Informationen zum Mac OS X Lion 10.7.2 Update

Die Aktualisierung auf Version 10.7.2 wird allen Benutzern von Mac OS X Lion empfohlen. Sie umfasst allgemeine Fehlerbehebungen für das Betriebssystem, mit denen die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Mac verbessert werden. Sie enthält zudem eine Unterstützung für iCloud, einer bahnbrechenden Reihe kostenloser Cloud-Dienste, die Ihre Inhalte automatisch drahtlos auf iCloud speichern und mittels Push auf alle Ihre Geräte verteilen.

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

iCloud auf Mac OS X Lion umfasst die folgenden Funktionen:

  • iCloud speichert Ihre E-Mails, Kalender, Kontakte, Safari-Lesezeichen und Safari-Leseliste und verteilt diese mittels Push automatisch auf alle Ihre Geräte.
  • Mit "Zugang zu meinem Mac" erhalten Sie von einem anderen Mac von überall aus über das Internet Fernzugriff auf Ihren Mac.
  • "Meinen Mac suchen" hilft Ihnen, einen vermissten Mac wiederzufinden, indem er auf einer Karte angezeigt wird. Sie können diesen Mac aus der Ferne sperren oder alle Daten auf dem Mac löschen.

Die ersten Schritte mit iCloud sind leicht. Nach der Installation des Updates zeigt Mac OS X automatisch ein Einrichtungsfenster für iCloud an. Geben Sie einfach eine vorhandene Apple-ID ein oder erstellen Sie eine neue und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie mehr über iCloud erfahren möchten, besuchen Sie http://www.apple.com/de/icloud.

System aktualisieren

Vor der Installation sollten Sie Ihr System sichern, z. B. mithilfe von Time Machine.

Unterbrechen Sie den Installationsvorgang nicht, nachdem Sie mit der Aktualisierung Ihres Systems begonnen haben. Wenn Sie auf Ihrem Computer Systemsoftware-Modifikationen von Drittanbietern installiert oder das Betriebssystem auf andere Weise verändert haben, können unerwartete Ergebnisse auftreten.

Wählen Sie im Menü "Apple" () die Option "Softwareaktualisierung", um über das Internet nach der neuesten Apple-Software einschließlich dieses Updates zu suchen.

Eventuell werden für Ihren Computer weitere verfügbare Updates angezeigt, die Sie ebenfalls installieren sollten. Beachten Sie bitte, dass die Größe eines Updates von Computer zu Computer variieren kann, wenn dieses mithilfe der Softwareaktualisierung installiert wird. Manche Updates müssen zudem vor anderen installiert werden, daher sollten Sie die Softwareaktualisierung erneut ausführen, bis diese meldet, dass Ihre Software auf dem neuesten Stand ist.

Sie können das Update mithilfe des Installationsprogramms auch manuell laden. Diese Vorgehensweise bietet sich an, wenn Sie mehrere Computer aktualisieren müssen, das Update jedoch nur einmal laden möchten. Die Versionen der eigenständigen Installationsprogramme stehen Ihnen in den Apple Support-Downloads zur Verfügung.

Weitere Informationen

Was ist enthalten?

Das Mac OS X Lion 10.7.2 Update enthält Safari 5.1.1 sowie Lösungen zur Behebung folgender Probleme:

  • Neuanordnung der Schreibtischräume und Vollbildapps in Mission Control
  • Ziehen von Dateien zwischen Schreibtischräumen und Vollbildapps
  • Lösung eines Problems, das dazu führen kann, dass die Menüleiste in Vollbildapps nicht angezeigt wird
  • Verbesserung der Kompatibilität bei der Synchronisierung von Google-Kontakten in der Adressbuch-App
  • Lösung eines Problems, das dazu führen kann, dass Keynote vorübergehend nicht mehr reagiert
  • Verbesserung der VoiceOver-Kompatibilität mit Launchpad
  • Lösung eines Problems, das nach dem Beenden des Ruhezustands zu einer Verzögerung beim Netzwerkzugriff führen kann
  • Ermöglichung des Bootens in Lion Wiederherstellung von einem lokal angeschlossenen Time Machine-Backup-Laufwerk
  • Lösung eines Problems, das dazu führt, dass der Bildschirmzoom nicht mehr funktioniert
  • Verbesserung der Active Directory- und LDAP-Integration
  • Lösung eines Problems in Mail, das dazu führen kann, dass ein Senden über den MobileMe Mail-Account nicht möglich ist
  • Lösung eines Problems mit Mail beim Suchen
  • Lösung eines Problems, das dazu führen kann, dass iChat Sie auffordert, ein bereits gespeichertes Account-Passwort erneut einzugeben
  • Dieses Update liefert zudem Kompatibilität für RAW-Bilder weiterer Digitalkameras
  • Disk Image (.dmg)- und Installer-Paket (.pkg)-Dateien sind nicht mehr in den "sicheren" Dateitypen enthalten

Ausführlichere Informationen zu Safari 5.1.1 erhalten Sie auf dieser Website: http://support.apple.com/kb/HT4922?viewlocale=de_DE.

Informationen zu den sicherheitsbezogenen Inhalten dieses Updates finden Sie auf folgender Website: http://support.apple.com/kb/HT1222?viewlocale=de_DE.

 

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: