Proxy-Einstellungen von Internet Explorer korrigieren, um eine Verbindung zum iTunes Store herzustellen

Wenn die Proxy-Einstellungen von Internet Explorer nicht korrekt eingestellt sind, haben Sie womöglich Schwierigkeiten, mit iTunes für Windows eine Verbindung zum iTunes Store herzustellen.

iTunes nutzt die Web-Proxy-Einstellungen von Internet Explorer, um auf verschiedene Apple-Dienste zuzugreifen. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Web-Proxy-Einstellungen zu überprüfen:

  1. Öffnen Sie Internet Explorer. Eventuell wird eine Meldung angezeigt wie "Proxyserver antwortet nicht".
  2. Wählen Sie in der Menüleiste von Internet Explorer die Option "Extras" > "Internetoptionen".
    Wenn das Menü "Extras" nicht angezeigt wird, drücken Sie Alt-T.
  3. Klicken Sie im Fenster "Internetoptionen" auf den Tab "Verbindungen".
  4. Klicken Sie auf "LAN-Einstellungen".
  5. Wenn das Markierungsfeld "Proxyserver" aktiviert ist, deaktivieren Sie es.
  6. Klicken Sie im Fenster "LAN-Einstellungen" auf "OK".
  7. Klicken Sie im Fenster "Internetoptionen" auf "OK".
  8. Versuchen Sie in iTunes, eine Verbindung zum iTunes Store herzustellen.

Weitere Unterstützung

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Zuletzt geändert:
Hilfreich?

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt

Deutschland (Deutsch)