Wenn Ihre Apple-ID gesperrt wurde

Wenn Sie oder eine andere Person Ihr Passwort zu oft hintereinander falsch eingeben, wird Ihre Apple-ID aus Sicherheitsgründen automatisch gesperrt. 

Möglicherweise wird Ihnen einer der folgenden Warnhinweise angezeigt:

  • "Diese Apple-ID wurde aus Sicherheitsgründen deaktiviert."
  • "Sie können sich nicht anmelden, da Ihr Account aus Sicherheitsgründen deaktiviert wurde."
  • "Diese Apple-ID wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt."

Wenn Ihre Apple-ID gesperrt wurde, können Sie iForgot aufrufen, um sie mit Ihrem Passwort zu entsperren oder Ihr Passwort zurückzusetzen. Sie können in der Warnmeldung auch auf die Tasten "Passwort zurücksetzen" oder "Passwort vergessen" klicken. Schreiben Sie bitte Ihre vollständige E-Mail-Adresse, wenn Sie zur Eingabe Ihrer Apple-ID aufgefordert werden. Beispiel: benutzername@icloud.com oder benutzername@gmail.com. Wenn Sie für Apple-ID die zweistufige Bestätigung nutzen, müssen Sie dafür Ihren Wiederherstellungsschlüssel und ein vertrauenswürdiges Gerät verwenden, um erneut Zugriff auf Ihren Account zu erlangen.

Wenn Sie Ihr Passwort nicht zurücksetzen können und nicht die zweistufige Bestätigung verwenden, kontaktieren Sie den Apple Support

Ihr Passwort in den iCloud-Einstellungen aktualisieren

Das geänderte Passwort sollte auch in den iCloud-Einstellungen auf Ihren Geräten aktualisiert werden.

iPhone, iPad oder iPod touch

  1. Wählen Sie "Einstellungen" > "iCloud".
  2. Tippen Sie bei Aufforderung auf "Bearbeiten".
  3. Geben Sie Ihr neues Passwort ein und tippen Sie auf "Fertig".

Mac

  1. Wählen Sie das Menü "Apple" > "Systemeinstellungen".
  2. Klicken Sie auf "iCloud".
  3. Klicken Sie auf "Abmelden".
  4. Geben Sie Ihr neues Passwort ein, und klicken Sie auf "Anmelden".

Windows

  1. Wählen Sie "Start" > "Systemsteuerung".
  2. Doppelklicken Sie auf "iCloud".
  3. Klicken Sie auf "Abmelden".
  4. Geben Sie Ihr neues Passwort ein, und klicken Sie auf "Anmelden".

E-Mail

Wenn Sie über ein E-Mail-Programm auf Ihre iCloud-E-Mails zugreifen, wird Sie dieses Programm beim Abrufen Ihrer E-Mails dazu auffordern, Ihr neues Passwort einzugeben. Wenn Sie von OS X Mail nicht nach Ihrem Passwort gefragt werden, überprüfen Sie Ihre Mail-Einstellungen. Ziehen Sie bei anderen E-Mail-Programmen die jeweilige Dokumentation zurate, um Unterstützung bei der Änderung Ihres Passworts zu erhalten.

Andere Dienste aktualisieren, z. B. iTunes und FaceTime

Wenn Sie Ihre Apple-ID im iTunes Store, App Store, iBooks Store, in iMessage, im Game Center oder in FaceTime verwenden, sollte Ihr Passwort auch für diese Dienste aktualisiert werden.

iPhone, iPad oder iPod touch

  1. Wählen Sie "Einstellungen" und tippen Sie auf den entsprechenden Dienst. 
  2. Tippen Sie auf Ihre Apple-ID. Tippen Sie bei iMessage auf "Senden & Empfangen" und tippen Sie dann auf Ihre Apple-ID. 
  3. Tippen Sie auf "Abmelden".
  4. Melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID und Ihrem neuen Passwort an.

Mac oder PC

Wenn Sie sich beim iTunes Store oder Mac App Store anmelden, einen Einkauf tätigen oder eine App aktualisieren möchten, werden Sie zur Eingabe Ihres Passworts aufgefordert.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Zuletzt geändert:
Hilfreich?
32% der Personen fanden dies hilfreich.

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt

Deutschland (Deutsch)