Proxy-Einstellungen von Windows korrigieren, um eine Verbindung zum iTunes Store herzustellen

Wenn Sie sich in iTunes für Windows nicht mit dem iTunes Store verbinden können, überprüfen Sie Ihre Proxyserver-Einstellungen von Windows. Versuchen Sie dann erneut, sich zu verbinden.

iTunes nutzt die Proxyserver-Einstellungen von Windows, um auf verschiedene Apple-Dienste wie den iTunes Store zuzugreifen. Stellen Sie sicher, dass die Einstellungen korrekt sind und beheben Sie mögliche Verbindungsprobleme.

  1. Beenden Sie iTunes, falls es geöffnet ist.
  2. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste. Wenn Ihre Tastatur keine Windows-Taste hat, drücken Sie die Tasten Strg+Esc. 
  3. Klicken Sie auf die Lupe oder das Suchfeld. 
  4. Geben Sie inetcpl.cpl in das Suchfeld ein.
  5. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf "inetcpl.cpl", um die Internet-Eigenschaften zu öffnen.
  6. Klicken Sie im Fenster "Internet-Eigenschaften" auf den Tab "Verbindungen".
  7. Klicken Sie auf "LAN-Einstellungen".
  8. Deaktivieren Sie das Markierungsfeld "Proxyserver", falls es aktiviert ist.
  9. Klicken Sie auf "OK", um das Fenster "LAN-Einstellungen" zu schließen.
  10. Klicken Sie auf "ОK", um das Fenster "Eigenschaften von Internet" zu schließen.
  11. Öffnen Sie iTunes, und versuchen Sie, sich mit dem iTunes Store zu verbinden.

Weitere Unterstützung

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Zuletzt geändert: