Notizen auf deinem iPhone, iPad, iPod touch und Mac sperren

Du kannst Notizen, die persönliche Daten von dir enthalten (z. B. Finanzdaten, medizinische Daten oder Anmeldedaten für Websites), mit einem Passwort, deinem Fingerabdruck oder sogar deinem Gesicht sichern.

Mit der Notizen-App kannst du deine Notizen durch ein Passwort, einer Face ID oder einer Touch ID auf Geräten sperren, die diese Technologien unterstützen.*

Falls du mit einer verwalteten Apple-ID bei iCloud angemeldet bist, kannst du deine Notizen nicht sperren. Zusätzlich hierzu kannst duTouch ID nur auf einem Mac verwenden, der über eine Touch Bar oder eine Ein-/Aus-Taste mit Touch ID verfügt.

Vorbereitung


Passwort für Notizen einrichten

Bevor du deine Notizen schützen kannst, musst du ein Passwort erstellen. Achte darauf, dass du es dir gut merken kannst. Wir empfehlen, zusätzlich eine Merkhilfe für dein Passwort einzurichten. Solltest du dein Passwort vergessen, kann Apple dir nicht dabei helfen, es zurückzusetzen.

Wenn du von mehreren Apple-Geräten aus auf deine iCloud-Notizen zugreifst, wird der Schutz auf jedem Gerät mit demselben Passwort aktiviert bzw. aufgehoben.

* Wenn du Face ID oder Touch ID für dein Passwort für Notizen aktivierst, werden die zum Verschlüsseln deiner Notizen verwendeten Verschlüsselungsschlüssel zu deinem Schlüsselbund hinzugefügt, auf den du mit deinem Gerätecode zugreifen kannst. Auf deine gesperrten Notizen kann also jeder zugreifen, der deinen Gerätecode kennt. Für maximale Sicherheit kannst du festlegen, dass Face ID oder Touch ID für dein Passwort für Notizen nicht aktiviert wird.

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch

Du kannst ein Passwort in den Einstellungen deines Geräts oder direkt in der Notizen-App erstellen. Anschließend kannst du bei aktivierter Face ID oder Touch ID deine geschützten Daten mit der Gesichtserkennung oder deinem Fingerabdruck entsperren.

Passwort in den "Einstellungen" erstellen

  1. Wähle "Einstellungen" > "Notizen".
  2. Tippe auf "Passwort". Wenn du über mehrere Accounts verfügst, tippe auf den Account, für den du ein Passwort erstellen möchtest, bevor du das Passwort festlegst.
  3. Gib ein Passwort ein und richte dann unbedingt eine Merkhilfe für das Passwort ein. Aktiviere Face ID oder Touch ID – je nachdem, welche dieser Technologien dein Gerät unterstützt.
  4. Tippe auf "Fertig".

 

Passwort in "Notizen" erstellen

  1. Öffne eine Notiz, die du schützen möchtest.
  2. Tippe auf die Taste "Aktion" , tippe anschließend auf "Notiz sperren".
  3. Gib ein Passwort ein und richte dann unbedingt eine Merkhilfe für das Passwort ein. Aktiviere Face ID oder Touch ID – je nachdem, welche dieser Technologien dein Gerät unterstützt.
  4. Tippe auf "Fertig".

 

Nachdem du eine Notiz gesperrt hast, wird sie automatisch auf allen deinen Geräten mit deinem Passwort geschützt. Wenn du Face ID oder Touch ID verwendest, um Notizen auf deinen anderen Geräten zu entsperren, musst du dein Passwort eingeben und dann Face ID oder Touch ID auf dem von dir verwendeten Gerät aktivieren. Beachte, dass jeder, der deinen Gerätecode kennt, auf deine gesperrten Notizen zugreifen kann. Für maximale Sicherheit kannst du festlegen, dass Face ID oder Touch ID für dein Passwort für Notizen nicht aktiviert wird.

Auf dem Mac

Du kannst auf deinem Mac direkt in der Notizen-App ein Passwort erstellen. Dies funktioniert folgendermaßen:

  1. Klicke in der Menüleiste auf "Notizen" > "Einstellungen" und dann auf "Passwort festlegen".
  2. Gib ein Passwort ein. Wenn du mehrere Accounts verwendest, klicke auf den Account, für den du ein Passwort erstellen möchtest, bevor du das Passwort festlegst.
  3. Richte eine Merkhilfe für das Passwort ein.
  4. Klicke auf "Fertig".


Passwortschutz in Notizen verwenden

Ganz gleich, ob deine Notiz ein Bild, eine Skizze, eine eingebettete Zeichnung, eine Karte, ein gescanntes Dokument oder wichtige Informationen enthält – die Einrichtung des Passwortschutzes ist ganz einfach. Wenn du auf deine geschützten Notizen zugreifen möchtest, siehst du auf der Liste der Notizen, welche von ihnen geschützt sind. Suche einfach nach dem Schlosssymbol  neben der Notiz. Bevor du dein Passwort eingegeben oder Touch ID bzw. Face ID verwendet hast, siehst du lediglich den Titel und das Datum, an dem die Notiz zuletzt bearbeitet wurde.

 

Notiz schützen

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Öffne die Notiz, die du schützen möchtest.
  2. Tippe auf die Taste "Aktion" .
  3. Wähle "Notiz sperren".

Nachdem du die Notiz geschützt hast, bleibt sie geöffnet, und das Symbol für nicht geschützte Notizen  wird am oberen Rand des Bildschirms angezeigt. Den Inhalt der Notiz kannst du ausblenden, indem du auf das Schlosssymbol tippst .

Auf dem Mac:

  1. Öffne die Notiz, die du schützen möchtest.
  2. Klicke auf das Schlosssymbol .
  3. Wähle "Notiz sperren".

Geschützte Notiz öffnen

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Tippe auf die geschützte Notiz.
  2. Tippe auf "Notiz anzeigen".
  3. Verwende Face ID bzw. Touch ID oder gib dein Passwort ein.

Auf dem Mac und iCloud.com:

  1. Klicke auf die geschützte Notiz.
  2. Verwende Touch ID oder gib dein Passwort ein.

Alle Notizen, die mit diesem Passwort gesperrt wurden, werden entsperrt. Deine geschützten Notizen bleiben mehrere Minuten lang geöffnet. Auf diese Weise kannst du problemlos zu einer anderen Notiz wechseln, Informationen aus anderen Apps kopieren und einfügen und vieles mehr. Wenn du die Notizen-App beendest oder dein Gerät in den Ruhezustand wechselt, sind die Notizen wieder geschützt.

Schutz aufheben

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Tippe auf die geschützte Notiz.
  2. Gib dein Passwort ein oder verwende Face ID oder Touch ID.
  3. Tippe auf die Taste "Aktion" .   
  4. Wähle "Sperre entfernen".

Auf dem Mac:

  1. Klicke auf die geschützte Notiz.
  2. Gib dein Passwort ein oder verwende Touch ID.
  3. Klicke auf das Schlosssymbol .   
  4. Wähle "Sperre entfernen".

Wenn du den Schutz für eine Notiz aufhebst, ist diese Notiz auf jedem Gerät, auf dem du mit derselben Apple-ID angemeldet bist, nicht länger geschützt.

Du kannst nur Notizen auf deinem Gerät und iCloud schützen. Notizen, die PDF-, Audio-, Video-, Keynote-, Pages- oder Numbers-Dokumente enthalten, oder Notizen, die über IMAP synchronisiert werden (z. B. bei Yahoo, Gmail und Hotmail), können nicht gesperrt werden. Auch geteilte Notizen kannst du nicht mit Passwort schützen. Wenn du eine Notiz nicht mehr teilen möchtest, öffne  und tippe oder klicke dann auf "Nicht mehr teilen".


Passwort ändern

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Wähle "Einstellungen" > "Notizen" > "Passwort".
  2. Tippe auf "Passwort ändern".*
  3. Gib das alte Passwort ein. Gib anschließend dein neues Passwort ein und richte eine Merkhilfe für das Passwort ein.

Auf dem Mac:

  1. Öffne die Notizen-App.
  2. Wähle in der Menüleiste "Notizen" > "Einstellungen" und dann "Passwort ändern".*
  3. Gib das alte Passwort ein. Gib anschließend dein neues Passwort ein und richte eine Merkhilfe für das Passwort ein.
  4. Klicke auf "Passwort ändern".

* Wenn du mehrere Accounts verwendest, klicke auf den Account mit dem zu ändernden Passwort, bevor du das Passwort änderst.


Vorgehensweise bei vergessenem Passwort für Notizen

Du kannst den Schutz für eine Notiz nur aufheben, indem du das Passwort eingibst, mit dem die Notiz geschützt wurde. Solltest du dein Passwort vergessen haben, kann Apple dir nicht dabei helfen, erneut Zugriff auf deine geschützten Notizen zu erhalten.

Du kannst zwar ein neues Passwort erstellen, dadurch erhältst du jedoch keinen Zugriff auf deine alten Notizen. Das neue Passwort dient lediglich dem Schutz künftiger Notizen, die du ab diesem Zeitpunkt erstellst. Dies kann dazu führen, dass deine Notizen durch unterschiedliche Passwörter geschützt sind.

Wenn du über mehrere Passwörter verfügst, ist es nicht möglich, anhand der Notizenübersicht zu erkennen, welches Passwort verwendet werden muss. Wenn du versuchst, eine Notiz, die noch mit dem alten Passwort geschützt wurde, mit dem neuen Passwort zu öffnen, wird eine Warnmeldung angezeigt, dass du das falsche Passwort eingegeben hast. Du erhältst außerdem einen Hinweis auf dein altes Passwort. Wenn du dein altes Passwort daraufhin korrekt eingibst, hast du die Möglichkeit, dieses Passwort auf das aktuelle Passwort zu aktualisieren.


Passwort für Notizen zurücksetzen

Beim Zurücksetzen des Passworts für Notizen wird das Passwort für bereits gesperrte Notizen weder gelöscht noch geändert. Wenn du eine Notiz mit deinem alten Passwort geschützt hast, kannst du dieses Passwort auf das neue aktualisieren. Gib dazu zunächst das alte Passwort ein und schütze die Notiz anschließend mit deinem neuen Passwort.

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Wähle "Einstellungen" > "Notizen", und tippe anschließend auf "Passwort".*
  2. Tippe auf "Passwort zurücksetzen".
  3. Gib das Passwort für deine Apple-ID ein.
  4. Tippe erneut auf "Passwort zurücksetzen".
  5. Gib das neue Passwort ein und richte eine Merkhilfe für dein Passwort ein.

Auf dem Mac:

  1. Öffne die Notizen-App.
  2. Klicke in der Menüleiste auf "Notizen" > "Einstellungen" > "Passwort zurücksetzen" und klicke dann auf "OK".*
  3. Gib das Passwort für deine Apple-ID ein.
  4. Klicke auf "Passwort zurücksetzen".
  5. Gib das neue Passwort ein und richte eine Merkhilfe für dein Passwort ein.

 

* Wenn du mehrere Accounts verwendest, klicke auf den Account mit dem zu ändernden Passwort, bevor du das Passwort änderst.

 

Veröffentlichungsdatum: