Das iPhone, iPad oder den iPod touch mit einem Code verwenden

Hier erfahren Sie, wie Sie einen Code auf dem iOS-Gerät festlegen, verwenden und ändern.

Richten Sie auf Ihrem iOS-Gerät einen Code ein, um Ihre Daten zu schützen. (Wenn Ihr Gerät Touch ID unterstützt, können Sie in vielen Fällen Ihren Fingerabdruck anstelle des Codes verwenden). Nachdem Sie einen Code festgelegt haben, müssen Sie diesen Code bei folgenden Aktionen eingeben:

  • Nach dem Einschalten oder Neustart des Geräts
  • Drücken der Home-Taste zum Entsperren des Geräts (anpassbar)
  • Aktualisieren der Software
     

  • Ihr Gerät löschen
  • Anzeigen oder Ändern der Codeeinstellungen
  • Installation von iOS-Konfigurationsprofilen
     

Code festlegen

  1. Tippen Sie auf "Einstellungen" > "Touch ID & Code". Wenn Ihr Gerät Touch ID nicht unterstützt, wählen Sie "Einstellungen" > "Code":
  2. Tippen Sie auf "Code aktivieren".
  3. Geben Sie einen sechsstelligen Code ein. Über die Code-Optionen können Sie zu einem vierstelligen oder benutzerdefinierten numerischen Code oder auch zu einem benutzerdefinierten alphanumerischen Code wechseln.
  4. Geben Sie den Code erneut ein, um ihn zu bestätigen und zu aktivieren.

     

Code oder Code-Einstellungen ändern

Tippen Sie auf "Einstellungen" > "Touch ID & Code". Wenn Ihr Gerät Touch ID nicht unterstützt, wählen Sie "Einstellungen" > "Code".

Hier können Sie zwischen verschiedenen Einstellungen und Optionen wählen:

  • Code deaktivieren: Tippen Sie auf diese Option, um den Code zu deaktivieren.
  • Code ändern: Geben Sie einen neuen sechsstelligen Code ein. Über die Code-Optionen können Sie zu einem vierstelligen oder benutzerdefinierten numerischen Code oder auch zu einem benutzerdefinierten alphanumerischen Code wechseln.
  • Code anfordern: Sobald Sie Ihren Bildschirm sperren, sieht diese Einstellung standardmäßig vor, dass zum Entsperren des Bildschirms der Code eingegeben werden muss. Wenn Sie nicht möchten, dass sofort ein Code eingegeben werden muss, ändern Sie diese Einstellung. (Wenn Sie Touch ID oder Apple Pay nutzen, kann diese Erfordernis zur Eingabe eines Codes aus Sicherheitsgründen nicht geändert werden.)
  • Im Sperrzustand Zugriff erlauben: Ist diese Option aktiviert, können Sie auf einige Funktionen auch dann zugreifen, wenn Ihr Gerät gesperrt ist, darunter die Ansicht "Heute", die Ansicht "Mitteilungen"Siri, die Funktion "Mit Nachricht antworten", das Kontrollzentrum und Wallet.
  • Daten löschen: Stellen Sie ein, ob Ihr Gerät nach zehn fehlgeschlagenen Code-Eingabeversuchen automatisch gelöscht werden soll.

Unterstützung erhalten

Führen Sie die Schritte in diesem Abschnitt aus, um Unterstützung mit Dingen wie Codeeinstellungen, Hinweise und vergessenen Passwörtern zu erhalten.

     

Ein Hinweis fordert Sie zum Ändern des Codes auf, oder Sie können die Codeeinstellungen nicht anpassen

Konfigurationsprofile und E-Mail-Accounts, die auf Microsoft Exchange basieren (häufig auf Geräten von Unternehmen oder Bildungseinrichtungen der Fall), haben gelegentlich Coderichtlinien, die Probleme wie die folgenden verursachen können:

  • Der Code kann von Ihnen nicht deaktiviert werden.
  • Die Codeeinstellungen können von Ihnen nicht geändert werden, da sie nicht verfügbar, ausgegraut oder abgeblendet sind.
  • Sie sehen eine Meldung zu einer Code-Anforderung. Beispielsweise teilt Ihnen die Meldung mit, dass Sie Ihren Code zum Entsperren des iPhone innerhalb von 60 Minuten ändern müssen.


Wenden Sie sich für Unterstützung an Ihren IT-Administrator. Wenn Sie kein Konfigurationsprofil bzw. keinen Microsoft Exchange-Account verwenden oder wenn sich das Gerät in privatem Besitz befindet, aktualisieren Sie Ihr Gerät unbedingt auf die neueste iOS-Version.

Sie haben Ihr Passwort vergessen

Wenn Sie oder eine andere Person zu oft einen falschen Code eingeben, wird das Gerät automatisch vorübergehend gesperrt. In diesem Fall erhalten Sie hier Unterstützung bei einem vergessenen Code oder deaktivierten Gerät. Falls Sie den Code für die Einschränkungen vergessen haben, erfahren Sie hier, wie Sie vorgehen.

Veröffentlichungsdatum: