Neuere iOS-Version für die Wiederherstellung aus einem iTunes- oder iCloud-Backup erforderlich

Hier erfahren Sie, was Sie tun können, wenn die Wiederherstellung aus einem iCloud- oder iTunes-Backup nicht möglich ist, weil Sie dafür auf eine neuere iOS-Version aktualisieren müssen.

Beim Versuch der Wiederherstellung aus einem Backup erhalten Sie womöglich die Meldung, dass für Ihr iCloud-Backup ein iOS-Update erforderlich ist oder dass Ihr iTunes-Backup nicht wiederhergestellt werden kann, da die Software zu alt ist.

Wenn Sie im Systemassistenten aufgefordert werden, Ihre Software zu aktualisieren, tun Sie dies bitte. Wenn Sie nicht zum Update aufgefordert werden, gehen Sie wie folgt vor:

Gerät einrichten, aktualisieren und löschen

  1. Tippen Sie in iTunes oder im Bildschirm "Apps & Daten" auf dem iPhone auf "Als neues Gerät einrichten" statt auf "Aus Backup wiederherstellen". Wenn Sie bereits auf "Aus Backup wiederherstellen" getippt haben, tippen Sie auf "Zurück", um zum Bildschirm "Konfigurieren" zurückzukehren.
  2. Führen Sie die verbleibenden Schritte aus. Sie können die Schritte für Apple-ID, Touch ID und Code vorerst überspringen.
  3. Nachdem die Konfiguration abgeschlossen ist, aktualisieren Sie Ihr Gerät auf die neueste iOS-Version.
  4. Warten Sie, bis die Aktualisierung abgeschlossen ist und das Gerät neu startet.
  5. Löschen Sie Ihr iOS-Gerät: Tippen Sie auf "Einstellungen" > "Allgemein" > "Zurücksetzen" > "Inhalte & Einstellungen löschen". Nachdem das Gerät gelöscht wurde, wird es neu gestartet, und der Begrüßungsbildschirm wird im Systemassistenten angezeigt.

Nun sollten Sie das Gerät wieder konfigurieren und ein Backup für die Wiederherstellung auswählen können. 

Weitere Informationen

Zuletzt geändert: