Songs in GarageBand für iOS durchsuchen

In der Übersicht "Meine Songs" oder in der App "Dateien" kannst du die GarageBand-Songs und Audiodateien auf deinem iPhone oder iPad durchsuchen und verwalten.

In iOS 11 arbeitet die Übersicht "Meine Songs" in GarageBand zusammen mit der App "Dateien", um deine Songs auf all deinen iOS-Geräten auf dem neuesten Stand zu halten. So durchsuchst du deine Songs, wenn ein Song geöffnet ist:

  • Tippe auf dem iPhone auf Symbol "Meine Songs" und dann auf "Meine Songs".
  • Tippe auf dem iPad auf "Meine Songs".

Übersicht

Songs suchen

Tippe in der Übersicht "Meine Songs" auf "Durchsuchen", um deine Speicherorte für Songs zu durchsuchen. Du musst möglicherweise mehrmals tippen. Tippe im Menü "Durchsuchen" auf einen Speicherort, um ihn in der Übersicht zu öffnen. Die Speicherorte können sich auf deinem Gerät und in iCloud Drive befinden.

Daneben hast du folgende Möglichkeiten, deine Songs zu durchsuchen:

  • Tippe auf "Zuletzt benutzt", um deine zuletzt geöffneten Songs anzuzeigen.
  • Um nach einem bestimmten Song zu suchen, tippe oben im Fenster in das Suchfeld, und gib den Namen des Songs vollständig oder teilweise ein.
  • Um die Songs nach unterschiedlichen Kriterien zu sortieren, tippe auf den Namen, das Datum, die Größe oder das Tag. 
  • Um die Dokumente als Miniaturen oder als Liste anzuzeigen, tippe auf Symbol "Als Liste anzeigen".
  • Um alle Dokumente mit demselben Tag einzusehen, tippe im Menü "Durchsuchen" auf das entsprechende Tag.

Songs mit Ordnern und Tags organisieren

Um deine Songs klarer zu organisieren, kannst du sie in selbst erstellten Ordnern speichern. So erstellst du einen Ordner:

  1. Tippe in der Übersicht "Meine Songs" auf "Durchsuchen" und dann auf einen Speicherort. 
  2. Streiche nach unten, und tippe auf Symbol "Neuen Ordner erstellen".
  3. Gib dem Ordner einen Namen, und tippe auf "Fertig".
  4. Um in diesem Ordner einen neuen Song zu erstellen, öffne den Ordner, und tippe auf "Dokument erstellen". GarageBand speichert den Song automatisch in dem Ordner, bis du ihn verschiebst.

Du kannst deine Songs und Audiodateien auch mit Tags organisieren. Mithilfe von Tags lassen sich Songs und andere benötigte Dateien schnell wiederfinden.

Einen Song taggen

  1. Tippe auf "Auswählen" und dann auf die Miniatur des Dokuments, das daraufhin mit einem Häkchen versehen wird.
  2. Tippe auf dem iPad auf "Teilen" bzw. auf dem iPhone auf Teilen-Symbol, und tippe dann auf Symbol "Tag hinzufügen".
  3. Jetzt kannst du ein bestehendes Tag wählen oder ein eigenes erstellen. So erstellst du ein eigenes Tag:
    • Tippe auf "Neues Tag hinzufügen".
    • Gib dem Tag einen Namen, und wähle eine Farbe aus.
    • Tippe auf "Tag hinzufügen". Jetzt kannst du Dokumente mit dem neuen Tag kennzeichnen. Es wird auch im Menü "Durchsuchen" angezeigt.

Tags verwalten

  1. Tippe auf "Durchsuchen", um das gleichnamige Menü zu öffnen, und tippe auf "Bearbeiten".
  2. Tippe auf den Namen eines vorhandenen Tags.
  3. Gib den Namen des neuen Tags ein.
  4. Tippe auf "Fertig".

Songs verwalten

In der Übersicht "Meine Songs" oder in der App "Dateien" kannst du Songs teilen, bewegen, kopieren oder löschen. Tippe auf "Auswählen" und dann auf die Miniatur des Dokuments, das daraufhin mit einem Häkchen versehen wird. Tippe dann unten im Bildschirm auf die gewünschte Option.

  • Um einen Song zu teilen, tippe auf dem iPad auf "Teilen" bzw. auf dem iPhone auf Symbol "Teilen", und wähle aus, wie du den Song teilen möchtest.
  • Um einen Song in einen anderen Ordner oder an einen anderen Ort zu kopieren oder zu verschieben, tippe auf dem iPad auf "Verschieben" bzw. auf dem iPhone auf Symbol "Verschieben", wähle einen neuen Ort aus, und tippe auf "Kopieren" oder auf "Verschieben". Wenn du Songs aus iCloud Drive auf dein Gerät kopierst, verbleibt eine Kopie der Songs am ursprünglichen Speicherort.
  • Um einen Song zu löschen, tippe auf dem iPad auf "Löschen" bzw. auf dem iPhone auf Papierkorbsymbol.

Mit Audiodateien arbeiten

Wenn du Audiodateien in GarageBand für iOS 2.3 verwenden möchtest, verwende auf dem Mac oder PC das iTunes File Sharing, um die Dateien deinem iOS-Gerät hinzuzufügen. Anschließend kannst du auf dem iOS-Gerät im GarageBand-Ordner für die Dateiübertragung auf die Dateien zugreifen.

So fügst du Audiodateien mit iTunes File Transfer hinzu:

  1. Öffne iTunes auf deinem Mac oder PC.
  2. Verbinde dein iPad oder iPhone mit dem mitgelieferten USB-Kabel mit deinem Computer.
  3. Klicke in iTunes auf das Gerät. So findest du dein Gerät
  4. Klicke in der linken Seitenleiste auf "Datenfreigabe".
  5. Wähle "GarageBand" aus, und ziehe Dateien aus einem Ordner oder Fenster in die Liste "Dokumente", um sie auf dein Gerät zu kopieren.

Wenn du eine Aktualisierung auf GarageBand für iOS 2.3 durchführst, verschiebt GarageBand die bereits auf dem Gerät vorhandenen Audiodateien anschließend automatisch in den GarageBand-Ordner für die Dateiübertragung. 

Einem Song Audiodateien hinzufügen

Nachdem du die Datei dem GarageBand-Ordner für die Dateiübertragung hinzugefügt hast, kannst du die Audiodatei dem Song hinzufügen.

  1. Öffne GarageBand auf deinem iOS-Gerät. Öffne den Song, dem du eine Audiodatei hinzufügen möchtest.
  2. Tippe gegebenenfalls auf Symbol "Spurdarstellung", um den Song in der Spurdarstellung zu öffnen.
  3. Tippe auf Symbol "Loop-Browser", um den Loop-Browser zu öffnen. Wenn ein Dialogfenster geöffnet wird, in dem du gefragt wirst, ob du die Dateien in die GarageBand-Dateiübertragung verschieben möchtest, tippe auf "Dateien verschieben".
  4. Tippe auf "Audiodateien", und ziehe dann die Datei in den Bereich "Spuren" in GarageBand.

Audiodateien von einem Clouddienst eines anderen Anbieters hinzufügen

Wenn du Audiodateien hinzufügen möchtest, die im Clouddienst eines anderen Anbieters oder an einem anderen Ort gespeichert sind, kopiere diese mit der App "Dateien" in den GarageBand-Ordner für die Dateiübertragung.

  1. Öffne die App "Dateien", und tippe auf "Durchsuchen".
  2. Tippe im Menü "Durchsuchen" auf den Speicherort der Datei, und suche nach der Datei.
  3. Tippe auf "Auswählen" und dann auf die Datei, damit sie markiert wird.
  4. Tippe auf "Verschieben", dann auf "Auf meinem [Gerät]" und dann auf den GarageBand-Ordner.
  5. Tippe auf den GarageBand-Ordner für die Dateiübertragung und dann auf "Kopieren". Jetzt kannst du die Datei mit dem Loop-Browser in GarageBand deinem Song hinzufügen.

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: