Akzeptable Betriebstemperaturen der Apple Watch beibehalten

Hier erfährst du, welche Betriebsbedingungen für die Apple Watch geeignet sind, und du erhältst Tipps, wie du diese Temperaturen halten und das Gerät sicher handhaben kannst.

Nachfolgend findest du die empfohlenen Temperaturen und Bedingungen für den meisten Apple Watch-Modellen oder für Apple Watch Ultra. Die Apple Watch Ultra wurde für den Einsatz in Situationen und Situationen entwickelt, die über die Empfehlungen für andere Apple Watch-Modelle hinausgehen.

Empfohlene Bedingungen für die Verwendung und Aufbewahrung der meisten Apple Watch-Modelle

Die Apple Watch funktioniert am besten bei Umgebungstemperaturen zwischen 0 ° und 35 °C.

Du kannst deine Apple Watch bei Umgebungstemperaturen zwischen -20 °C und 45 °C lagern.

Empfohlene Bedingungen für die Verwendung und Aufbewahrung der Apple Watch Ultra

Deine Apple Watch Ultra funktioniert unter folgenden Bedingungen am besten:

  • Umgebungstemperatur beim Tragen der Apple Watch Ultra: -20 °C bis 55 °C
  • Umgebungstemperatur beim Laden der Apple Watch Ultra: 0 °C bis 35 °C
  • Umgebungstemperatur bei Lagerung der Apple Watch Ultra: -20 °C bis 45 °C
  • Wassertemperatur bei Unterwasseraktivitäten mit der Apple Watch Ultra: 0 °C bis 40 °C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 5 % bis 90 %, nicht kondensierend

Die Umgebungstemperatur und andere Bedingungen können sich auf einige Funktionen der Apple Watch Ultra und anderer Apple Watch-Modelle auswirken. Beispielsweise hält die Batterie bei kalten Temperaturen möglicherweise nicht so lange.Die EKG-App ist nur dann genau, wenn sie bei Umgebungstemperaturen von 0 °C bis 35 °C verwendet wird. Die Herzfrequenzmessungen können bei niedrigen Umgebungstemperaturen weniger genau sein. Bei sehr niedrigen Umgebungstemperaturen oder bei sich schnell ändernden Temperaturen reagiert der Touchscreen der Apple Watch möglicherweise nicht wie erwartet.

Temperaturmanagement der Apple Watch

Die Apple Watch sollte nicht über einen längeren Zeitraum in direkter Sonneneinstrahlung sitzen oder an heißen Tagen liegen bleiben. Eine Aufbewahrung des Geräts außerhalb des empfohlenen Temperaturbereichs kann die Batterielaufzeit verkürzen und andere Schäden verursachen.

Falls erforderlich, reguliert die Apple Watch ihre interne Temperatur von selbst. In diesem Fall stellst du möglicherweise Folgendes fest:

  • Die Ladezeiten können sich verlängern oder der Ladevorgang wird unterbrochen.
  • Das Display ist dunkler.
  • Datenübertragungen werden angehalten oder sind langsamer.
  • Apps werden geschlossen.
  • Auf Mobilfunkmodellen der Apple Watch verfügst du möglicherweise über keine Mobilfunkverbindung mehr, oder du kannst keine Anrufe mehr tätigen oder empfangen. Ist dies der Fall, wird die Mobilfunktaste im Kontrollzentrum rot angezeigt. Die normale Mobilfunkaktivität wird wieder aufgenommen, wenn die Apple Watch etwas abgekühlt ist. Du kannst aber immer noch Notrufe absetzen.

 

Zifferblatt mit Thermometersymbol und Uhrzeit.

Wenn deine Apple Watch zu heiß wird

Wenn deine Apple Watch ungewöhnlich hohen Temperaturen ausgesetzt ist, zeigt das Display lediglich ein rotes Thermometer und die Uhrzeit. Gehe folgendermaßen vor:

  1. Wenn du dein Gerät trägst, entferne es von deinem Handgelenk. Wenn die Apple Watch gerade geladen wird, trenne das Ladegerät.Deine Watch schaltet sich einige Sekunden nach Anzeige des Thermometers aus. Wenn du deine Watch auf dem Ladegerät lässt, wird sie nicht ausgeschaltet. Wenn du versuchst, deine Watch wieder einzuschalten, wird erneut das rote Thermometer angezeigt. 
  2. Lege die Apple Watch an einen kühleren Ort, und lasse sie abkühlen, bevor du sie wieder anlegst oder weiter auflädst. Wenn die Watch abgekühlt ist, schaltet sie sich wieder ein.
  3. Falls du in einem Gebiet mit schlechter Mobilfunkverbindung mit einer Apple Watch Mobilfunkanrufe tätigst, suche einen Ort mit stärkerem Mobilfunksignal.

 

Behandle deine Apple Watch und das Zubehör sicher

Die Apple Watch, das Netzteil und das magnetische Ladekabel der Apple Watch halten die geltenden Oberflächentemperaturstandards und -grenzwerte ein. Selbst innerhalb dieser Grenzen kann ein dauerhafter Kontakt mit warmen Oberflächen zu Unbehagen oder Verletzungen führen.

Hier sind einige Sicherheitstipps:

  • Beachte, dass sich die Apple Watch, das zugehörige Netzteil und das magnetische Ladekabel erwärmen, wenn sie mit einer Stromquelle verbunden sind.
  • Die Apple Watch, das zugehörige Netzteil und das magnetische Ladekabel sollten nicht über einen längeren Zeitraum mit der Haut in Berührung kommen, wenn sie an eine Stromquelle angeschlossen sind.
  • Während des Ladevorgangs sollten sich die Apple Watch, das Netzteil und das magnetische Ladekabel der Apple Watch an einem gut belüfteten Ort befinden. Während die Geräte geladen werden oder an einer Stromquelle angeschlossen sind, dürfen sie nicht abgedeckt sein.
  • Bei Verwendung des Mobilfunks mit entsprechenden Modellen der Apple Watch kann sich das Gerät warm anfühlen. 
  • Nimm die Apple Watch ab, wenn sie zu warm wird. Sei besonders vorsichtig, wenn du an einer körperlichen Erkrankung leidest, die sich auf die Fähigkeit auswirkt, Wärme am Körper zu spüren.

Die Apple Watch, das zugehörige Netzteil und das magnetische Ladekabel erfüllen den Sicherheitsstandard für Informationstechnik, IEC 60950-1:2005+A1:2009+A2:2013. In vielen Ländern und Regionen wurde dieser Sicherheitsstandard übernommen. Dieser Standard wird folgendermaßen bezeichnet:

  • UL 60950-1 in den USA
  • CSA 60950-01 in Kanada
  • EN 60950- in Europa
  • AS/NZS 60950:1 in Australien und Neuseeland
Veröffentlichungsdatum: