Eine Kopie der iCloud-Fotos-Sammlung in einen anderen Dienst übertragen

Du kannst die Übertragung einer Kopie deiner iCloud-Fotos-Sammlung – mit deiner Apple-ID verknüpfte Fotos und Videos – in einen anderen Dienst anfordern.

Dieser Dienst steht Kunden in Australien, Kanada, der Europäischen Union, Island, Liechtenstein, Neuseeland, Norwegen, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten zunächst für Übertragungen zu Google Fotos zur Verfügung.

Du kannst die Übertragung einer Kopie von Fotos und Videos, die du in iCloud-Fotos speicherst, zu Google Fotos anfordern. Durch die Übertragung von Fotos und Videos aus iCloud-Fotos werden die bei Apple gespeicherten Inhalte weder entfernt noch geändert. Stattdessen wird eine Kopie deiner Inhalte zum anderen Dienst gesendet.

Die Übertragung dauert drei bis sieben Tage. Wir nutzen diese Zeit, um zu überprüfen, ob die Anfrage von dir gestellt wurde, und um die Übertragung durchzuführen.

Einige in iCloud-Fotos verfügbare Daten und Formate, z. B. intelligente Alben, Live Photos oder einige RAW-Dateien, sind eventuell nicht verfügbar, wenn du deine Inhalte in einen anderen Dienst überträgst. Weitere Informationen zu den übertragenen Daten sind nachfolgend aufgeführt.

Vorgehensweise vor der Anfrage zur Übertragung von Fotos und Videos

Bevor du die Übertragung deiner Inhalte aus iCloud-Fotos anforderst, stelle Folgendes sicher: 

  • Du verwendest iCloud-Fotos, um Fotos und Videos bei Apple zu speichern. 
  • Deine Apple-ID verwendet die Zwei-Faktor-Authentifizierung.
  • Du hast einen Google-Account, um Google Fotos zu verwenden.
  • In deinem Google-Account ist ausreichend Speicherplatz verfügbar, um die Übertragung abzuschließen. 

 
Wenn du iCloud-Fotos weitere Fotos oder Videos hinzufügst, bevor die Datenübertragung beginnt, benötigst du zusätzlichen Speicherplatz in deinem Google-Account, damit die Übertragung abgeschlossen werden kann. Wenn dir der Speicherplatz in deinem Google-Account während der Übertragung ausgeht, werden nicht alle deine Elemente übertragen. Wenn du Inhalte hinzufügst, aktualisierst oder löschst, nachdem die Übertragung begonnen hat, oder wenn deine Fotos und Videos noch hochgeladen werden, werden diese Änderungen oder Ergänzungen möglicherweise nicht in die Übertragung einbezogen.

Übertragung der Inhalte von iCloud-Fotos anfordern

So beginnst du die Anfrage zur Übertragung der Fotos und Videos in iCloud-Fotos: 

  1. Melde dich mit deiner Apple-ID unter privacy.apple.com an. 
  2. Wähle "Eine Kopie deiner Daten übertragen" aus. 
  3. Befolge die Anweisungen, um deine Anfrage abzuschließen.

Du wirst aufgefordert, dich bei deinem Google-Account anzumelden, um die Übertragung zu beginnen. 

Du erhältst eine E-Mail-Benachrichtigung über deine Übertragungsanfrage, und wenn die Übertragung abgeschlossen ist, erhältst du eine weitere E-Mail. Wenn du die Übertragungsanfrage abbrichst, bevor sie abgeschlossen ist, und einige Fotos oder Videos bereits übertragen wurden, bleiben sie in Google Fotos. Du kannst den Status deiner Anfrage unter privacy.apple.com/account prüfen.

Informationen zu den übertragenen Fotos und Videos

Nur Inhalte, die in iCloud-Fotos* gespeichert sind, werden übertragen. Fotos und Videos werden im ursprünglichen Format oder in branchenüblichen Formaten übertragen, die einfach zu öffnen und zu lesen sind. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass die Übertragung nicht alle Fotos, Videos oder Formate enthält, die du erwartet hast, und hierfür gibt es ein paar Gründe. 

  • Die Übertragung enthält Kopien von in iCloud-Fotos gespeicherten Fotos und Videos, die mit deiner Apple-ID verknüpft sind. Formate umfassen: .jpg, .png, .webp, .gif, einige RAW-Dateien, .mpg, .mod, .mmv, .tod, .wmv, .asf, .avi, .divx, .mov, .m4v, .3gp, .3g2, .mp4, .m2t, .m2ts, .mts und .mkv.
  • Nur das zuletzt bearbeitete Foto wird übertragen, nicht die Originalversion. Duplikate werden als nur ein Foto angezeigt. 
  • Fotos werden nach Möglichkeit mit den dazugehörigen Alben übertragen. Videos werden einzeln ohne die dazugehörigen Alben übertragen. 
  • Sobald sie nach Google übertragen wurden, beginnen die Dateinamen von Alben und Videos mit "Kopie von".
  • Einige Inhalte, einschließlich geteilte Alben, intelligente Alben, Fotostream-Inhalte, Live Photos, einige Metadaten sowie Fotos und Videos, die in anderen Ordnern oder an anderen Orten gespeichert werden, werden überhaupt nicht übertragen.

Der Gesamtspeicherplatz deines Google-Accounts gilt für Inhalte, die von iCloud-Fotos zu Google Fotos übertragen werden. Google Fotos hat auch ein Limit von 20.000 Fotos pro Album. Wenn du ein Album mit mehr als 20.000 Fotos überträgst, werden die zusätzlichen Fotos weiterhin übertragen, aber nicht dem Album hinzugefügt.

Es ist auch möglich, dass die von dir erwarteten Daten nicht in einem Format vorliegen, das übertragen werden kann, oder dass sie nur für sehr kurze Zeit gespeichert wurden und nicht mehr auf unseren Servern liegen. Wir sind sehr bemüht, für Genauigkeit und Einheitlichkeit zu sorgen. Daher können sich die mit deinem Account verknüpften Daten sowie unsere Antworten auf Datenanfragen zusammen mit den Methoden ändern, mit denen wir Daten speichern und zusammenstellen. Apple bemüht sich, nur die unbedingt erforderlichen Daten zu erfassen und zu speichern, die zur Bereitstellung der von dir verwendeten Dienste erforderlich sind. Erfahre mehr über die Apple-Datenschutzrichtlinie.

 

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: