ePub-Dateien in Pages erstellen

Hier erfahren Sie, wie Sie mit Pages digitale Bücher im ePub-Format erstellen.

Format wählen

ePub ist ein offener digitaler Buchstandard (E-Book), der vom International Digital Publishing Forum entwickelt wurde. Mit Pages können Sie Ihre Dokumente im ePub-Format exportieren. Das bedeutet, Sie können sie mit iBooks auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch oder Mac lesen.

iBooks unterstützt die Dateiformate ePub und PDF, und Sie können Ihre Dokumente aus Pages in beide Formate exportieren. Exportierte ePub- oder PDF-Dateien können Sie in Pages nicht bearbeiten. Behalten Sie daher Ihr Pages-Originaldokument, wenn Sie später noch zusätzliche Änderungen vornehmen möchten. Die folgenden Richtlinien helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie Ihr Dokument in ePub, PDF oder beide Formate exportieren möchten.

Wann das ePub-Format verwendet werden sollte

Verwenden Sie das ePub-Format, wenn es in dem Dokument vorwiegend um Text geht. Verwenden Sie das Format, wenn Sie ein Buch, einen Bericht, eine Abhandlung, eine Abschlussarbeit oder Unterrichtsmaterial zum Lesen erstellen.

Wenn Sie ein Dokument im Seitenformat erstellen, können Sie es nicht in das ePub-Format exportieren.

Unterstützte Funktionen

Das ePub-Format umfasst:

  • Änderungen in Textgröße, Schriftart und Ausrichtung (Drehen des Geräts in Hoch- oder Querformat).
  • Videos, die in ein Dokument eingebettet sind. Videos, die Sie in Pages für Mac hinzufügen, werden in ein kompatibles Format für den iBooks Store konvertiert, wenn Sie ein Dokument in das ePub-Format exportieren. Videos, die Sie in Pages für iOS hinzufügen, die nicht bereits in einem kompatiblen Format vorliegen, werden in ein Einzelbild konvertiert.
  • Notizen in iBooks.

ePub-Dokumente können im iBooks Store zum Kauf oder zum Download angeboten werden.

Aus ePub-Exporten entfernt

Einige Inhalte werden vom ePub-Format nicht unterstützt. Diese Elemente werden aus Ihrem Dokument entfernt, wenn Sie es in ePub exportieren:

  • Intelligente Felder
  • Master-/Hintergrund-Objekte
  • Kopf- und Fußzeilen
  • Fließende Grafiken werden in eingebettete Grafiken umgewandelt
  • Fußnoten werden in Endnoten umgewandelt
  • Spalten
  • Anmerkungen
  • Einige Bildeffekte (z. B. Schatten)
  • Bilder, die größer als 3,2 Megapixel sind
     

 

Wann das PDF-Format verwendet werden sollte

Das PDF-Format ist eine gute Wahl, wenn Sie Dokumente auf Layout-Basis erstellen. Dazu zählen Broschüren, Flyer und Handbücher, die viele Illustrationen enthalten.

Unterstützte Funktionen

Das PDF-Format bietet einige Vorteile:

  • Alle Inhalte, Formatierungen und Schriftarten bleiben wie beabsichtigt erhalten. Benutzer können Schriftarten oder -größen beim Anzeigen eines PDF nicht ändern.
  • Dokumente werden entweder im Hoch- oder Querformat formatiert. PDF-Dokumente werden beim Ändern der Ausrichtung Ihres Geräts nicht umgebrochen.
  • Das PDF-Format ist die einzige Möglichkeit, um Pages-Dokumente mit fließenden Grafiken in iBooks anzuzeigen.
  • Das PDF-Format ist verfügbar für Textverarbeitungs- und Seitenlayoutdokumente.
     

Nicht unterstützte Funktionen

Einige Inhalte werden vom PDF-Format nicht unterstützt:

  • Leser können die Ausrichtung des Dokuments nicht ändern, wenn sie ihr Gerät zwischen Quer- und Hochformat drehen.
  • Videodateien können nicht im PDF-Format exportiert werden.
  • Leser können PDF-Dateien keine iBooks-Notizen hinzufügen.
  • Kommentare sind nicht verfügbar.

Dokument vorbereiten

Sie können jedes Pages-Textverarbeitungsdokument zum Lesen auf einem ePub-Reader in das ePub-Format exportieren, z. B. iBooks für iOS oder Mac. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollten Sie beim Erstellen eines Dokuments Absatzstile und eingebettete Bilder verwenden, damit es als ePub-Dokument funktioniert. Sie können ein Inhaltsverzeichnis einfügen, das sowohl auf den Seiten Ihres Buchs als auch im iBooks-Menü erscheint. Wenn Sie kein Inhaltsverzeichnis einfügen, wird automatisch anhand der von Ihnen verwendeten Absatzstile ein Inhaltsverzeichnis erstellt, das nur im iBooks-Menü erscheint. 

Vorlage für digitales Buch (ePub) verwenden

Pages für Mac 5.6 und neuer enthält eine Vorlage "Digitales Buch (ePub)" in der Vorlagenauswahl, die für die ersten Schritte hilfreich sein kann. Wenn Sie Pages für iOS oder iCloud verwenden, können Sie ein ähnliches Beispieldokument herunterladen.

Erfahren Sie mithilfe der Vorlage oder des Beispieldokuments mehr darüber, wie Pages-Dokumente, die im ePub-Format exportiert wurden, angezeigt werden. Nachdem Sie die Leitfäden und Anleitungen innerhalb des Dokuments gelesen haben, können Sie das Dokument als Vorlage für Ihre eigenen Dokumente verwenden.

Pages für Mac

  1. Wählen Sie "Ablage" > "Neu".
  2. Klicken Sie in der Vorlagenauswahl auf "Diverses".
  3. Wählen Sie die Vorlage "Digitales Buch (ePub)", und klicken Sie auf "Auswählen".

Pages für iOS und iCloud

  1. Laden Sie das Beispieldokument.
  2. Öffnen Sie das Beispieldokument in Pages, und verwenden Sie es, um Ihr Buch zu erstellen.

Wenn Sie nicht jedes Mal das Beispieldokument laden möchten, wenn Sie ein Buch erstellen, duplizieren Sie die Datei, bevor Sie sie bearbeiten. Verwenden Sie die neue, duplizierte Kopie, um Ihr Buch zu erstellen.

Einband hinzufügen

Sie können die erste Seite Ihres Dokuments als Bild für den Einband verwenden. Wenn Sie diese Option auswählen, erscheint ein Miniaturbild von der ersten Seite des Dokuments als Symbol für dieses Buch in Ihrer iBooks-Bibliothek. Die Inhalte Ihres Buchs beginnen ab der zweiten Seite des Dokuments. Das Bild für den Einband ist auch auf der gegenüberliegenden Seite des Inhaltsverzeichnisses des Buchs sichtbar. Wenn Sie dieses Markierungsfeld deaktiviert lassen, wird für Ihr Buch das allgemeine Symbol in Ihrer iBooks-Bibliothek angezeigt.

Sie können diese Option beim Exportieren Ihres Buchs wählen.

Absatzstile verwenden

Dokumente, die Sie im ePub-Format exportieren, können sich optisch von Ihrem Pages-Originaldokument unterscheiden. Verwenden Sie für eine optimale Übereinstimmung zwischen Ihrem Pages-Dokument und der ePub-Datei Absatzstile und andere Formatattribute, die in einer ePub-Datei möglich sind.

Hier erfahren Sie mehr über Absatzstile in Pages auf Ihrem iPhone, iPad, iPod touch oder Mac.

Bilder zu eingebetteten Objekten ändern

Für ein optimales Ergebnis formatieren Sie alle Bilder, Formen und anderen Objekte in Ihrem Dokument neu und ändern sie zu eingebetteten Objekten.

  1. Wählen Sie ein Objekt, oder fügen Sie ein Objekt ein.
  2. Öffnen oder tippen Sie auf die Formatinformationen.
  3. Klicken oder tippen Sie auf "Anordnen".
  4. Wählen oder aktivieren Sie "Mit Text bewegen".
  5. Wählen Sie "In Text eingebunden".

Inhaltsverzeichnis verwenden

Wenn Sie Ihrem Pages-Dokument vor dem Exportieren im ePub-Format kein Inhaltsverzeichnis hinzugefügt haben, wird automatisch eines auf der Basis der verwendeten Absatzstile erstellt. iBooks-Nutzer können das Inhaltsverzeichnis sehen, wenn sie auf dem Mac "Darstellung" > "Inhaltsverzeichnis" wählen oder auf dem iPhone, iPad oder iPod touch auf  tippen.

Wenn Sie möchten, dass stattdessen ein benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis im Text Ihres Buchs erscheint, gehen Sie zur Erstellung wie folgt vor.

Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis in Pages für Mac erstellen

  1. Wählen Sie im Menü "Einfügen" die Option "Inhaltsverzeichnis" > "Dokument". Stellen Sie für jeden Eintrag, der in das Inhaltsverzeichnis aufgenommen werden soll, sicher, dass ihm der richtige Absatzstil zugewiesen ist.
  2. Öffnen Sie dann bei ausgewähltem Inhaltsverzeichnis die Formatinformationen. 
  3. Wählen Sie im Fenster "Inhaltsverzeichnis" alle Absatzstile aus, die im Inhaltsverzeichnis erscheinen sollen. 
  4. Durch Aus- oder Abwählen der Absatzstile im Fenster "Inhaltsverzeichnis" fügen Sie Elemente hinzu bzw. entfernen sie. 

Ein benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis in Pages für iOS oder Pages für iCloud erstellen

Sie können in Pages für iOS oder Pages für iCloud kein Inhaltsverzeichnis erstellen oder bearbeiten. Um die Stile, die im Inhaltsverzeichnis erscheinen sollen, zu ändern, öffnen Sie das Dokument in Pages für Mac, und befolgen Sie die Anweisungen oben.

Kapitel

Kapitel werden auf der Grundlage von verwendeten Kapitelstilen automatisch festgelegt, und ein Seitenumbruch wird eingefügt. Verwenden Sie beispielsweise in der ePub-Vorlage den Stil "Kapitelname", um zu bestimmen, wo die Kapitel getrennt werden sollen.

Textgrößen

Wenn Sie Ihre ePub-Datei in iBooks ansehen, ist die Schrift, die Sie in den iBooks-Einstellungen ausgewählt haben, auch im Buch eingestellt. Textgrößen, die Sie in Ihrem Pages-Dokument eingestellt haben, werden in Ihrem Buch in klein, mittel oder groß umgewandelt. Die Leser können ihre bevorzugte Größe beim Lesen des Buchs in iBooks auswählen. Die Farben im Buch können von denen des ursprünglichen Pages-Dokuments abweichen.

Dokument im ePub-Format exportieren

Wenn Sie die Änderungen im zu exportierenden Dokument protokolliert haben, nehmen Sie alle Änderungen an bzw. lehnen Sie sie entsprechend ab, und stoppen Sie die Änderungsprotokollierung, bevor Sie den Export durchführen. Protokollierte Änderungen werden automatisch übernommen, wenn keine besondere Aktion ausgeführt wird. 

Pages für Mac

  1. Öffnen Sie Ihr Dokument in Pages für Mac.
  2. Wählen Sie "Ablage" > "Exportieren" > "ePub".
  3. Geben Sie Titel und Autor ein.
  4. Wählen Sie eine "Primäre Kategorie" für Ihr Buch.
  5. Klicken Sie auf "Erweiterte Optionen", und wählen Sie eine Sprache. Sie können auch die Option "Erste Seite als Bild für den Einband verwenden" auswählen.
  6. Klicken Sie auf "Weiter".
  7. Geben Sie einen Namen für Ihre ePub-Datei ein, und klicken Sie auf "Exportieren".
  8. Nach dem Exportieren der Datei fügen Sie sie zu iBooks hinzu, um sie anzuzeigen.

Pages für iOS

  1. Öffnen Sie Ihr Dokument in Pages für iOS.
  2. Tippen Sie auf  .
  3. Tippen Sie auf "Kopie senden".
  4. Wählen Sie "ePub".
  5. Geben Sie Titel und Autor ein.
  6. Wählen Sie ein Genre und die Sprache für Ihr Buch aus. 
  7. Wenn Sie die erste Seite als Bild für den Einband verwenden möchten, wählen Sie "Erweitert" > "Bucheinbandbild". Tippen Sie auf "Zurück".
  8. Tippen Sie auf "Senden", um Ihre ePub-Datei freizugeben.

Pages für iCloud

  1. Öffnen Sie Ihr Dokument in Pages für iCloud.
  2. Klicken Sie auf , und wählen Sie "Kopie senden".
  3. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Download-Fenster auf "ePub".
  4. Geben Sie Titel und Autor ein.
  5. Wählen Sie ein Genre und die Sprache für Ihr Buch aus. Sie können auch die Option "Erste Seite als Bild für den Einband verwenden" auswählen.
  6. Klicken Sie auf "Weiter" und dann auf "E-Mail", um Ihr Dokument freizugeben.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: