NVRAM auf dem Mac zurücksetzen

Hier erhalten Sie Informationen zum NVRAM Ihres Mac-Computers, wann er ggf. zurückgesetzt werden muss und wie Sie dazu vorgehen müssen.

Was ist der NVRAM?

Eine kleine Menge Ihres Computerarbeitsspeichers, der sogenannte "nichtflüchtige RAM-Speicher" oder NVRAM, speichert an einem für macOS schnell zugänglichen Ort bestimmte Einstellungen. Die Einstellungen, die im NVRAM gespeichert werden, sind abhängig vom verwendeten Mac-Modell und den angeschlossenen Geräten.

Zu den im NVRAM gespeichert Informationen zählen:

  • Lautstärke des Lautsprechers
  • Bildschirmauflösung
  • Auswahl des Startvolumes
  • Informationen zum letzten Kernel-Fehler, wenn vorhanden

Wenn Probleme mit diesen Funktionen auftreten, müssen Sie den NVRAM auf Ihrem Computer womöglich zurücksetzen. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn Ihr Mac von einem anderen Volume startet als von dem, das in den Einstellungen für das Startvolume festgelegt wurde, oder wenn beim Start kurz ein Fragezeichensymbol angezeigt wird.

NVRAM zurücksetzen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den NVRAM Ihres Mac-Computers zurückzusetzen.

Wenn Sie ein MacBook Pro (Ende 2016) besitzen, unterscheidet sich die Vorgehensweise ein wenig. Springen Sie zum nächsten Abschnitt für die entsprechenden Anweisungen.

  1. Schalten Sie den Mac aus.
  2. Suchen Sie die folgenden Tasten auf der Tastatur: Befehlstaste (⌘), Wahltaste, P und R.
  3. Schalten Sie Ihren Mac ein.
  4. Drücken Sie die sofort nach Ertönen des Starttons die Tastenkombination Befehlstaste-Wahltaste-P-R, und halten Sie die Tasten gedrückt.
  5. Halten Sie diese Tasten so lange gedrückt, bis der Computer neu gestartet wird und der Startton zum zweiten Mal zu hören ist.
  6. Lassen Sie die Tasten los.

Nach dem Zurücksetzen des NVRAM müssen Sie möglicherweise Ihre Einstellungen für die Lautsprecherlautstärke, die Bildschirmauflösung, das Startvolume und die Zeitzone neu konfigurieren.

Wenn Probleme, die mit diesen Funktionen auf einem Desktop-Mac (z. B. iMac, Mac mini oder Mac Pro) in Zusammenhang stehen, dadurch nicht behoben werden, muss ggf. die Batterie der Hauptplatine ersetzt werden. Die Batterie der Hauptplatine bei Desktopcomputern behält die NVRAM-Einstellungen bei, wenn Ihr Mac an keine Stromversorgung angeschlossen ist. Sie können Ihren Mac zu einem Apple Store oder einem autorisierten Apple Service Provider bringen, um die Batterie auf der Hauptplatine austauschen zu lassen.

NVRAM auf MacBook Pro-Modellen (Ende 2016) zurücksetzen

Befolgen Sie diese Schritte, um den NVRAM Ihres Mac-Computers zurückzusetzen, wenn Sie ein MacBook Pro (15'', Ende 2016), MacBook Pro (13'', Ende 2016, vier Thunderbolt-Anschlüsse) oder MacBook Pro (13'', Ende 2016, zwei Thunderbolt-Anschlüsse) besitzen.

  1. Schalten Sie den Mac aus.
  2. Suchen Sie die folgenden Tasten auf der Tastatur: Befehlstaste (⌘), Wahltaste, P und R.
  3. Schalten Sie Ihren Mac ein.
  4. Halten Sie die sofort nach dem Einschalten des Mac die Tastenkombination Befehlstaste-Wahltaste-P-R gedrückt.
  5. Halten Sie diese Tasten mindestens 20 Sekunden lang gedrückt, um sicherzustellen, dass der Mac den Vorgang korrekt abschließt.
  6. Lassen Sie die Tasten los.

Nach dem Zurücksetzen des NVRAM müssen Sie möglicherweise Ihre Einstellungen für die Lautsprecherlautstärke, die Bildschirmauflösung, das Startvolume und die Zeitzone neu konfigurieren.

Weitere Informationen

Bei älteren Mac-Computern wurden ähnliche Daten im Parameter-RAM (PRAM) gespeichert. Das Zurücksetzen des NVRAM auf Intel-basierten Mac-Computern mit derselben Tastenkombination funktioniert wie das Zurücksetzen des PRAM.

Einstellungen der Stromversorgung können vom System Management Controller (SMC) auf Ihrem Mac gesteuert werden. Falls Probleme beim Einschalten, Versetzen in den Ruhezustand bzw. Beenden des Ruhezustands, Aufladen der Batterie Ihres Mac-Notebooks oder anderen mit der Stromversorgung in Zusammenhang stehenden Symptomen auftreten, müssen Sie womöglich den SMC zurücksetzen.

Veröffentlichungsdatum: