Das mit Ihrer Apple-ID verknüpfte Geburtsdatum aktualisieren

Es ist wichtig, dass Ihr Geburtsdatum in Ihrem Apple-ID-Account korrekt eingetragen ist.

Durch die Angabe des Geburtsdatums lassen sich bestimmte Funktionen aktivieren, und in Funktionen wie der Familienfreigabe wird das korrekte Alter angezeigt. In einigen Fällen kann das Geburtsdatum verwendet werden, um Ihr Passwort zurückzusetzen.

Aktualisieren oder korrigieren Sie das mit Ihrer Apple-ID verknüpfte Geburtsdatum folgendermaßen.

Auf der Seite Ihres Apple-ID-Accounts

  1. Melden Sie sich auf der Seite Ihres Apple-ID-Accounts an. Möglicherweise müssen Sie Ihre Sicherheitsfragen beantworten.
  2. Klicken Sie im Abschnitt "Account" auf "Bearbeiten".
  3. Aktualisieren Sie Ihr Geburtsdatum, und klicken Sie auf "Fertig".

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch

  1. Wählen Sie "Einstellungen" > "[Ihr Name]".
  2. Tippen Sie auf "Name, Telefonnummern, E-Mail". Unter Umständen müssen Sie Ihr Passwort für die Apple-ID eingeben.
  3. Tippen Sie auf "Geburtstag ändern" oder auf "Geburtstag". Möglicherweise müssen Sie Ihre Sicherheitsfragen beantworten.
  4. Aktualisieren Sie Ihr Geburtsdatum, und tippen Sie anschließend auf "Fertig".

Um Ihr Geburtsdatum so zu ändern, dass sich ein Alter von unter 13 Jahren* ergibt, müssen Sie Mitglied einer Gruppe der Familienfreigabe sein, und Ihr Familienorganisator muss die Änderung genehmigen. Nach der Aktualisierung Ihres Geburtsdatums befolgen Sie die Bildschirmanweisungen, um eine E-Mail-Anfrage an Ihren Familienorganisator zu schicken. Ihr Familienorganisator kann sich zum Genehmigen der Änderung Ihres Geburtsdatums bei seinem Apple-ID-Account anmelden. Dort stimmt er auch der Datenschutzvereinbarung für Eltern zu. Dazu gibt er die erforderlichen Informationen über die Zahlungsmethode seines Accounts ein.

Achten Sie auf die Eingabe des korrekten Geburtsdatums. Wenn das Alter nach Änderung des Geburtsdatums 13 Jahre oder weniger beträgt, ist eine Bearbeitung anschließend nicht mehr möglich. Erfahren Sie mehr über Apple-IDs für Kinder.

*Die Altersgrenzen können je nach Land oder Region variieren.

Veröffentlichungsdatum: