Testen eines Problems mit einem anderen Benutzeraccount auf dem Mac

Wenn ein Problem nicht mehr auftritt, wenn Sie sich aus Ihrem macOS-Benutzeraccount abmelden und mit einem anderen anmelden, könnte das Problem mit den Dateien oder Einstellungen in Ihrem Benutzeraccount zusammenhängen.

Beim Einrichten Ihres Mac erstellen Sie einen Mac-Benutzeraccount mit Ihrem Namen und Passwort. Der Account enthält einen Benutzerordner, der mit Ihrem Benutzernamen benannt ist. In diesem Ordner befinden sich Ihre Dateien und Einstellungen. Dazu gehören unter anderem:

  • Die Dateien in den Ordnern "Dokumente", "Downloads", "Filme", "Musik", "Bilder", "Öffentlich" und "Websites"
  • Die Einstellungen, die Sie in den Systemeinstellungen, in Safari, Mail und anderen Apps konfigurieren
  • Der Verlauf, Cache-Inhalte und andere Website-Daten, die entstehen, wenn Sie mit Safari oder anderen Webbrowsern im Internet surfen
  • Ihre E-Mail-, Kontakt- und Kalenderdaten
  • Die Medien, die Sie mit iTunes, Fotos und anderen Apps verwenden

Sie können herausfinden, ob unerwartetes Verhalten mit den Elementen in Ihrem Benutzeraccount zusammenhängt. Versuchen Sie dazu, das Problem mit einem anderen Benutzeraccount zu reproduzieren. (Wenn das Problem beim Hochfahren und vor dem Anzeigen des Schreibtischs angezeigt wird, steht es wahrscheinlich nicht in Zusammenhang mit Ihrem Benutzeraccount oder Ihren Einstellungen.)

Mit einem anderen Benutzeraccount testen

Wenn auf Ihrem Mac bereits ein anderer Benutzeraccount eingerichtet ist, können Sie sich einfach aus Ihrem Account abmelden (Menü "Apple" > "Abmelden") und sich mit dem anderen Account anmelden. Am besten führen Sie den Test jedoch mit einem neu erstellten Account durch:

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen", und klicken Sie auf "Benutzer & Gruppen".
  2. Klicken Sie auf das Schlosssymbol, und geben Sie anschließend den Benutzernamen und das Passwort für einen Administratoraccount ein.
  3. Klicken Sie unter der Benutzerliste auf die Taste "Hinzufügen" (+).
  4. Füllen Sie die Felder aus, die für einen Standard- oder Administratoraccount angezeigt werden, und klicken Sie anschließend auf "Account erstellen" (oder "OK").

Wenn Sie den Test mit Dokumenten aus Ihrem eigenen Account durchführen möchten, müssen Sie diese Dokumente für den neuen Account verfügbar machen. Ziehen Sie sie im Ordner "Benutzer" auf Ihrer Festplatte in den Ordner "Für alle Benutzer" (~/Users/Shared). Nachdem Sie sich als der neue Benutzer angemeldet haben, können Sie die Dokumente anschließend in andere Ordner bewegen.

Melden Sie sich anschließend aus Ihrem Account ab und melden sich am neuen Account an:

  1. Wählen Sie das Menü "Apple" > "Abmelden".
  2. Melden Sie sich im Anmeldefenster mit dem Namen und dem Passwort des neuen Accounts an. Wenn Sie außerdem aufgefordert werden, sich mit einem iCloud-Account oder einer Apple-ID anzumelden, überspringen Sie diesen Schritt.

Versuchen Sie nun, das Problem im neuen Account zu reproduzieren. Wenn Sie für den Test einen E-Mail-Account oder einen anderen Account einrichten müssen, können Sie dies tun.

Problem tritt im anderen Account nicht auf

Wenn das Problem im neuen Benutzeraccount nicht auftritt, hängt das Problem mit den Einstellungen oder Dateien in Ihrem eigenen Account zusammen.

Wenn Sie Hilfe mit einer bestimmten Warnmeldung oder einem bestimmten Problem benötigen, suchen Sie auf der Apple Support-Website nach dem Text der Warnmeldung. Wenn das Problem nur mit einer App in Ihrem Account auftritt, hängt es möglicherweise mit einer Einstellung dieser App zusammen. Wenn Sie Hilfe benötigen, ziehen Sie die Dokumentation der App oder die entsprechende Support-Website zurate.

Sobald Sie den Test abgeschlossen haben, können Sie den neuen Benutzeraccount entfernen. Gehen Sie dazu wie beim Erstellen eines neuen Benutzeraccounts vor, doch klicken Sie diesmal nicht auf die Taste "Hinzufügen" (+), sondern auf "Entfernen" (-). Vergewissern Sie sich vor dem Entfernen des Accounts, dass Sie keine der Dateien oder Einstellungen mehr benötigen, die Sie in diesem Account erstellt oder dorthin kopiert haben.

Das Problem tritt im anderen Account auf

Wenn das Problem im anderen Benutzeraccount auftritt, gehen Sie wie folgt vor:

Sollten Sie weitere Unterstützung bei einem Software- oder Hardwareproblem benötigen, wenden Sie sich an den Apple Support. Führen Sie dabei alle Schritte auf, die Sie unternommen haben, sowie das jeweilige Ergebnis. Erwähnen Sie außerdem alle Warnmeldungen oder sonstige Meldungen, die im Zusammenhang mit dem Problem angezeigt wurden. Sie können ein Bildschirmfoto der Nachricht aufnehmen, auf das Sie später ggf. Bezug nehmen können.

Veröffentlichungsdatum:Fri Dec 30 05:35:29 GMT 2016