NVRAM oder PRAM auf dem Mac zurücksetzen

Wenn auf dem Mac Probleme im Zusammenhang mit den im NVRAM oder PRAM gespeicherten Einstellungen auftreten, könnte ein Zurücksetzen des NVRAM bzw. PRAM für Abhilfe sorgen.

Dieser Artikel gilt nur für Mac-Computer mit einem Intel-Prozessor.

Beim NVRAM (nichtflüchtiger RAM-Speicher) handelt es sich um einen kleinen Bereich des Arbeitsspeichers, in dem der Mac bestimmte Einstellungen speichert, sodass schnell darauf zugegriffen werden kann. Im PRAM (Parameter-RAM) werden ähnliche Informationen gespeichert, und die Schritte zum Zurücksetzen sind für NVRAM und PRAM identisch.

Zu den Einstellungen, die im NVRAM abgelegt werden können, gehören die Lautstärke der Audioausgabe, die Bildschirmauflösung, die Auswahl des Startvolumes, die Zeitzone und ggf. Informationen zu vor Kurzem aufgetretenen Kernel-Fehlern. Welche Einstellungen im NVRAM gespeichert werden, hängt vom Mac und von den mit ihm verwendeten Geräten ab.

Wenn Probleme im Zusammenhang mit diesen oder anderen Einstellungen auftreten, könnte ein Zurücksetzen des NVRAM für Abhilfe sorgen. Wenn der Mac beispielsweise von einem anderen Volume als dem unter der Systemeinstellung "Startvolume" festgelegten startet oder vor dem Starten des Mac kurz ein Fragezeichen angezeigt wird, musst du den NVRAM möglicherweise zurücksetzen.

NVRAM zurücksetzen

WahltasteplusBefehlstasteplusP-TasteplusR-Taste

Schalte den Mac aus. Starte ihn anschließend erneut, und halte sofort die folgenden vier Tasten gedrückt: Wahltaste, Befehlstaste, P und R. Du kannst die Tasten nach ungefähr 20 Sekunden loslassen. Währenddessen wird der Mac unter Umständen neu gestartet.

  • Auf Mac-Computern, die einen Startton abspielen, kannst du die Tasten nach dem zweiten Startton loslassen.
  • Auf Mac-Computern mit Apple T2 Security Chip kannst du die Tasten loslassen, nachdem das Apple-Logo zum zweiten Mal angezeigt und wieder ausgeblendet wurde. 

Wenn der Mac ein Firmware-Passwort verwendet, hat diese Tastenkombination keinen Effekt oder bewirkt, dass der Mac aus der macOS-Wiederherstellung startet. Deaktiviere zum Zurücksetzen des NVRAM zunächst das Firmware-Passwort.

Wenn der Mac den Startvorgang beendet hat, kannst du die Systemeinstellungen öffnen und dort zurückgesetzte Einstellungen anpassen, wie die Lautstärke der Audioausgabe, die Bildschirmauflösung, die Auswahl des Startvolumes oder die Zeitzone.

Weitere Informationen

  • Wenn du einen Desktop-Mac anstelle eines Notebooks verwendest und die Einstellungen wie die Lautstärke der Audioausgabe oder die Zeitzone bei jedem Ausschalten und Trennen der externen Stromversorgung zurückgesetzt werden, musst du möglicherweise die Batterie im Mac austauschen. Diese kleine Batterie befindet sich auf der Hauptplatine des Computers. Sie sorgt dafür, dass die Einstellungen beim Trennen der externen Stromversorgung im NVRAM erhalten bleiben. Du kannst die Batterie des Mac bei einem Apple Service Provider austauschen lassen.
  • Wenn Probleme mit dem Versetzen in den Ruhezustand bzw. dem Beenden des Ruhezustands, dem Einschalten, dem Aufladen der Batterie des Mac-Notebooks oder andere Symptome im Zusammenhang mit der Stromversorgung auftreten, musst du möglicherweise den SMC (System Management Controller) zurücksetzen.
Veröffentlichungsdatum: