Daten von einem Windows-PC auf einen Mac übertragen

Der Windows-Migrationsassistent überträgt deine Kontakte, Kalender, E-Mail-Accounts und mehr von einem PC in die geeigneten Speicherorte auf deinem Mac.

Vorbereitung

  • Stelle sicher, dass Windows auf dem neuesten Stand ist. Der Migrationsassistent wird von Windows 7 oder neuer unterstützt.
  • Vergewissere dich, dass du den Namen und das zugehörige Passwort eines Administratoraccounts auf deinem PC kennst.
  • Verbinde den Mac und den PC mit demselben Netzwerk, beispielsweise mit deinem WLAN zu Hause. Oder erstelle eine direkte Netzwerkverbindung, indem du die Anschlüsse deines Mac und des PCs mit einem Ethernet-Kabel verbindest. Für einige Mac-Modelle ist ein Ethernet-Adapter wie der Belkin USB-C-auf-Gigabit-Ethernet-Adapter oder der Apple Thunderbolt-auf-Gigabit-Ethernet-Adapter erforderlich.


Den Migrationsassistenten verwenden

Nun kannst du den Migrationsassistenten verwenden, um deine Dateien von deinem PC auf deinen Mac zu verschieben. (Wenn du Inhalte von einem Mac anstatt einem PC verschiebst, folge der Anleitung zum Verschieben von Inhalten von einem Mac zu einem anderen.)

Auf dem PC

  1. Lade den richtigen Windows-Migrationsassistenten für die macOS-Version auf deinem Mac, und installiere ihn:
  2. Beende alle offenen Windows-Programme.
  3. Öffne den Windows-Migrationsassistenten, und klicke auf "Fortfahren".
    Begrüßungsbildschirm des Migrationsassistenten
  4. Wenn die Updates so konfiguriert sind, dass sie automatisch auf deinem PC installiert werden, wird dir möglicherweise eine Meldung angezeigt, die dir vorschlägt, automatische Installationen von Windows-Updates zu deaktivieren. Wenn du bereit bist, klicke auf "Fortfahren".
    Fenster zum Deaktivieren der automatischen Updates im Migrationsassistenten
  5. Wenn dich der Migrationsassistent darüber informiert, dass er darauf wartet, dass sich der Mac verbindet, führe die nächsten Schritte auf deinem Mac aus.
    Fenster, das den Migrationsassistenten zeigt, der darauf wartet, dass sich der Mac verbindet

Auf dem Mac

  1. Öffne den Migrationsassistenten, der sich im Ordner "Dienstprogramme" des Ordners "Programme" befindet.
  2. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm, bis du gefragt wirst, wie du deine Informationen übertragen möchtest. Wähle die Option zum Übertragen deiner Informationen "Von einem Windows-PC" aus, und klicke dann auf "Fortfahren".
    Übertragung des Migrationsassistenten von einem Windows-PC
  3. Wähle das Symbol aus, das deinen PC repräsentiert, und klicke dann auf "Fortfahren".
    Übertragung des Migrationsassistenten auf diesen Mac

Auf dem PC

Achte darauf, dass der PC und der Mac denselben Code anzeigen, und klicke dann auf "Fortfahren".

Code des Migrationsassistenten in Windows

Auf dem Mac

  1. Wenn der Mac das Scannen deiner Dateien auf dem PC beendet hat, wähle die Informationen aus, die du auf den Mac übertragen möchtest. Hier erfährst du mehr über übertragbare Daten.
    Fenster mit den übertragbaren (PC) Informationen im Migrationsassistenten
  2. Klicke auf "Fortfahren", um die Übertragung zu beginnen. Wenn große Datenmengen übertragen werden, kann dies mehrere Stunden dauern.
  3. Melde dich anschließend auf dem Mac beim neuen Benutzeraccount an.
  4. Deinen Mac für Einkäufe im iTunes Store autorisieren. Es ist wichtig, die Autorisierung durchzuführen, bevor du aus dem iTunes Store geladene Inhalte synchronisierst oder abspielst.


Wenn Probleme beim Verschieben der Daten auftreten

Wenn dein PC Firewall-Software oder Antivirus-Software verwendet, deaktiviere sie. Nach Abschluss der Migration kannst du die Software wieder aktivieren.

Verwende dann das Dienstprogramm "Datenträger prüfen" (chkdsk) auf deinem PC:

  1. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Start-Schaltfläche und dann auf "Ausführen".
  2. Gib cmd ein, und drücke die Eingabetaste. Die Eingabeaufforderung wird geöffnet.
  3. Gib an der Eingabeaufforderung chkdsk ein, und drücke die Eingabetaste.
  4. Wenn das Dienstprogramm meldet, dass es Probleme gefunden hat, gib Folgendes ein, wobei drive für den Buchstaben steht, der dein Windows-Startvolume bezeichnet, z. B. D:
    chkdsk drive: /F
    
  5. Drücke die Eingabetaste.
  6. Gib an der Eingabeaufforderung Y ein. Starte dann deinen PC neu.
  7. Wiederhole diesen Vorgang so lange, bis das Dienstprogramm "Datenträger prüfen" keine Fehler mehr meldet. Wenn das Dienstprogramm nicht alle gefundenen Probleme beheben kann, musst du möglicherweise deinen PC reparieren lassen. 

Wenn du deine Informationen immer noch nicht übertragen kannst, kannst du ein externes Laufwerk oder die Datenfreigabe verwenden, um wichtige Daten manuell auf deinen Mac zu kopieren.


Welche Daten kann ich übertragen?

Der Migrationsassistent lässt dich entscheiden, welche Daten du auf deinen Mac verschieben möchtest. Im Folgenden wird aufgeführt, welche Programm- und Datentypen du übertragen kannst:
  

E-Mail-, Kontakt- und Kalenderdaten
E-Mail-Nachrichten, E-Mail-Kontoeinstellungen, Kontakte und Termine werden je nach verwendeter Windows-Version und vorhandenen Konten verschoben.

Outlook1
Daten aus 32-Bit-Versionen von Outlook in Windows 7 und höher werden wie folgt verschoben:

  • Personen werden in die Kontakte verschoben.2
  • Termine werden in die Kalender-App verschoben.
  • IMAP- und Exchange-Einstellungen und -Nachrichten werden in die App "Mail" verschoben.
  • POP-Einstellungen und Nachrichten werden in Mail verschoben.2

Windows Live Mail
Daten aus Windows Live Mail unter Windows 7 und höher werden wie folgt verschoben:

  • IMAP-Einstellungen und Nachrichten werden in Mail verschoben.
  • POP-Einstellungen und Nachrichten werden in Mail verschoben.2

Windows Mail
Daten aus Windows Mail unter Windows 7 und höher (außer Windows 8) werden wie folgt verschoben:

  • IMAP-Einstellungen und Nachrichten werden in Mail verschoben.
  • POP-Einstellungen und Nachrichten werden in Mail verschoben.2
  • Personen werden in die Kontakte verschoben.

Lesezeichen
Lesezeichen aus Internet Explorer, Safari für Windows und Firefox werden in Safari verschoben.

Systemeinstellungen
Sprach- und Standorteinstellungen sowie benutzerdefinierte Schreibtischhintergründe werden in die Systemeinstellungen verschoben. Die Webbrowser-Startseite wird in die Safari-Einstellungen übertragen.

Bilder
Fotos und andere Bilder werden in deinen Benutzerordner verschoben. Du kannst sie dann in Fotos hinzufügen oder die Fotos-App öffnen und deinen Mac nach zu importierenden Fotos durchsuchen lassen.

iTunes-Inhalte
Der Migrationsassistent überträgt deine iTunes Media-Daten wie folgt: Musik in die Apple Music-App, Videos in die Apple TV App, Podcasts in die Apple Podcasts-App und Hörbücher in die Apple Books-App.

Andere Dateien
Der Migrationsassistent verschiebt auch folgende Dateien:

  • Dateien aus dem Ordner der obersten Ebene des Stammverzeichnisses des aktuell angemeldeten Benutzers
  • Andere Dateien als Systemdateien, die sich im Ordner "Windows" oder "Programme" befinden
  • Ordner der obersten Ebene auf dem Windows-Systemdatenträger und anderen verbundenen Datenträgern

1. Der Migrationsassistent für macOS Big Sur oder älter unterstützt keine 64-Bit-Versionen von Outlook. Du kannst Mail, Kontakte oder Kalender manuell aus Outlook 2013 oder Outlook 2016 migrieren. Melde dich dazu an, und gib den Inhalt manuell auf deinem Mac ein.

2. Der Migrationsassistent überträgt nur die Mail- oder Kontaktdaten, die zum angemeldeten Windows-Benutzer gehören. Um Daten von einem anderen Benutzeraccount zu übertragen, verwendest du den Migrationsassistenten erneut, während du an einem anderen Windows-Account angemeldet bist. Bei jeder Migration erstellt dein Mac einen neuen Benutzeraccount.

Informationen zu nicht von Apple hergestellten Produkten oder nicht von Apple kontrollierten oder geprüften unabhängigen Websites stellen keine Empfehlung oder Billigung dar. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple gibt keine Zusicherungen bezüglich der Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der Websites Dritter ab. Kontaktiere den Anbieter, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Veröffentlichungsdatum: