Zweistufige Bestätigung für die Apple-ID

Wenn du mit deinem Account keine Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden kannst, z. B. wenn dein Gerät iOS 8 oder OS X Yosemite oder älter verwendet, kannst du deine Apple-ID stattdessen mit der zweistufigen Bestätigung schützen. 

Wenn du iOS 9 oder OS X El Capitan oder neuer verwendest, nutzt du wahrscheinlich die Zwei-Faktor-Authentifizierung anstelle der zweistufigen Bestätigung. Wenn du nicht sicher bist, welche Sicherheitsmethode du verwendest, überprüfe es mit diesen Schritten

Ist die zweistufige Bestätigung dasselbe wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung?

Nein. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist eine neuere Sicherheitsmethode, die direkt in iOS, macOS, tvOS, watchOS und in den Websites von Apple integriert ist. Diese Funktion ist nutzerfreundlicher und für die Nutzung bestimmter Funktionen erforderlich, die eine erhöhte Sicherheit benötigen. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist verfügbar für iCloud-Benutzer mit mindestens einem Gerät, auf dem iOS 9 oder OS X El Capitan oder neuer installiert ist.

Wenn du Apple-Geräte besitzt, die auf iOS 9 oder neuer bzw. OS X El Capitan oder neuer aktualisiert werden können, solltest du stattdessen die Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten. Wenn du die zweistufige Bestätigung für deine Apple-ID verwendest und auf iOS 11 oder neuer bzw. macOS High Sierra oder neuer aktualisierst, können deine Sicherheitseinstellungen automatisch auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktualisiert werden.

Die zweistufige Bestätigung ist eine ältere Sicherheitsmethode, die für Benutzer verfügbar ist, die die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht einrichten können, weil sie keine entsprechenden Apple-Geräte besitzen, ihre Geräte nicht aktualisieren können oder aus einem anderen Grund die Einrichtung nicht durchführen können.

Was ist die zweistufige Bestätigung für die Apple-ID?

Die zweistufige Bestätigung ist eine Sicherheitsfunktion für deine Apple-ID. Sie dient dazu, andere Personen daran zu hindern, auf deinen Account zuzugreifen oder diesen zu verwenden, selbst wenn sie dein Passwort kennen sollten.

Dabei musst du deine Identität über eines deiner Geräte oder über eine andere anerkannte Methode nachweisen, bevor du Folgendes tun kannst:

  • Auf deiner Apple-ID-Accountseite anmelden
  • Auf einem neuen Gerät oder auf iCloud.com bei iCloud anmelden
  • Bei iMessage oder FaceTime anmelden*
  • Mit einem neuen Gerät einen Einkauf im iTunes Store, in Apple Books oder im App Store tätigen
  • Support zur Apple-ID von Apple erhalten

Wie richte ich die zweistufige Bestätigung ein?

Du kannst die zweistufige Bestätigung über den nachfolgenden Link einrichten. Klicke einfach auf den Link, melde dich auf der Seite deines Apple-ID-Accounts an, und befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Zweistufige Bestätigung jetzt einrichten.

Wie funktioniert das?

Wenn du die zweistufige Bestätigung einrichtest, registrierst du ein oder mehrere verifizierte (vertrauenswürdige) Geräte. Ein verifiziertes Gerät ist ein von dir genutztes Gerät, das 4-stellige Bestätigungscodes über den Dienst "Mein iPhone suchen" oder per SMS empfangen kann. Du musst mindestens eine SMS-fähige Rufnummer angeben.

Danach musst du jedes Mal, wenn du dich zur Verwaltung deiner Apple-ID anmeldest, dich bei iCloud anmeldest oder von einem neuen Gerät aus einen Einkauf im iTunes Store, in Apple Books oder im App Store tätigst, zur Identitätsbestätigung sowohl dein Passwort als auch einen 4-stelligen Bestätigungscode angeben.

Nach der Anmeldung kannst du wie gewohnt sicher auf deinen Account zugreifen oder Einkäufe tätigen. Ohne Eingabe von Passwort und Bestätigungscode wird der Zugriff auf deinen Account verweigert.

Zudem erhältst du einen aus 14 Zeichen bestehenden Wiederherstellungsschlüssel, den du ausdrucken und an einem sicheren Ort aufbewahren solltest. Verwende deinen Wiederherstellungsschlüssel, um wieder auf deinen Account zuzugreifen, falls du jemals den Zugriff auf deine vertrauenswürdigen Geräte oder deine SMS-fähige Telefonnummer verlierst oder dein Passwort vergisst.

Muss ich mir dennoch Sicherheitsfragen merken?

Bei der zweistufigen Bestätigung musst du keine Sicherheitsfragen erstellen oder dir diese merken. Deine Identität wird ausschließlich anhand deines Passworts, der an deine verifizierten Geräte gesendeten Bestätigungscodes oder der SMS-fähigen Telefonnummer sowie deines Wiederherstellungsschlüssels überprüft.

Welche SMS-Nummern sollte ich für meinen Account bestätigen?

Du musst mindestens eine SMS-fähige Rufnummer für deinen Account bestätigen. Du solltest eine Bestätigung aller SMS-fähigen Telefonnummern erwägen, die du normalerweise mit deinem iPhone oder einem anderen Mobiltelefon verwendest. Du solltest zudem in Betracht ziehen, eine SMS-fähige Telefonnummer eines engen Vertrauten, wie deines Ehepartners oder eines anderen Familienmitglieds, zu bestätigen. So kannst du diese Nummer verwenden, wenn du vorübergehend keinen Zugang zu deinen eigenen Geräten hast.

Festnetztelefone oder webbasierte Telefondienste (VoIP) können nicht für die zweistufige Bestätigung genutzt werden.

Eine SMS-Telefonnummer hinzufügen oder entfernen

  1. Rufe die Seite deines Apple-ID-Accounts auf, und gib deine Apple-ID und das Passwort ein.
  2. Klicke im Abschnitt "Sicherheit" auf "Bearbeiten".
  3. Klicke auf "Telefonnummer hinzufügen". 
  4. Um eine Telefonnummer hinzuzufügen, gib diese ein, und bestätige sie anschließend mit einer SMS-Nachricht. 
  5. Um eine Telefonnummer zu entfernen, klicke neben dieser Telefonnummer auf 

Wie verwende ich die Benachrichtigungen des Diensts "Mein iPhone suchen", um Bestätigungscodes zu empfangen?

Benachrichtigungen des Diensts "Mein iPhone suchen" können zum Empfang von Bestätigungscodes auf einem iOS-Gerät verwendet werden, auf dem der Dienst "Mein iPhone suchen" aktiviert ist. Hier erfährst du, wie du "Mein iPhone suchen" einrichtest.

Wo sollte ich meinen Wiederherstellungsschlüssel aufbewahren?

Bewahre deinen Wiederherstellungsschlüssel an einem sicheren Platz zu Hause, im Büro oder an einem anderen Ort auf. Es ist sinnvoll, mehr als eine Kopie auszudrucken, damit du den Schlüssel an mehreren Orten aufbewahren kannst. Auf diese Weise findest du ihn leichter wieder, falls du ihn einmal benötigen solltest, und du hast eine Ersatzkopie, falls eine Kopie verloren geht oder vernichtet wird. Du solltest deinen Wiederherstellungsschlüssel nicht auf deinem Gerät oder Computer speichern, da dadurch ein nicht autorisierter Benutzer unmittelbaren Zugriff darauf erhalten könnte. 

Falls du jemals einen neuen Wiederherstellungsschlüssel benötigst, kannst du ihn auf der Seite deines Apple-ID-Accounts erstellen. Melde dich einfach mit deinem Passwort und einem verifizierten Gerät an, gehe zum Abschnitt "Sicherheit", und klicke auf "Bearbeiten" und anschließend auf "Neuen Schlüssel erstellen". 

Nachdem du einen neuen Schlüssel erstellt hast, funktioniert dein alter Wiederherstellungsschlüssel nicht mehr.

Wie melde ich mich mit einer App bei meinem Account an, die die Eingabe der Codes zur zweistufigen Bestätigung nicht unterstützt?

In diesem Fall kannst du ein anwendungsspezifisches Passwort auf der Seite deines Apple-ID-Accounts erstellen und dieses in das Passwortfeld der App eingeben, bei der du dich anmelden möchtest. Dadurch kannst du dich sicher anmelden, auch wenn die App, die du nutzt, die Eingabe der Bestätigungscodes nicht unterstützt. Beispielsweise kannst du ein anwendungsspezifisches Passwort verwenden, um dich mit einer E-Mail-, Adressbuch- oder Kalender-App eines Drittanbieters bei iCloud anzumelden.

Wenn du ein anwendungsspezifisches Passwort erstellen möchtest, melde dich bei der Seite deines Apple-ID-Accounts an. Klicke im Abschnitt "Sicherheit" auf "Bearbeiten" > "Passwort erstellen".

Hier erfährst du mehr über anwendungsspezifische Passwörter.

Was muss ich mir bei der Verwendung der zweistufigen Bestätigung merken?

Die zweistufige Bestätigung vereinfacht und verbessert die Sicherheit deiner Apple-ID. Nach der Aktivierung kann niemand mehr auf deinen Account zugreifen und diesen verwalten, der nicht über dein Passwort, die an deine verifizierten Geräte gesendeten Bestätigungscodes, deine verifizierte SMS-fähige Telefonnummer oder deinen Wiederherstellungsschlüssel verfügt. Nur du kannst dein Passwort zurücksetzen, deine verifizierten Geräte verwalten oder einen neuen Wiederherstellungsschlüssel erstellen. Der Apple Support kann dir bei anderen Aspekten deines Dienstes behilflich sein, er ist jedoch nicht in der Lage, diese drei Dinge für dich zu aktualisieren oder wiederherzustellen. Wenn du die zweistufige Bestätigung verwendest, bist du für Folgendes verantwortlich:

  • Merken deines Passworts
  • Aufbewahrung deiner vertrauenswürdigen Geräte an einem sicheren Ort
  • Aufbewahrung deines Wiederherstellungsschlüssels an einem sicheren Ort

Falls du den Zugriff auf zwei dieser drei Elemente gleichzeitig verlierst, kannst du möglicherweise dauerhaft nicht mehr auf deinen Apple-ID-Account zugreifen.

Was passiert, wenn ich meinen Wiederherstellungsschlüssel verliere?

Du kannst dich auf der Seite deines Apple-ID-Accounts anmelden und mithilfe deines Apple-ID-Passworts und eines deiner verifizierten Geräte einen neuen Wiederherstellungsschlüssel erstellen.

  1. Rufe die Seite deines Apple-ID-Accounts auf.
  2. Melde dich mit deinem Passwort und verifizierten Gerät an.
  3. Klicke im Abschnitt "Sicherheit" auf "Bearbeiten" > "Neuen Schlüssel erstellen".

Bewahre deinen neuen Wiederherstellungsschlüssel an einem sicheren Ort auf. Dein alter Wiederherstellungsschlüssel funktioniert nicht mehr, und du kannst ihn nicht mehr für das Zurücksetzen deines Passworts oder für den Zugriff auf deinen Account verwenden. Wenn der Wiederherstellungsschlüssel im Abschnitt "Sicherheit" nicht angezeigt wird, verwendest du keine zweistufige Bestätigung. 

Wie gehe ich vor, wenn ich mein Apple-ID-Passwort vergessen habe?

Du kannst dein Passwort unter iforgot.apple.com zurücksetzen.

Der Apple Support kann das Passwort nicht für dich zurücksetzen. Um dein Passwort zurückzusetzen, musst du deinen Wiederherstellungsschlüssel und mindestens eines deiner verifizierten Geräte zur Hand haben.

Wie gehe ich vor, wenn ich eines meiner verifizierten Geräte verliere oder weitergebe?

Wenn du keinen Zugriff mehr auf eines deiner Geräte hast, rufe so bald wie möglich die Seite deines Apple-ID-Accounts auf, um dieses Gerät aus deiner Liste der verifizierten Geräte zu entfernen. Dieses Gerät kann im Anschluss nicht mehr zur Bestätigung deiner Identität verwendet werden.

Wie gehe ich vor, wenn ich auf keines meiner verifizierten Geräte mehr Zugriff habe?

Wenn du auf keines deiner vertrauenswürdigen Geräte zugreifen kannst, kannst du weiterhin mit deinem Passwort und dem Wiederherstellungsschlüssel oder mit deinem Passwort und deiner SMS-fähigen Telefonnummer auf deinen Account zugreifen. Du solltest dann so schnell wie möglich ein neues Gerät verifizieren, indem du die folgenden Schritte ausführst.

  1. Rufe die Seite deines Apple-ID-Accounts auf, und gib deine Apple-ID und das Passwort ein.
  2. Wähle auf dem Bildschirm "Bestätigung deiner Identität" die Option "Du hast keinen Zugriff auf deine verifizierten Geräte?". 
  3. Gib im Einblendfenster deinen Wiederherstellungsschlüssel ein. 
  4. Wähle den Bereich "Sicherheit", und klicke auf "Bearbeiten".

Entferne das Gerät, das du nicht mehr zur Bestätigung deiner Identität verwenden möchtest. Wenn du weitere Geräte hast, bei denen die Funktion "Wo ist?" aktiviert ist, kannst du diese als verifizierte Geräte bestätigen. Du kannst auch weitere verifizierte Telefonnummern hinzufügen. 

Warum wurde ich gebeten, vor der Einrichtung der zweistufigen Bestätigung zu warten?

Als grundlegende Sicherheitsmaßnahme kann mit der Einrichtung der zweistufigen Bestätigung nicht fortgefahren werden, wenn vor Kurzem erhebliche Änderungen an den Accountdaten deiner Apple-ID vorgenommen wurden. Zu erheblichen Änderungen zählen das Zurücksetzen des Passworts oder das Einrichten neuer Sicherheitsfragen. Durch diese Wartefrist stellt Apple sicher, dass nur du auf deinen Account zugreifen bzw. diesen ändern kannst. Während dieser Wartefrist kannst du deinen Account wie gewohnt mit allen Apple-Diensten und -Stores verwenden.

Apple sendet an alle deine eingetragenen Adressen eine E-Mail, die dich über die Wartefrist informiert und dich auffordert, dich an den Apple Support zu wenden, wenn eine andere Person möglicherweise unbefugten Zugriff auf deinen Account erlangt hat. Auf der Seite deines Apple-ID-Accounts und in der E-Mail ist ein Datum angegeben, das du abwarten musst, bis du die zweistufige Bestätigung einrichten kannst.

Nach der Wartefrist hast du 30 Tage Zeit, um die Einrichtung der zweistufigen Bestätigung abzuschließen. Wenn du versuchst, die Einrichtung nach Ablauf dieser 30 Tage abzuschließen, oder wenn du während dieses Zeitraums erhebliche Änderungen an deinem Account vorgenommen hast, beginnt die Wartefrist möglicherweise neu.

Wie deaktiviere ich die zweistufige Bestätigung?

Achte darauf, dass du immer noch auf jedem deiner Geräte bei iCloud angemeldet bist. Du wirst ggf. nach deinem Apple-ID-Passwort gefragt.

  1. Melde dich auf der Seite deines Apple-ID-Accounts an.
  2. Klicke im Abschnitt "Sicherheit" auf "Bearbeiten".
  3. Klicke auf "Zweistufige Bestätigung deaktivieren". Klicke zur Bestätigung erneut.
  4. Lege neue Sicherheitsfragen fest, und bestätige dein Geburtsdatum.

Du erhältst eine E-Mail mit einer Bestätigung, dass die zweistufige Bestätigung für deine Apple-ID deaktiviert wurde.

Wie wechsle ich von der zweistufigen Bestätigung zur Zwei-Faktor-Authentifizierung?

Wenn du die zweistufige Bestätigung verwendest, wird dein Account bei deiner nächsten Anmeldung bei iOS 11 oder neuer oder macOS High Sierra oder neuer automatisch auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktualisiert. Du kannst deinen Account auch manuell von der zweistufigen Bestätigung auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung umstellen, indem du die unten stehenden Anweisungen befolgst. 

Aktuell genutzte Funktion prüfen

Wenn du nicht sicher bist, ob du die zweistufige Bestätigung oder die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingerichtet hast, führe die folgenden Schritte aus:

  1. Melde dich auf der Seite deines Apple-ID-Accounts an.
  2. Sieh im Bereich "Sicherheit" nach, ob die Zwei-Faktor-Authentifizierung oder die zweistufige Bestätigung aufgeführt und ob diese aktiviert oder deaktiviert ist. 
  3. Ist die zweistufige Bestätigung aktiviert, deaktiviere sie wie beschrieben, und aktiviere dann die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert, ist diese bereits eingerichtet.

Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren

Bevor du die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren kannst, musst du die zweistufige Bestätigung deaktivieren. Achte auch darauf, dass du immer noch auf jedem deiner Geräte bei iCloud angemeldet bist. Du wirst ggf. nach deinem Apple-ID-Passwort gefragt*.

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Gehe zu "Einstellungen" > "[dein Name]". iOS 10.2 oder älter: Wähle "Einstellungen" > "iCloud", und tippe auf deine Apple-ID.
  2. Tippe auf "Passwort & Sicherheit". Gib das Passwort deiner Apple-ID ein, wenn du dazu aufgefordert wirst.
  3. Tippe auf "Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren". 

Auf dem Mac:

  1. Wähle das Apple-Menü () > "Systemeinstellungen".
  2. Klicke auf "iCloud" und dann auf "Accountdetails". Gib das Passwort deiner Apple-ID ein, wenn du dazu aufgefordert wirst.
  3. Klicke auf den Tab "Sicherheit".
  4. Klicke auf "Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren". 

* Wenn du dich mit deiner Apple-ID auf dem Mac anmeldest, musst du dein Mac-Anmeldepasswort ändern, bevor du die Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten kannst. 

In welchen Ländern oder Regionen ist die zweistufige Bestätigung verfügbar?

Die zweistufige Bestätigung ist in den unten aufgeführten Ländern und Regionen verfügbar. Wenn zusätzliche Länder oder Regionen hinzugefügt werden, wird die zweistufige Bestätigung automatisch im Abschnitt "Sicherheit" der Seite deines Apple-ID-Accounts angezeigt.

  • Albanien
  • Algerien
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua und Barbuda
  • Argentinien
  • Armenien
  • Australien
  • Österreich
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesch
  • Barbados
  • Belgien
  • Bolivien
  • Botsuana
  • Brasilien
  • Britische Jungferninseln
  • Bulgarien
  • Kamerun
  • Kanada
  • Kaimaninseln
  • Zentralafrikanische Republik
  • Tschad
  • Chile
  • China, Festland
  • Kolumbien
  • Demokratische Republik Kongo
  • Republik Kongo
  • Costa Rica
  • Elfenbeinküste
  • Kroatien
  • Zypern
  • Tschechische Republik
  • Dänemark
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • Ecuador
  • Ägypten
  • El Salvador
  • Estland
  • Fidschi
  • Finnland
  • Frankreich
  • Gambia
  • Deutschland
  • Ghana
  • Griechenland
  • Grenada

 

  • Guam
  • Guadeloupe
  • Guatemala
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Honduras
  • Hongkong
  • Ungarn
  • Island
  • Indien
  • Indonesien
  • Irland
  • Israel
  • Italien
  • Jamaika
  • Japan
  • Jordanien
  • Kasachstan
  • Kenia
  • Kosovo
  • Kuwait
  • Laos
  • Lettland
  • Libanon
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Macau
  • Nordmazedonien
  • Madagaskar
  • Malaysia
  • Mali
  • Malta
  • Martinique
  • Mauritius
  • Mexiko
  • Moldau
  • Montserrat
  • Marokko
  • Namibia
  • Niederlande
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Norwegen
  • Oman
  • Pakistan
  • Palau
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Katar
  • Réunion
  • Rumänien
  • Russland
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia
  • St. Vincent und die Grenadinen
  • São Tomé und Príncipe
  • Saudi-Arabien
  • Senegal
  • Seychellen
  • Sierra Leone
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Südafrika
  • Südkorea
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • Suriname
  • Swasiland
  • Schweden
  • Schweiz
  • Taiwan
  • Tansania
  • Thailand
  • Trinidad und Tobago
  • Tunesien
  • Türkei
  • Turks- und Caicosinseln
  • Uganda
  • Ukraine
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigtes Königreich
  • USA
  • Uruguay
  • Venezuela
  • Vietnam
  • Jemen
  • Simbabwe
     

* FaceTime ist nicht in allen Ländern und Regionen verfügbar.

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: