Informationen zu 4K, HDR und Dolby Vision auf Apple TV 4K

Wie Sie Apple TV 4K einrichten, um Inhalte mit 4K, HDR und Dolby Vision in nie dagewesener Qualität wiederzugeben, erfahren Sie hier.

Apple TV 4K wurde so entwickelt, dass es die Vorzüge von 4K HDR voll ausschöpft, damit Sie TV-Inhalte in der besten Qualität aller Zeiten genießen können. Apple TV 4K unterstützt die folgenden 4K-Displayformate:

  • 4K Standard Dynamic Range (SDR): Wird für 4K-Fernseher verwendet, die HDR10 oder Dolby Vision nicht unterstützen. 
  • 4K High Dynamic Range (HDR): Wird für 4K-Fernseher verwendet, die bei HDR die Videoanzeige mit mehr Farben und Leuchtkraft unterstützen.
  • 4K Dolby Vision: Wird für 4K-Fernseher verwendet, die bei Dolby Vision-HDR die Videoanzeige mit mehr Farben und Leuchtkraft für Ihren Fernseher optimiert unterstützen.

Wenn Sie Apple TV 4K zum ersten Mal mit einem HDR10- oder Dolby Vision-fähigen 4K-Fernseher verbinden, werden Sie möglicherweise aufgefordert, für diese Formate einen kurzen Display-Test durchzuführen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm zur Ausführung des Tests, und bestätigen Sie, dass das Bild klar ist. Wenn Apple TV 4K nicht eindeutig bestätigen kann, dass Ihr Fernseher Dolby Vision oder HDR10 unterstützt, wechselt es automatisch in den zuvor verwendeten Modus zurück.

Um zu prüfen, welchen Videomodus Ihr Apple TV 4K nutzt, gehen Sie zu "Einstellungen" > "Video und Audio". Von dort aus können Sie manuell ein Displayformat wählen.

Das beste Bild

Apple TV 4K wurde entwickelt, um je nach Fähigkeiten Ihres 4K-Fernsehers das bestmögliche Betrachtungserlebnis zu bieten. In einigen Situationen treten möglicherweise Probleme auf, oder Sie müssen manuell die Konfiguration überprüfen. Dazu kann zählen:

  • Das Bild ist farbstichig, die Farben sind zu grell, oder das Videosignal setzt zeitweise aus oder ist nicht vorhanden.
  • Es kommt immer wieder zu Bildrauschen, einer statischen Anzeige oder Schnee auf dem Bildschirm.
  • HDR oder Dolby Vision kann nicht auf einem unterstützten Fernseher wiedergegeben werden.
  • Es treten Audioprobleme auf, zu denen Tonausfall, Störgeräusche oder mangelnde Ton-Bild-Synchronisation zählen. 

Falls bei Ihnen eines der genannten Probleme auftritt, stellen Sie sicher, dass auf Apple TV die neueste Version von tvOS installiert ist. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus.

Sicherstellen, dass der Fernseher HDR10 oder Dolby Vision unterstützt

Damit Apple TV 4K Ihr Displayformat automatisch auf HDR10 oder Dolby Vision einstellt, muss der Fernseher HDR10 oder Dolby Vision bei 60 Hz (50 Hz in Europa) anzeigen können. Apple TV 4K kann diese Formate bei 30 Hz (25 Hz in Europa) anzeigen, aber Sie müssen dazu unter "Einstellungen" > "Video und Audio" > "An Inhalt anpassen" "An Dynamikbereich anpassen" aktivieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Formate von Ihrem Fernseher unterstützt werden, sehen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Fernsehers nach.

Den richtigen HDMI-Eingang und die passenden HDMI-Einstellungen verwenden

Je nach Gerät müssen Sie möglicherweise am Fernseher einen anderen HDMI-Eingang verwenden, um 4K- oder HDR-Videos in hoher Qualität anzuzeigen. Einige Fernseher unterstützen HDR beispielsweise nur am HDMI-Eingang 2 oder 3. Lesen Sie im Benutzerhandbuch des Fernsehers nach, welche Eingänge 4K und HDR unterstützen.

Neben der Verwendung des richtigen HDMI-Eingangs müssen Sie möglicherweise in den Video- oder HDMI-Einstellungen des Fernsehers HDR10 oder Dolby Vision aktivieren. In einigen Fällen sind die Begriffe "HDR10" oder "Dolby Vision" womöglich nicht Teil der Beschreibung der Einstellung – stattdessen ist beispielsweise von "Ultra", "Deep" oder "Verbesserte Bild- und Farbqualität" die Rede.

Die Software des Fernsehers aktualisieren

Wenn Sie ein Problem mit dem Display haben – darunter farbstichige oder zu grelle Farben, ein unvollständig angezeigtes Bild oder schlechte Ton-Bild-Synchronisation –, stellen Sie sicher, dass auf dem Fernseher die neueste Software installiert ist. Die meisten 4K-fähigen Fernseher und Receiver können sich für die Softwareaktualisierung mit einem WLAN- oder Ethernet-Netzwerk verbinden. Anleitungen zur Softwareaktualisierung finden Sie in der integrierten Hilfefunktion des Fernsehers, in der zugehörigen Bedienungsanleitung oder auf der Website des Herstellers.

HDMI-Kabel überprüfen

Für 4K-Videos muss, insbesondere, wenn sie in HDR10 und Dolby Vision angezeigt werden, ein HDMI-Kabel vorhanden sein, das mit folgenden Formaten kompatibel ist. Apple empfiehlt HDMI-Kabel, die als Dolby Vision-kompatibel gekennzeichnet sind, da diese mit Apple TV 4K und einer großen Anzahl an Fernsehern getestet wurden. Ein Beispiel ist das Ultra-High-Speed-HDMI-Kabel von Belkin.

Wenn ein Problem mit dem HDMI-Kabel vorliegt, wird auf Apple TV möglicherweise eine Meldung angezeigt, die besagt, dass keine stabile Verbindung aufgebaut werden konnte. Gehen Sie zur Überprüfung der Verbindung des HDMI-Kabels zu "Einstellungen" > "Video und Audio", und wählen Sie dann "HDMI-Verbindung prüfen", um einen zweiminütigen Test auszuführen.

Sollten weiterhin Probleme mit der Verbindung des HDMI-Kabels bestehen, überprüfen Sie alle Verbindungen, und vergewissern Sie sich, dass das HDMI-Kabel als "Dolby Vision-kompatibel" gekennzeichnet ist.

Andere Komponenten überprüfen

Wenn Sie andere Komponenten wie einen AV-Receiver, einen HDMI-Switch oder eine Soundbar verwenden, verbinden Sie Apple TV 4K vorübergehend direkt mit dem Fernseher. Wenn das Problem bei direkter Verbindung mit dem Fernseher nicht auftritt, überprüfen Sie folgende Geräte:

Receiver oder Soundbar

Wenn Sie einen AV-Receiver oder eine Soundbar verwenden, sollten Sie deren Funktionen, Verbindungen, Einstellungen und Folgendes überprüfen:

  • Stellen Sie sicher, dass der Receiver in der Lage ist, 4K und höher wiederzugeben, und dass Sie HDMI-Eingänge verwenden, die 4K und HDMI 2.0-/HDCP 2.2-Signale unterstützen.
  • Receiver, die HDR10 oder Dolby Vision unterstützen, können dies oft erst nach einem Firmware-Update.
  • Überprüfen Sie nach dem Update die Video- und HDMI-Einstellungen auf dem Receiver, da Sie womöglich in den Einstellungen erweitertes HDMI aktivieren müssen.
  • Stellen Sie sicher, dass alle HDMI-Kabel, die Apple TV 4K mit dem Fernseher und Receiver verbinden, mit 4K- und HDR-Wiedergabe kompatibel sind.

Anderes HDMI-Zubehör

HDMI-Switchboxen, HDMI-Splitter oder andere Zubehörprodukte, die Apple TV 4K mit dem Fernseher verbinden, könnten das HDMI-Signal unterbrechen. Wenn das Problem nach Entfernen des Zubehörs gelöst ist, kontaktieren Sie dessen Hersteller, um festzustellen, ob das entsprechende Zubehörprodukt 4K- und HDR-Wiedergabe unterstützt.

Weitere Unterstützung

Wenn Apple TV 4K nur einen schwarzen Bildschirm oder für kurze Zeit ein Apple-Logo anzeigt, bevor ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird, erfahren Sie hier, wie Sie vorgehen müssen.

Bei allen anderen Problemen kontaktieren Sie den Apple Support.

Veröffentlichungsdatum: