Erhalten Sie mit "Bildschirmzeit" Einblicke in Ihre Gerätenutzung

Mit der Funktion "Bildschirmzeit" erhalten Sie Echtzeitberichte über die Zeit, die Sie mit Ihrem iPhone oder iPad verbringen, und Sie können außerdem Zeitlimits für bestimmte Apps festlegen.

iPhone, auf dem die Nutzung der Funktion

Bildschirmzeit-Symbol

Mit der in iOS 12 neu eingeführten Funktion "Bildschirmzeit" erhalten Sie präzise Angaben dazu, wie viel Zeit Sie oder Ihre Kinder mit bestimmten Apps, auf Websites und mit anderen Aktivitäten zugebracht haben. Auf Grundlage dieser Informationen können Sie fundiert über die Nutzung Ihrer Geräte entscheiden und bei Bedarf Zeitlimits dafür festlegen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie "Bildschirmzeit" aktivieren, Zugriff auf Ihren Nutzungsbericht erhalten, Limits festlegen sowie das Gerät eines Kindes verwalten.

"Bildschirmzeit" aktivieren

  1. Gehen Sie auf dem iPhone oder iPad zu "Einstellungen" > "Bildschirmzeit".
  2. Tippen Sie auf "Bildschirmzeit aktivieren".
  3. Tippen Sie auf "Weiter".
  4. Wählen Sie "Mein [Gerät]" bzw. "[Gerät] meines Kindes".

Auf diesem Weg erhalten Sie jederzeit einen Bericht über Ihre Nutzung Ihres Geräts einschließlich Ihrer Aktivitäten in Apps und auf Websites.

Falls es sich um das Gerät Ihres Kindes handelt, können Sie entweder direkt auf dessen Gerät "Bildschirmzeit" aktivieren und die gewünschten Einstellungen festlegen oder das Gerät des Kindes mithilfe der Familienfreigabe über Ihr eigenes iPhone oder iPad konfigurieren. Sobald das Gerät Ihres Kindes eingerichtet ist, können Sie über die Familienfreigabe jederzeit die erstellten Nutzungsberichte einsehen und von ihrem eigenen Gerät aus die Einstellungen ändern.

Innerhalb von "Bildschirmzeit" können Sie auch einen spezifischen Code, dessen Eingabe für die Speicherung der zugehörigen Einstellungen erforderlich ist, festlegen und so sicherstellen, dass nur Sie selbst Nutzungszeiten ausweiten oder Änderungen anderer Art vornehmen können.

Wählen Sie unbedingt einen Code, der sich vom Code, mit dem Sie Ihr Gerät entsperren, unterscheidet. Wenn Sie den Einschränkungscode vergessen haben, den Sie in einer vorherigen Version von iOS festgelegt haben, oder wenn Sie Ihren Bildschirmzeit-Code vergessen haben, müssen Sie Ihr Gerät löschen und als neues Gerät einrichten, um den Code zu entfernen. Eine Wiederherstellung des Geräts aus einem Backup reicht nicht aus, um Ihren Code zu entfernen.

iPhone, auf dem das Nutzungsdiagramm der Funktion

Berichte anzeigen und Limits festlegen

In "Bildschirmzeit" finden Sie stets einen detaillierten Bericht über all Ihre Aktivitäten auf dem entsprechenden Gerät, Apps, die Sie geöffnet haben, und Websites, die Sie besucht haben. Dazu müssen Sie nur "Einstellungen" > "Bildschirmzeit" aufrufen und anschließend auf die grafische Darstellung tippen. Dort erhalten Sie Einblicke in die Nutzung des Geräts, können Zeitlimits für die von Ihnen am meisten verwendeten Apps festlegen sowie einsehen, wie oft das Gerät in die Hand genommen und sein Bildschirm aktiviert wurde oder wie viele Mitteilungen auf ihm eingegangen sind.

Wenn Sie "Geräteübergreifend teilen" aktiviert haben, können Sie die Gesamtnutzung aller Geräte anzeigen, die mit Ihrer Apple-ID und Ihrem Passwort angemeldet sind.

Diese Einstellungen können Sie verwalten:

Auszeit
Mit dieser Funktion können Sie sich eine kleine Verschnaufpause von Ihrer Zeit vor dem Bildschirm gönnen. In der "Auszeit", die Sie in den Einstellungen festlegen, können nur Telefonanrufe getätigt sowie die von Ihnen zuvor bestimmten Apps verwendet werden. Eine Auszeit wird auf allen Geräten, auf denen "Bildschirmzeit" aktiviert ist, genommen und ihren jeweiligen Nutzern 5 Minuten, bevor sie beginnt, angekündigt.

App-Limits
Mit "App-Limits" können für die Nutzung von Apps bestimmter Kategorien Tageslimits festgelegt werden. Mit dieser Funktion können Sie beispielsweise festlegen, dass Sie während Ihrer Arbeitszeit nur auf Produktivitätsapps, nicht aber auf Apps sozialer Netzwerke oder auf Spiele zugreifen können. App-Limits können jederzeit gelöscht werden, und die jeweils festgesetzte Nutzungszeit aller Apps wird jeweils um Mitternacht auf null gesetzt.

Immer erlauben
Auf manche Apps möchten Sie unter Umständen auch dann Zugriff haben, wenn Sie gerade Ihre Auszeit nehmen oder das App-Limit "Alle Apps & Kategorien" festgelegt haben. Standardmäßig ist für die Telefon-, Nachrichten-, FaceTime- und Karten-App die Option "Immer erlauben" aktiviert, dies kann jedoch bei Bedarf geändert werden.

Beschränkungen
Sie entscheiden, welche Inhalte auf Ihrem Gerät angezeigt werden. Blockieren Sie unangemessene Inhalte, Käufe und Downloads, und legen Sie mithilfe der Beschränkungen Ihre Datenschutzeinstellungen fest.

"Bildschirmzeit" gemeinsam mit der Familie nutzen

Über die Familienfreigabe können Musiktitel, Filme, Apps und mehr mit der Familie geteilt werden – und jetzt auch die Funktion "Bildschirmzeit" genutzt werden. Sie haben jederzeit direkt über Ihr Gerät Zugriff auf Berichte zum Nutzungsverhalten der Kinder Ihrer Familie und können von dort aus auch Einstellungen ändern.

Falls Sie bereits Teil einer Familiengruppe sind, gehen Sie zu "Einstellungen" > "Bildschirmzeit", und tippen Sie auf den Namen des jeweiligen Kindes. Falls Sie eine Apple-ID für das betreffende Kind erstellen möchten, gehen Sie zu "Einstellungen" > [Ihr Name] > "Familienfreigabe" > "Bildschirmzeit".

Falls Sie noch keiner Familiengruppe angehören, tippen Sie auf "Bildschirmzeiten für Familie einrichten", und befolgen Sie die Anweisungen zum Hinzufügen eines Kindes und Einrichten einer Familiengruppe. Über die Einstellungen zur Familienfreigabe können jederzeit neue Familienmitglieder hinzugefügt werden.

Um die Funktion "Bildschirmzeit" über die Familienfreigabe nutzen zu können, müssen Sie der Familienorganisator oder ein Elternteil bzw. Vormund Ihrer Familiengruppe sein und iOS 12 nutzen. Kinder müssen unter 18 Jahre alt sein, ihre eigene Apple-ID haben und iOS 12 nutzen.

Veröffentlichungsdatum: