Logic Remote: Möglicherweise kein Verbindungsaufbau, wenn bereits ein TouchOSC-Gerät in Logic Pro X installiert ist

Wenn Sie versuchen, Logic Remote mit einem Mac zu verbinden, auf dem Logic Pro X ausgeführt wird und bereits eine TouchOSC-Bedienoberfläche installiert ist, kann keine Verbindung aufgebaut werden.

So lösen Sie das Problem: 

  1. Beenden Sie die App "Logic Remote", wenn diese ausgeführt wird.
  2. Öffnen Sie Logic Pro X.
  3. Wählen Sie "Logic Pro X" > "Bedienoberflächen" > "Setup".
  4. Löschen Sie im Fenster "Setup" alle aufgeführten TouchOSC-Geräte.
  5. Wenn das Fenster "Setup" bereits einen Eintrag "Logic Remote" enthält, löschen Sie diesen.
  6. Öffnen Sie die App "Logic Remote", und stellen Sie eine Verbindung mit dem Mac her.
  7. Akzeptieren Sie bei Aufforderung die Verbindung in Logic Pro X.

Weitere Informationen

Wenn die Firewall auf dem Computer aktiviert ist, auf dem Logic Pro ausgeführt wird, stehen einige Einstellungen möglicherweise mit Logic Remote in Konflikt. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Logic Remote: Bei einigen Firewall-Einstellungen möglicherweise kein Verbindungsaufbau zu Logic Pro X.

Dieses Dokument wird aktualisiert, sobald neue Informationen erhältlich sind.

Veröffentlichungsdatum: