Häufig gestellte Fragen zum iCloud-Schlüsselbund

Hier erfahren Sie mehr über den iCloud-Schlüsselbund.

Was ist der iCloud-Schlüsselbund?

Mit dem iCloud-Schlüsselbund werden Ihre Safari-Benutzernamen und -Passwörter, Kreditkartendaten und WLAN-Netzwerkdaten auf all Ihren genehmigten Geräten mit iOS 7.0.3 oder neuer bzw. OS X Mavericks 10.9 oder neuer auf dem neuesten Stand gehalten.

Der iCloud-Schlüsselbund kann außerdem alle Accounts auf dem aktuellen Stand halten, die Sie auf Ihren Mac-Computern in Mail, Kontakte, Kalender und Nachrichten verwenden. Darüber hinaus übernimmt iCloud Ihre Benutzernamen und Passwörter automatisch für all Ihre Geräte, wenn Sie sich bei Facebook, Twitter, LinkedIn oder anderen Accounts im Internet anmelden.

Hier erfahren Sie mehr über die Verfügbarkeit des iCloud-Schlüsselbunds nach Land oder Region.

Wie schützt der iCloud-Schlüsselbund meine Daten?

Der iCloud-Schlüsselbund hält gesicherte Passwörter und Kreditkartendaten nur auf den von Ihnen genehmigten Geräten auf dem neuesten Stand. Wenn Sie den iCloud-Schlüsselbund auf einem weiteren Gerät aktivieren, erhalten Sie auf Ihren anderen Geräten, die den iCloud-Schlüsselbund verwenden, eine Anfrage zur Genehmigung des zusätzlichen Geräts. Nachdem Sie das zusätzliche Gerät genehmigt haben, beginnt der iCloud-Schlüsselbund automatisch mit der Aktualisierung auf diesem Gerät.

Der iCloud-Schlüsselbund ist auf all Ihren Geräten sowohl während der Übertragung als auch in der Cloud durch Standard-Verschlüsselungsmethoden geschützt.

Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwenden, wird Ihr Gerät beim Anmelden verifiziert. In den meisten Fällen müssen Sie Ihr Gerät nicht zusätzlich genehmigen, um den iCloud-Schlüsselbund zu aktivieren. Abhängig von Ihrer Account- und Gerätekonfiguration müssen Sie möglicherweise den iCloud-Sicherheitscode eingeben, den Code, mit dem Sie eines Ihrer anderen Geräte entsperren oder die Genehmigung auf einem anderen Gerät ausführen.

Wie richte ich den iCloud-Schlüsselbund ein?

Nachdem Sie Ihr iPhone, Ihr iPad oder Ihren iPod touch auf die neueste iOS-Version aktualisiert haben, werden Sie vom Systemassistenten aufgefordert, den iCloud-Schlüsselbund einzurichten. Falls Sie diesen Schritt übersprungen haben und den iCloud-Schlüsselbund jetzt einrichten möchten, befolgen Sie diese Schritte:

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 10.3 oder neuer:

  1. Tippen Sie auf "Einstellungen" > [Ihr Name] > "iCloud".
    •     Wenn Sie iOS 10.2 oder älter verwenden, tippen Sie auf "Einstellungen" > "iCloud".
  2. Tippen Sie auf "Schlüsselbund", und verschieben Sie den Regler, um den iCloud-Schlüsselbund zu aktivieren.
  3. Geben Sie das Passwort für Ihre Apple-ID ein.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Auf einem Mac mit OS X Mavericks 10.9 oder neuer:

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen", und klicken Sie auf "iCloud".
  2. Wählen Sie "Schlüsselbund" aus. Sie können auch einen Code festlegen, um Ihren Bildschirm nach dem Beenden des Ruhezustands oder nach dem Start des Bildschirmschoners zu entsperren.
  3. Geben Sie Ihre Apple-ID und Ihr Passwort ein.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Richten Sie den iCloud-Schlüsselbund für jedes Gerät ein, das Sie hinzufügen möchten. Wenn Sie den iCloud-Schlüsselbund auf einem weiteren Gerät aktivieren, erhalten Sie auf Ihren anderen Geräten, die den iCloud-Schlüsselbund verwenden, eine Anfrage zur Genehmigung des zusätzlichen Geräts. Nachdem Sie das zusätzliche Gerät genehmigt haben, beginnt der iCloud-Schlüsselbund automatisch mit der Aktualisierung auf diesem Gerät.

Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben und den iCloud-Schlüsselbund verwenden, müssen Sie iOS 9 oder höher auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch und OS X El Capitan oder höher auf Ihrem Mac verwenden. Mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung ist es möglich, den iCloud-Schlüsselbund ohne die Genehmigung auf einem anderen Gerät zu aktivieren.

Was ist der iCloud-Sicherheitscode?

Wenn Sie den iCloud-Schlüsselbund einrichten, können Sie einen iCloud-Sicherheitscode erstellen. Dies kann ein sechsstelliger, ein komplexer alphanumerischer oder ein für Sie generierter zufälliger Code sein. Der iCloud-Sicherheitscode dient zur Autorisierung weiterer Geräte für die Verwendung des iCloud-Schlüsselbunds. Mit ihm kann außerdem Ihre Identität überprüft werden, sodass Ihnen weitere Funktionen des iCloud-Schlüsselbunds offenstehen, etwa die Wiederherstellung des iCloud-Schlüsselbundes in dem Fall, dass Sie alle Ihre Geräte verlieren.

Wie richte ich den iCloud-Schlüsselbund auf einem neuen Gerät ein, ohne dass ein anderes Gerät zur Genehmigung zur Verfügung steht?

Wenn Sie auf keines Ihrer anderen Geräte, die den iCloud-Schlüsselbund verwenden, zugreifen können, haben Sie immer noch die Möglichkeit, den iCloud-Schlüsselbund folgendermaßen auf einem anderen Gerät einzurichten:

  • Unter Verwendung des iCloud-Sicherheitscodes.
  • Unter Verwendung des Geräts mit der SMS-fähigen Telefonnummer, die Sie bei der ersten Einrichtung des iCloud-Schlüsselbunds angegeben haben. Per SMS wird ein Bestätigungscode an diese Telefonnummer gesendet. Wenn Sie nicht auf diese Nummer zugreifen können, kontaktieren Sie den Apple Support. Dieser kann Ihre Identität bestätigen, damit Sie die Einrichtung auf Ihrem neuen Gerät abschließen können.

Nach der Einrichtung wird Ihr iCloud-Schlüsselbund von der Cloud auf das neue Gerät übertragen.

Wenn Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Ihrer Apple-ID verwenden, geben Sie Ihr Passwort und den sechsstelligen Bestätigungscode ein, der automatisch auf Ihren verifizierten Geräten angezeigt wird, und genehmigen Sie das neue Gerät. Aktivieren Sie anschließend den iCloud-Schlüsselbund.

Kann Apple meinen iCloud-Sicherheitscode ermitteln?

Nein. Wenn Sie Ihren iCloud-Sicherheitscode zu oft falsch eingeben, können Sie diesen iCloud-Schlüsselbund nicht mehr verwenden. Kontaktieren Sie den Apple Support, und bitten Sie ihn, Ihre Identität zu bestätigen, damit Sie erneut versuchen können, Ihren iCloud-Sicherheitscode korrekt einzugeben. Nach mehreren falschen Eingabeversuchen wird Ihr iCloud-Schlüsselbund von den Apple-Servern entfernt, und Sie müssen den iCloud-Schlüsselbund erneut einrichten.

Kann ich den iCloud-Schlüsselbund so einrichten, dass meine Daten nicht in iCloud gesichert werden?

Ja. Beim Einrichten des iCloud-Schlüsselbunds können Sie den Schritt zum Erstellen eines iCloud-Sicherheitscodes überspringen. Dann werden Ihre Schlüsselbunddaten lokal auf dem Gerät gespeichert, und Aktualisierungen erfolgen nur auf genehmigten Geräten.

Wenn Sie keinen iCloud-Sicherheitscode erstellen, kann Apple Sie nicht bei der Wiederherstellung Ihres iCloud-Schlüsselbunds unterstützen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den iCloud-Schlüsselbund einzurichten, ohne einen iCloud-Sicherheitscode zu erstellen:

Auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Gehen Sie zu "Einstellungen" > "[Ihr Name]" > "iCloud", und tippen Sie auf "Schlüsselbund". Wenn Sie iOS 10.2 oder älter nutzen, gehen Sie zu "Einstellungen" > "iCloud", und tippen Sie auf "Schlüsselbund".
  2. Geben Sie das Passwort für Ihre Apple-ID ein.
  3. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie Ihren Gerätecode als iCloud-Sicherheitscode verwenden möchten, tippen Sie auf "Anderen Code erstellen".
  4. Tippen Sie auf "Erweiterte Optionen", und wählen Sie eine dieser Optionen aus:
    • "Zufälligen Sicherheitscode erhalten".
    • "Sicherheitscode nicht erstellen". Wenn Sie keinen iCloud-Sicherheitscode erstellen, wird Ihr iCloud-Schlüsselbund lokal auf Ihrem Gerät gespeichert und nicht auf Servern von Apple. Eine Aktualisierung findet entsprechend lediglich auf Ihren genehmigten Geräten statt.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einrichtung des iCloud-Schlüsselbunds abzuschließen.

Auf Ihrem Mac mit OS X Mavericks 10.9 oder neuer:

  1. Wählen Sie das Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen".
  2. Klicken Sie auf "iCloud", und wählen Sie "Schlüsselbund".
  3. Geben Sie das Passwort für Ihre Apple-ID ein.
  4. Klicken Sie auf "Weitere Optionen", und wählen Sie eine dieser beiden Optionen aus:
    • "Zufälligen Sicherheitscode erhalten". 
    • "Sicherheitscode nicht erstellen". Wenn Sie keinen iCloud-Sicherheitscode erstellen, wird Ihr iCloud-Schlüsselbund lokal auf Ihrem Mac gespeichert und nicht auf Servern von Apple. Eine Aktualisierung findet entsprechend lediglich auf Ihren genehmigten Geräten statt.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einrichtung des iCloud-Schlüsselbunds abzuschließen.

Was geschieht, wenn ich den iCloud-Schlüsselbund auf einem Gerät deaktiviere?

Wenn Sie den iCloud-Schlüsselbund für ein Gerät deaktivieren, werden Sie gefragt, ob Sie die gespeicherten Passwörter und Kreditkartendaten behalten oder löschen möchten. Wenn Sie die Daten behalten, werden diese bei Änderungen auf anderen Geräten nicht gelöscht oder aktualisiert.

Welche Kreditkartendaten werden im iCloud-Schlüsselbund gespeichert?

Im iCloud-Schlüsselbund werden Kreditkartennummern und Ablaufdaten gespeichert. Der Sicherheitscode Ihrer Kreditkarte wird nicht gespeichert und auch nicht automatisch ausgefüllt.

Sind auch meine bereits vorhandenen gespeicherten Passwörter, WLAN-Netzwerke und Internetaccounts im iCloud-Schlüsselbund enthalten?

Ja. Wenn Sie den iCloud-Schlüsselbund aktivieren, werden alle bisher gespeicherten Benutzernamen und Passwörter für Websites, WLAN-Netzwerke und Internetaccounts automatisch in den iCloud-Schlüsselbund eingetragen.

Funktioniert der iCloud-Schlüsselbund mit Apps von Drittanbietern?

Ja. Entwickler können ihre Apps so anpassen, dass sie mit dem iCloud-Schlüsselbund funktionieren. Von diesen Apps gespeicherte Passwörter werden auf allen Geräten auf dem neuesten Stand gehalten, die die App und iOS 7.0.3 oder neuer bzw. OS X Mavericks 10.9 oder neuer verwenden.

Kann ich meinen iCloud-Schlüsselbund von den Apple-Servern löschen?

Ja. Befolgen Sie hierfür auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch oder Mac, auf dem Sie den iCloud-Schlüsselbund verwenden, folgende Schritte:

Auf dem iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 10.3 oder neuer:

  1. Tippen Sie auf "Einstellungen" > [Ihr Name] > "iCloud".
    •     Wenn Sie iOS 10.2 oder älter verwenden, tippen Sie auf "Einstellungen" > "iCloud".
  2. Tippen Sie auf "Schlüsselbund" > "Erweitert".
  3. Deaktivieren Sie die Option "Mit Sicherheitscode bestätigen".
  4. Deaktivieren Sie anschließend den iCloud-Schlüsselbund auf allen Geräten.

Auf einem Mac mit OS X Mavericks 10.9 oder neuer:

  1. Wählen Sie das Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen". Klicken Sie auf "iCloud" und dann auf "Accountdetails".
  2. Deaktivieren Sie die Option "Bestätigung mit Sicherheitscode erlauben".
  3. Deaktivieren Sie anschließend den iCloud-Schlüsselbund auf allen anderen Geräten.

Ihre Schlüsselbunddaten verbleiben danach noch lokal auf Ihren Geräten, aber Änderungen daran werden erst wieder auf die anderen Geräte oder in die Cloud übertragen, wenn Sie den iCloud-Schlüsselbund wieder aktivieren. Wenn Sie Schlüsselbunddaten auf Ihre anderen Geräte, aber nicht in die Cloud übertragen möchten, aktivieren Sie den iCloud-Schlüsselbund auf jedem Gerät, aber überspringen Sie den Schritt zur Erstellung eines iCloud-Sicherheitscodes.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum:Wed Nov 29 19:47:31 GMT 2017