Installieren und Entfernen von Schriften auf Ihrem Mac

Auf Ihrem Mac sind bereits zahlreiche Schriften vorinstalliert. Zusätzlich können Sie weitere Schriften von Apple und von anderen Quellen herunterladen und installieren. Wenn Sie nicht möchten, dass eine bestimmte Schrift in Ihren Apps angezeigt wird, können Sie die entsprechende Schrift deaktivieren oder ganz entfernen.

Schriften installieren

Doppelklicken Sie im Finder auf die entsprechende Schrift, und klicken Sie im Vorschaufenster, das sich daraufhin öffnet, auf "Installieren". Sobald Ihr Mac die Schrift überprüft und die App Schriftsammlung geöffnet hat, ist die Schrift installiert und kann verwendet werden.

Mit den Einstellungen für die Schriftsammlung können Sie den standardmäßigen Installationsort festlegen. Über diesen wird bestimmt, ob die hinzugefügten Schriften auch für andere Benutzeraccounts auf Ihrem Mac zur Verfügung stehen.

Schriften, die in der Schriftsammlung abgeblendet angezeigt werden, sind entweder deaktiviert ("Aus"), oder es handelt sich um zusätzliche Schriften, die von Apple heruntergeladen werden können. Um die Schrift herunterzuladen, wählen Sie sie aus, und klicken Sie auf "Bearbeiten" > "Laden".

Schriften deaktivieren

Sie können jede Schrift, die auf Ihrem Mac nicht benötigt wird, deaktivieren. Wählen Sie die entsprechende Schrift in der Schriftsammlung aus, und wählen Sie anschließend "Bearbeiten" > "Deaktivieren". Die Schrift bleibt weiterhin installiert, wird im Schriftmenü Ihrer Apps jedoch nicht mehr angezeigt. Neben den Namen einer deaktivierten Schrift wird in der Schriftsammlung "Aus" angezeigt.

Schriften entfernen

Sie können jede Schrift, die auf Ihrem Mac nicht benötigt wird, entfernen. Wählen Sie die entsprechende Schrift in der Schriftsammlung aus, und wählen Sie anschließend "Ablage" > "Entfernen". Die Schrift wird aus der Schriftsammlung in den Papierkorb verschoben.

Weitere Informationen

macOS unterstützt Schriften des Typs TrueType (.ttf), Variable TrueType (.ttf), TrueType Collection (.ttc), OpenType (.otf) und OpenType Collection (.ttc). macOS Mojave unterstütz außerdem OpenType-SVG-Schriften.

Veraltete TrueType-Zeichensätze und PostScript Type 1 LWFN-Schriften funktionieren möglicherweise, werden jedoch nicht empfohlen.

Veröffentlichungsdatum: