tippe dann auf "Aus", um EQ für Musik zu deaktivieren.
    • Wähle "Einstellungen" > "Bedienungshilfen" > "Audio/Visuell", und stelle dann den Balanceregler ein. Stelle den Regler für die Lautstärkebalance auf die Mitte ein.
  2. Verbinde deine Kopfhörer. Vergewissere dich, dass du dich in einer ruhigen Umgebung befindest.
  3. Wähle "Einstellungen" > "Bedienungshilfen" > "Audio/Visuelles" > "Kopfhörer-Anpassungen". Tippe auf "Eigene Audiokonfiguration".
  4. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn du fertig bist, tippe auf "Eigene Einstellungen verwenden", um die benutzerdefinierten Einstellungen anzuwenden, die basierend auf deiner Auswahl vorgeschlagen werden. Du kannst jederzeit zu den Standardeinstellungen zurückwechseln.

Deine Audiogrammdaten aus der Health-App verwenden

Tippe auf "Eigene Audiokonfiguration" und anschließend auf "Audiogramm verwenden", um deine Audiogrammdaten aus der Health-App zu verwenden und deine Audioeinstellungen anzupassen.

Wenn du ein nahezu symmetrisches Audiogramm hast, berücksichtigen die Kopfhörer-Anpassungen den durchschnittlichen Wert für beide Ohren und passen den linken und rechten Audiokanal an dieses Profil an. Wenn du ein asymmetrisches Audiogramm hast, passen sie den linken und rechten Audiokanal an dein besseres Ohr an.

Audioeinstellungen manuell anpassen

Auf dem Bildschirm "Kopfhörerton" kannst du die Einstellungen für Ton und Verstärkung auch manuell anpassen. Tippe auf "Beispiel wiedergeben", um ein Hörbeispiel mit deinen aktuellen Einstellungen zu hören. Du kannst diese Einstellungen ändern, während du das Beispiel anhörst, um sie miteinander zu vergleichen.

So stellst du die Lautstärkebalance zwischen dem linken und dem rechten Kanal ein:

  1. Wähle "Einstellungen" > "Bedienungshilfen" > "Audio/Visuell".
  2. Stelle den Balanceregler ein.

Erfahre, wie du die Lautstärkebalance zwischen dem linken und dem rechten Kanal einstellst, wenn du den Transparenzmodus deiner AirPods Pro oder AirPods Max verwendest.


Transparenzmodus deiner AirPods Pro anpassen

Die Kopfhörer-Anpassungen unterstützen den Transparenzmodus auf den AirPods Pro, wodurch leise Stimmen hörbarer und die Geräusche deiner Umgebung auf deine Hörbedürfnisse abgestimmt werden. Mit den AirPods Pro (2. Generation) kannst du auch die adaptive Transparenz verwenden, um laute Töne in deiner Umgebung zu reduzieren. Hier erfährst du mehr über den Transparenzmodus und wie du ihn aktivierst.

Wenn der Transparenzmodus aktiviert ist, können deine Kopfhörer-Anpassungen möglicherweise die Art beeinflussen, wie du deine eigene Stimme hörst, oder den Geräuschpegel deiner Umgebung erhöhen. Möglicherweise musst du diese Einstellungen anpassen und sie so einrichten, dass es für dich am angenehmsten ist. Du kannst mit einer milderen Einstellung beginnen, indem du den Regler für Ton oder Verstärkung anpasst. Erhöhe dann schrittweise zu der Einstellung, die für das Hören von Stimmen oder natürlichen Klang in deiner Umgebung am besten geeignet ist.

So passt du die Einstellungen für den Transparenzmodus an:

  1. Überprüfe, ob du die neueste Version von iOS oder iPadOS hast.
  2. Setze die AirPods Pro in die Ohren ein, und verbinde sie mit deinem iPhone oder iPad.
  3. Wähle "Einstellungen" > "Bedienungshilfen" > "Audio/Visuelles" > "Kopfhörer-Anpassungen" > "Transparenzmodus".
  4. Tippe auf "Eigener Transparenzmodus", um ihn zu aktivieren.

Stelle die Transparenz-Balance ein, um die Lautstärkebalance zwischen dem linken und dem rechten Kanal anzupassen. Du kannst die Einstellungen für den Transparenzmodus auch anpassen, indem du im Kontrollzentrum auf das Symbol "Hören"  tippst.


"Konversationsverstärkung" auf den AirPods Pro verwenden

"Konversationsverstärkung" fokussiert die AirPods Pro auf die Person, die vor dir spricht. So kannst du bei Gesprächen besser hören.

So aktivierst du "Konversationsverstärkung":

  1. Überprüfe, ob du die neueste Version von iOS oder iPadOS hast.
  2. Setze die AirPods Pro in die Ohren ein, und verbinde sie mit deinem iPhone oder iPad.
  3. Wähle "Einstellungen" > "Bedienungshilfen" > "Audio/Visuelles" > "Kopfhörer-Anpassungen".
  4. Vergewissere dich, dass die Kopfhörer-Anpassungen aktiviert sind.
  5. Tippe auf "Transparenzmodus", und aktiviere "Konversationsverstärkung".

Du kannst die Konversationsverstärkung auch aktivieren, indem du im Kontrollzentrum auf die Taste "Hören"  tippst.


Veröffentlichungsdatum: