Steuerung von VoiceOver mit Trackpad-Steuerung

Hier erfahren Sie, wie Sie die Trackpad-Steuerung aktivieren und deaktivieren können, um VoiceOver auf Ihrem Mac mithilfe eines Trackpads zu steuern.

VoiceOver ist ein vollständiges Bildschirmleseprogramm, das Text in Dokumenten und Windows vorliest und deutlich beschreibt, was auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird. Mithilfe von VoiceOver können Sie Ihren Mac hauptsächlich mit einer Tastatur, einer Braillezeile, einem Nummernblock oder einem Trackpad steuern.

Wenn die Trackpad-Steuerung aktiviert ist, verwandelt sich der Zeiger Ihres Mac in einen blauen Ring. Dieser blaue Ring zeigt Ihnen, auf welchen Teil des Bildschirms sich VoiceOver konzentriert:

VoiceOver-Dienstprogramm-Fenster zeigt blauen Ring

Sie können den blauen Ring an andere Stellen des Bildschirms bewegen, indem Sie Ihren Finger entlang des Trackpad streichen. Wenn Sie den blauen Ring bewegt haben, beschreibt VoiceOver den Teil des Bildschirms, an dem sich der blaue Ring befindet. 

Trackpad-Steuerung ein- oder ausschalten

Sie können die Trackpad-Steuerung mithilfe des VoiceOver-Dienstprogramms ein- und ausschalten:

  1. Wählen Sie im Finder in der Menüleiste "Gehe zu" > "Dienstprogramme".
  2. Öffnen Sie im Ordner "Dienstprogramme" das Programm "VoiceOver".
  3. Wählen Sie "Steuerungen" in der Seitenleiste und aktivieren Sie anschließend die Trackpad-Steuerung:

VoiceOver-Dienstprogramm-Fenster zeigt

Sie können die Trackpad-Steuerung auch mithilfe Ihrer Tastatur ein- und ausschalten:

  1. Drücken und halten Sie die VoiceOver-Sondertaste (normalerweise „ctrl-Wahl“). Drücken Sie dann??zweimal „H“.
  2. Geben Sie "Trackpad-Steuerung" ein.
  3. Drücken Sie jetzt die Eingabetaste, um die Trackpad-Steuerung ein- oder auszuschalten.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Navigation Ihres Mac mithilfe von VoiceOver-Gesten über die Trackpad-Steuerung.

Veröffentlichungsdatum: