Verkettete Textfelder in Pages hinzufügen

Wenn Sie Textfelder verketten, fließt der Text automatisch von einem Textfeld in das nächste. Hier erfahren Sie, wie Sie verkettete Textfelder in Ihrem Pages-Dokument verwenden.

Sie können eine Reihe verketteter Textfelder bzw. eine "Verkettung" an den Kreisen oben an einem ausgewählten Textfeld erkennen. Textfelder mit einem Kreis derselben Farbe gehören zur selben Verkettung. Die Ziffer im Kreis informiert Sie über die Reihenfolge der Textfelder in dieser Verkettung. Erfahren Sie, wie Textfelder in Pages auf dem iPhone, iPad, iPod touch oder Mac hinzugefügt werden.

Neue Verkettung erstellen

Sie können eine neue Verkettung mit einem leeren Textfeld oder mit einem Textfeld, das bereits Inhalte enthält, beginnen. Je nach Komplexität des Layouts in Ihrem Projekt ist es unter Umständen einfacher, zuerst die Textfelder zu formatieren und dann die Inhalte hinzuzufügen. 

Klicken oder tippen Sie auf das Textfeld, das das erste in der Verkettung sein soll, und klicken bzw. tippen Sie dann auf den weißen Kreis  oben am Textfeld. Dieser Kreis füllt sich mit der Farbe der Verkettung und einer Ziffer wie .

Wenn Ihr Textfeld bereits Text enthält, erstellt Pages hierfür automatisch eine neue Verkettung. Wenn das Textfeld leer ist, wird es automatisch zur zuletzt von Ihnen ausgewählten Verkettung hinzugefügt (falls bereits eine Verkettung besteht), oder es wird eine neue Verkettung erstellt (wenn Sie noch keine erstellt hatten). Um zu ändern, zu welcher Verkettung ein Textfeld gehört, klicken oder tippen Sie auf die Ziffer. Wählen Sie anschließend im Menü eine andere Verkettung.

Wenn Sie ein Textfeld mit weiteren Objekten geschützt oder gruppiert haben, stellen Sie sicher, dass Sie den Schutz oder die Gruppierung aufheben, bevor Sie versuchen, das Textfeld mit einem anderen Textfeld zu verketten.

Wenn Sie über mehrere Textfelder in derselben Verkettung verfügen, klicken Sie auf den Kreis oben, und wählen Sie "Neue Verkettung erstellen", um das Textfeld aus der vorhandenen Verkettung zu entfernen und eine neue Verkettung zu beginnen.

Textfelder in einer Verkettung neu anordnen

Der Text in den Textfeldern verläuft nur von vorausgegangenen Seiten auf nachfolgende Seiten. Wenn eine Verkettung über mehrere Seiten verläuft, wird der Textfluss automatisch geändert, wenn Sie ein Textfeld auf eine andere Seite verschieben. Dadurch wird sichergestellt, dass der Text natürlich von einer Seite auf die nächste fließt.

Wenn eine Verkettung auf derselben Seite mehrere Textfelder enthält, können Sie ihre Anordnung in der Verkettung ändern. Um die Reihenfolge der Textfelder zu ändern, klicken oder tippen Sie auf den Kreis oben am Textfeld, und gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Auf dem Mac oder in iCloud bewegen Sie den Zeiger über die aktuelle Verkettung im Menü (diese ist mit einem Häkchen gekennzeichnet). 
  • Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch tippen Sie auf die aktuelle Verkettung. 

Geben Sie eine neue Zahl an, um das Textfeld an dieser Stelle der Anordnung einzufügen. Der Text der Verkettung wird automatisch aktualisiert.

Verkettung von Textfeldern aufheben oder Textfelder löschen

Wenn Sie die Verkettung eines verketteten Textfelds aufheben oder ein verkettetes Textfeld löschen, werden die Inhalte der Verkettung in den verbleibenden Textfeldern neu verteilt.

Um die Verkettung eines Textfelds aufzuheben, klicken oder tippen Sie auf den Kreis, und wählen Sie dann "Aus Verkettung entfernen".

Wenn Sie die Verkettung des einzigen Textfelds in einer Verkettung aufheben, bleiben die Inhalte erhalten, und das Textfeld wird in ein Standardtextfeld umgewandelt.

Zum Löschen eines Textfelds wählen Sie es aus, und drücken Sie auf "Löschen". Wenn Sie das einzige Textfeld in einer Verkettung löschen, werden das Textfeld und seine Inhalte gelöscht.
 

Nachdem Sie ein Textfeld verkettet haben, ist für dieses Feld im Infofenster "Dokument" > "Anordnen" > "Objektplatzierung" die Option "Auf Seite bleiben" aktiviert. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie bestimmen können, wo Sie Ihre Verkettungen platzieren.

Veröffentlichungsdatum: