OS X Server: System-Image-Dienstprogramm erfordert für Erstellung eines NetRestore-Images eine Wiederherstellungspartition (Recovery HD)

Für das System-Image-Dienstprogramm in OS X Server (Mountain Lion) und OS X Server (Mavericks) ist eine Wiederherstellungspartition (Recovery HD) erforderlich, wenn ein NetRestore-Image erstellt wird.

Stellen Sie sicher, dass das Quellvolume, das Sie zur Erstellung eines NetRestore-Images auswählen, über eine verbundene Wiederherstellungspartition (Recovery HD) verfügt.

Weitere Informationen

Gründe, warum ein Volume keine Wiederherstellungspartition hat, können sein:

  • Es ist ein Software-RAID-Volume. Wiederherstellungspartitionen (Recovery HD) werden auf Software-RAID-Volumes nicht unterstützt.
  • Es ist ein Festplatten-Image, das vom Festplattendienstprogramm von einem OS X-Quellvolume erstellt wurde. Das Festplattendienstprogramm entfernt die Wiederherstellungspartition (Recovery HD), wenn das Image erstellt wird.
  • Es ist ein Volume, das durch die Wiederherstellung eines Images vom Festplattendienstprogramm erstellt wurde.
  • Es ist ein Volume, das durch die Wiederherstellung eines vom System-Image-Dienstprogramm erstellten Image mit aktiviertem Markierungsfeld "Wiederherstellungspartition einbeziehen" erstellt wurde.
  • Die Wiederherstellungspartition (Recovery HD) wurde manuell entfernt.
Veröffentlichungsdatum: