MacBook Pro: Do-it-yourself-Anleitung zum Auswechseln der Füße an der Gehäuseunterseite

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die Füße und Stopfen an der Gehäuseunterseite Ihres MacBook (13", Aluminium, Ende 2008) und MacBook Pro selbst ersetzen können, wenn diese fehlen oder beschädigt sind.

Allgemeine Informationen

Für ein MacBook Pro, das durch die eingeschränkte Apple-Garantie oder einen AppleCare Protection Plan abgedeckt ist, können Sie unter Umständen kostenlos Ersatzfüße erhalten. Für ein MacBook Pro, das nicht mehr durch eine Garantie abgedeckt ist, können Kosten für den Ersatz anfallen. Das Do-it-yourself-Kit zum Austausch der Füße ist nicht für das MacBook Pro mit Retina-Display verfügbar.

Hinweise: Kunden, für die in dem Land oder der Region, in dem bzw. der sie das Produkt erworben haben, oder, sofern abweichend, in ihrem Wohnsitzland bzw. ihrer Wohnsitzregion Verbraucherschutzgesetze oder -rechtsvorschriften gelten, stehen die durch die einjährige eingeschränkte Apple-Garantie oder durch einen AppleCare Protection Plan gewährten Vorteile zusätzlich zu allen Rechten und Rechtsmitteln zu, die durch solche Verbraucherschutzgesetze und -rechtsvorschriften gewährt werden, wobei diese Rechte einschließlich, nicht ausschließlich der einjährigen eingeschränkten Apple-Garantie oder des AppleCare Protection Plan gelten.

Sie können zwischen drei Optionen wählen, um Ersatzfüße für das Gehäuseunterteil Ihres MacBook zu erhalten:

Kundendienst

  1. Besuchen Sie einen Apple Store. Vereinbaren Sie einen Termin an der Genius Bar.
  2. Besuchen Sie einen autorisierten Apple Service Provider. Hier finden Sie einen AASP in Ihrer Nähe.

Self-Service

  1. Bestellen Sie ein Do-it-yourself-Kit zum Austausch der Füße an der Geräteunterseite. Kontaktieren Sie Apple für Ihre Bestellung.

 

Do-it-yourself-Anleitung für den Austausch der Füße

Hinweis: Verwenden Sie das Kit nur zum Ersetzen von fehlenden Füßen. Ersetzen Sie keine gut haftenden Füße. Wenn sie diese entfernen, um sie zu ersetzen, kann das Gehäuseunterteil beschädigt werden.

Für die Reparatur erforderliches Werkzeug:

  • Kreuzschlitzschraubendreher Größe 00
  • Pinzette
  • Büroklammer oder Sicherheitsnadel

Handschuhe werden für diese Reparatur nicht benötigt.

Vorbereitender Arbeitsschritt

Überprüfen Sie, bevor Sie beginnen, an welcher Stelle sich der auszutauschende Fuß befindet, und vergewissern Sie sich, dass Gehäusestopfen und -fuß des Reparatur-Kits so aussehen wie unten abgebildet.

Fußbereich des Gehäuseunterteils Passende Komponente

Äußeres Gehäuseunterteil

Äußerer Fuß

Inneres Gehäuseunterteil

Innerer Stopfen

Innere Stopfenabdeckung

 

Vorgehensweise

Warnung: Der in diesem Verfahren verwendete Klebstoff kann sofort auf der Haut haften. Vermeiden Sie jeglichen Hautkontakt mit dem Klebstoff. Wenn Ihre Haut trotz aller Vorsicht mit dem Klebstoff in Kontakt gerät, beachten Sie die Sicherheitshinweise am Ende dieses Dokuments. Weitere Informationen erhalten Sie beim Hersteller des Klebstoffs:

Loctite
Rocky Hill, CT. 06067
www.loctite.com

Hinweis: Verwenden Sie keinen anderen Klebstoff als den, der im Kit zum Austauschen der Füße enthalten ist. Dämpfe anderer Klebstoffarten könnten andere interne Bauteile beschädigen.

 


 

  1. Legen Sie den Computer mit der Unterseite nach oben auf ein sauberes, fusselfreies Tuch oder eine andere nicht scheuernde Fläche. Nehmen Sie die Gehäuseunterseite ab.
  2. Lösen Sie die 10 Schrauben der Gehäuseunterseite mithilfe des Kreuzschlitzschraubendrehers der Größe 00, um die Gehäuseunterseite abzunehmen. Wichtig: Die Schrauben an beiden Seiten und der Vorderseite des Computers werden leicht schräg heraus- und hineingedreht.

     

     

  3. Ziehen Sie das Gehäuseunterteil vorsichtig von der Seite ab, an der sich die Displayscharniere befinden, und heben Sie es schräg nach oben.
  4. Stellen Sie sicher, dass der Fußbereich am Gehäuseunterteil sauber und frei von Fremdstoffen ist. Sollten noch Reste des Klebstoffs, mit dem der Fuß befestigt war, vorhanden sein, lösen Sie sie mit einer Pinzette ab.
  5. Reinigen Sie den Fußbereich auf beiden Seiten des Gehäuseunterteils. Warten Sie, bis der Alkohol verdunstet ist.
  6. Lösen Sie den äußeren Fuß von der Verpackung ab, und befestigen Sie ihn am Gehäuseunterteil. Verwenden Sie den Klebstoff nicht, um den äußeren Fuß am Gehäuseunterteil zu befestigen. Vermeiden Sie es, die klebende Rückseite zu berühren.
  7. Öffnen Sie die Klebstoffdüse mit einer Büroklammer oder Sicherheitsnadel. Büroklammern oder Sicherheitsnadeln können auch verwendet werden, um den Verschlussstopfen einer bereits verwendeten Klebetube zu entfernen. Bringen Sie einen sehr kleinen Tropfen Klebstoff an der Unterseite des Fußes am inneren Gehäuseunterteil auf. Verteilen Sie den Klebstoff nicht. 

  8. Setzen Sie den Stopfen dort ein, wo Sie den Klebstoff aufgebracht haben.
  9. Setzen Sie den Stopfen keinesfalls mit Ihren Fingern ein. Verwenden Sie stattdessen das nicht wattierte Ende eines Holzwattestäbchens, um den Fuß in die richtige Position zu drücken. Halten Sie den Fuß ca. 30 Sekunden lang in der korrekten Position leicht gedrückt.
  10. Entfernen Sie überschüssigen Klebstoff mit einem trockenen Wattestäbchen. Wichtig: Verteilen Sie den Klebstoff nicht. Verwenden Sie ein trockenes Wattestäbchen, um überschüssigen Klebstoff aufzunehmen. Herausgequollener Klebstoff kann mehrere Stunden zum Trocknen benötigen, was dazu führen kann, dass das Gehäuseunterteil mit der Hauptplatine oder der Verkabelung verklebt.
  11. Stellen Sie einen Kurzzeitwecker auf mindestens 60 Minuten, in denen Sie den Kleber trocknen lassen, ehe Sie die zugehörige Abdeckung über den Fußstopfen setzen. Wichtig: Wenn im Bereich des Fußes eine Lasergravur sichtbar ist, verwenden Sie die Abdeckung für den Fußstopfen nicht. Eine Lasergravur ist für gewöhnlich im linken hinteren Fußbereich zu finden.
  12. Hinweis zum Einbau: Drehen Sie die Schrauben in der gezeigten Reihenfolge ein. Bei Nichteinhaltung der Reihenfolge liegt das Gehäuseunterteil auf einer ebenen Fläche möglicherweise nicht gleichmäßig auf.

 

Weitere Informationen

SICHERHEITSHINWEISE: DER KLEBSTOFF REIZT AUGEN UND HAUT. DER KLEBSTOFF HAFTET SOFORT AUF DER HAUT.

Enthält Ethyl-Cyanoacrylat. Vermeiden Sie den Kontakt mit Haut und Augen. Bei Kontakt mit Augen oder Mund halten Sie das Augenlid oder den Mund offen, spülen Sie das Auge oder den Mund 15 Minuten lang nur mit Wasser gründlich und behutsam aus, und SUCHEN SIE EINEN ARZT AUF. In flüssigem Zustand reizt der Klebstoff das Auge vorübergehend. Ausgehärteter Klebstoff kann das Auge wie ein Sandkorn reizen und sollte durch einen Augenarzt entfernt werden.

Falls Haut zusammenklebt, die Körperpartie sofort in azetonhaltigen Nagellackentferner oder warmes Seifenwasser eintauchen und die Haut dabei vorsichtig auseinanderziehen (dabei keinesfalls zu stark ziehen). Tritt die Haut durch Textilien hindurch mit Klebstoff in Kontakt, kann es zu Verbrennungserscheinungen kommen. Wenn Klebstoff auf Kleidungsstücke geraten ist, waschen Sie diese mit kaltem Wasser. Vermeiden Sie es, die Dämpfe längere Zeit einzuatmen. Sorgen Sie für eine ausreichende Belüftung. AUSSERHALB DER REICHWEITE VON KINDERN AUFBEWAHREN.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: