Freigabebenachrichtigung in Final Cut Pro X 10.2.2 führt zu falscher Videofreigabe-Website

Wenn Sie ein Projekt zweimal über Final Cut Pro X bereitstellen, werden Sie unter Umständen zu einer vorherigen Website geleitet, auf der Sie Ihr Projekt freigegeben haben.

Sie können in Final Cut Pro X Projekte auf einer Videofreigabe-Website (wie z. B. Vimeo, YouTube usw.) bereitstellen. Wenn Sie ein Projekt zweimal bereitstellen und im daraufhin angezeigten Benachrichtigungsfenster auf "Besuchen" klicken, werden Sie möglicherweise auf eine andere Videofreigabe-Website geleitet als erwartet. 

Auch wenn Sie zu einer Website geleitet werden, auf der Sie das Projekt zuvor gespeichert haben, wird Ihr aktuelles Projekt dennoch erfolgreich auf der richtigen Website hochgeladen. Wenn Sie sicher gehen möchten, dass das richtige Video bereitgestellt wurde, navigieren Sie mit Ihrem Webbrowser manuell zu der Website, bei der Sie Ihr Projekt hochgeladen haben.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: