Nach dem Upgrade Ihres Mac auf macOS wird eine App nicht ausgeführt oder lässt sich nicht installieren

Wenn eine App nach einem Upgrade Ihres Mac-Betriebssystems nicht mehr funktioniert, suchen Sie nach Updates.

Vorgehensweise, wenn eine App nicht wie erwartet funktioniert

Nach dem macOS-Upgrade funktionieren oder reagieren einige Drittanbieter-Apps unter Umständen nicht wie erwartet. Eine App lässt sich auch dann nicht öffnen, ausführen oder installieren, wenn Sie versuchen, diese erneut zu installieren. 

Dieses Problem tritt unter folgenden Umständen auf: 

Sicherstellen, dass Sie über die neueste Version verfügen

Wenn eine App nach dem Upgrade nicht mehr funktioniert, vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Version verfügen:

  1. Suchen Sie nach einer aktualisierten Version der App, die mit Ihrem neuen Betriebssystem kompatibel ist. Im Mac App Store sind Kompatibilität und Systemvoraussetzungen der Apps auf den jeweiligen Produktseiten aufgelistet.
  2. Erkundigen Sie sich, ob der Entwickler der App eine neue Version besitzt oder plant, eine neue App-Version zu veröffentlichen, die mit Ihrem neuen Betriebssystem kompatibel ist.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: