Flashback-Malware

Die neueste Version der Schadsoftware "Flashback" nutzt eine Sicherheitslücke in Java, um sich selbst auf dem Mac zu installieren.

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

Die neueste Version der Schadsoftware "Flashback" nutzt eine Sicherheitslücke in Java, um sich selbst auf dem Mac zu installieren.

Apple hat für Systeme, auf denen Mac OS X Lion und Mac OS X 10.6 ausgeführt werden, Softwareupdates veröffentlicht, die die Sicherheitslücke in Java schließen und die Flashback-Malware (sofern vorhanden) entfernen.

Für Mac OS X Lion ist zudem ein eigenständiges Update verfügbar, mit dem die Flashback-Malware von Systemen entfernt wird, auf denen Java derzeit nicht installiert ist.

Standardmäßig sucht der Mac einmal pro Woche automatisch nach Softwareupdates. Dieser Turnus kann in den Systemeinstellungen für die Softwareaktualisierung jedoch geändert werden. Sie können die Softwareaktualisierung jederzeit manuell ausführen, um die neuesten Updates zu suchen.

Zusätzlich zu der Schwachstelle in Java stützt sich die Flashback-Malware auf die durch die Malware-Autoren gehosteten Computerserver, um viele ihrer bedenklichen Funktionen auszuführen. Apple arbeitet mit Internetanbietern weltweit zusammen, um dieses Command-and-Control-Netzwerk unschädlich zu machen.

Weitere Informationen

Mac-Computer mit Mac OS X 10.5 oder älter können besser vor dieser Malware geschützt werden, wenn Java in den Webbrowser-Einstellungen deaktiviert wird.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: