Vor der Mediatheksaktualisierung iPhoto '11 auf Version 9.0.1 aktualisieren

Hier erfahren Sie, wie Sie iPhoto '11 auf Version 9.0.1 aktualisieren, bevor Sie die Mediathek aktualisieren.

Bevor eine vorhandene iPhoto-Mediathek mit iPhoto '11 verwendet werden kann, muss sie aktualisiert werden. Dieser Vorgang wird eingeleitet, wenn Sie Ihre Mediathek zum ersten Mal mit iPhoto '11 öffnen. In sehr seltenen Fällen kann es vorkommen, dass es während des Aktualisierungsvorgangs zu Datenverlusten kommt, wenn Sie nicht die folgenden Empfehlungen befolgen. Dieser Artikel beschreibt die verschiedenen Ereignisse, die während des Aktualisierungsvorgangs der Mediathek auftreten können, und liefert Ratschläge, wie Sie Datenverluste vermeiden können.

Bevor Sie die Aktualisierung durchführen

Der Aktualisierungsvorgang für die Mediathek ist im Allgemeinen sicher und zuverlässig. Es empfiehlt sich jedoch stets, eine Sicherungskopie Ihrer Mediathek zu erstellen, für den Fall, dass unvorhergesehene Probleme auftreten sollten. Berücksichtigen Sie, dass eine vollständige Aktualisierung einer sehr großen Mediathek längere Zeit beanspruchen kann, sogar bis zu einer Stunde oder mehr.

Allen Kunden wird empfohlen, vor der Aktualisierung auf iPhoto '11 das Software-Update iPhoto 9.0.1 zu laden und zu installieren:

  • Wählen Sie im Menü "Apple" () die Option "Softwareaktualisierung", und suchen Sie nach dem iPhoto 9.0.1-Update. Sie können das iPhoto 9.0.1-Update hier auch manuell laden. Befolgen Sie die Anweisungen, um iPhoto 9.0.1 zu installieren, und öffnen Sie iPhoto '11 dann erneut, um die Aktualisierung abzuschließen.

Wenn iPhoto '11 beim Aktualisieren der Mediathek unerwartet beendet wird

Wenn iPhoto während das Aktualisierungsvorgangs unerwartet beendet wird, vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie das iPhoto 9.0.1-Software-Update installiert haben, bevor Sie erneut versuchen, Ihre Mediathek zu aktualisieren:

  • Wählen Sie im Menü "iPhoto" die Option "Über iPhoto", um die Versionsnummer anzuzeigen.

Wenn Sie versuchen, Ihre Mediathek ein zweites (oder drittes) Mal zu aktualisieren, nachdem die Software unerwartet beendet wurde, und Sie das iPhoto 9.0.1-Software-Update nicht installiert haben, wird dringend empfohlen, das Schließen des Programms während des Aktualisierungsvorgangs nicht zu erzwingen. Wenn das Programm unerwartet beendet wird, kann es sein, dass iPhoto bei späteren Startversuchen während des Aktualisierungsvorgangs nicht mehr reagiert. Den Kunden wird geraten, den Vorgang weiterlaufen zu lassen, bis der Fortschrittsbalken für den Aktualisierungsvorgang angezeigt wird. Bei sehr großen Mediatheken kann es sein, dass iPhoto '11 mehrere Minuten lang inaktiv erscheint, bevor der Fortschrittsbalken angezeigt wird. Erzwingen Sie während dieser Phase nicht das Beenden des Programms.

Wenn Sie das Beenden von iPhoto '11 während einer Mediatheksaktualisierung erzwungen haben, sollten Sie nicht versuchen, iPhoto '11 erneut zu öffnen oder die Mediathek erneut zu aktualisieren, bevor Sie nicht das iPhoto 9.0.1-Update installiert haben.

Wichtig: Der Versuch, nach einem erzwungenen Beenden des Programms eine Aktualisierung durchzuführen, kann zum Datenverlust führen.

Bevor Sie erneut versuchen, die Aktualisierung für die Mediathek durchzuführen, vergewissern Sie sich, dass Sie das iPhoto 9.0.1-Software-Update installiert haben.

Weitere Informationen

Wenn weiterhin Probleme beim Aktualisieren Ihrer iPhoto '11-Mediathek auftreten, wenden Sie sich an AppleCare, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Zuletzt geändert:
Hilfreich?

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt

Deutschland (Deutsch)