Apps und Fenster am erneuten Öffnen hindern

Apps und Fenster können sich beim Anmelden an deinem Mac oder beim Öffnen einer App automatisch wieder öffnen. Erfahre hier, wie du das ändern kannst.

Einstellung im Dialogfenster Abmelden oder Neustart verwenden

Wenn du dich von deinem Mac abmeldest oder einen Neustart vornimmst, hebe bei Aufforderung die Auswahl „Beim nächsten Anmelden alle Fenster wieder öffnen“ auf.

Oder starte im abgesicherten Modus und führe danach einen Neustart durch. Hierdurch wird die Einstellung nicht geändert, aber dein Mac vergisst, welche Fenster bei der letzten Abmeldung oder beim letzten Neustart geöffnet waren.

Wenn eine App sich weiterhin öffnet, obwohl diese Einstellung aufgehoben ist:


Einstellungen in "Allgemeine Einstellungen" verwenden

Um Apps daran zu hindern, sich zu merken, welche Fenster geöffnet waren, wähle im Menü „Apple“  > „Systemeinstellungen“, klicke auf „Allgemein“ und wähle „Fenster beim Beenden eines Programms schließen“.

Du kannst auch die Umschalttaste gedrückt halten, während du eine App öffnest. Hierdurch wird die Einstellung nicht geändert, aber die App vergisst, welche Fenster beim letzten Schließen der App geöffnet waren.

Wenn diese Vorgehensweise bei einer App nicht funktioniert, besitzt sie vielleicht eine eigene Einstellung für das Öffnen von Fenstern. Überprüfe die Einstellungen der App und die Dokumentation, oder kontaktiere deren Entwickler.

Veröffentlichungsdatum: