Firmware-Aktualisierungen auf Intel-basierten Mac-Computern sind nur mit GUID-Partitionsschema möglich

Firmware-Aktualisierungen können auf Intel-basierten Mac-Computern nicht installiert werden, wenn der Computer ein nicht standardkonformes Partitionsschema verwendet, z. B. ein fdisk-Schema. Unter Umständen wird bei dem Versuch, die Firmware-Aktualisierung zu installieren, die Fehlermeldung "unexpected error occurred (0); unable to upgrade firmware" (unerwarteter Fehler aufgetreten (0); Aktualisierung der Firmware nicht möglich) angezeigt oder Ihr Computer wird normal gestartet (nach einem einzelnen Piepton, wenn der Ein-/Ausschalter gedrückt gehalten wird).

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

Partitionsschema feststellen

Mithilfe des Festplattendienstprogramms können Sie leicht feststellen, welches Partitionsschema von einer Festplatte genutzt wird.

  1. Öffnen Sie das Festplattendienstprogramm:
     
    • Wenn Ihr Mac von einer Mac OS X-Installations-CD/DVD gestartet wurde, wählen Sie "Dienstprogramme" > "Festplattendienstprogramm".
    • Wenn Ihr Mac von einem Mac OS X-Volume gestartet wurde, öffnen Sie das Festplattendienstprogramm im Ordner "Dienstprogramme". Wählen Sie hierzu "Gehe zu" > "Dienstprogramme".
  2. Wählen Sie die Festplatte (nicht das Volume) im linken Bereich des Fensters "Festplattendienstprogramm". Die Festplatte enthält normalerweise den Namen des Laufwerksherstellers und nicht "Macintosh HD" oder einen von Ihnen selbst gewählten Namen.

    Tipp: Im Festplattendienstprogramm sind die Namen der Volumes links im Fenster eingerückt. Die Namen der Festplatten sind nicht eingerückt.
  3. Klicken Sie, um das Laufwerk auszuwählen.
  4. Suchen Sie nach der Zeile "Partitionsschema:" unten im Bildschirm. Ein Intel-basierter Mac kann Firmware-Aktualisierungen nur auf einer Festplatte mit dem Schema "GUID-Partitionstabelle" installieren.

Lösung

Wenn Ihr Partitionsschema nicht "GUID_partition_scheme" lautet, müssen Sie die Daten sichern, die Festplatte neu partitionieren und Mac OS X neu installieren.

Dabei wird die Festplatte gelöscht. Anschließend können Sie die Firmware-Aktualisierung installieren. Wichtig: Sichern Sie alle wichtigen Daten. Das Partitionieren einer Festplatte löscht alle vorhandenen Daten auf der Festplatte.

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Daten. Das Partitionieren einer Festplatte löscht alle vorhandenen Daten auf der Festplatte.
  2. Starten Sie von der Mac OS X-Installations-CD/DVD, und wählen Sie dann "Dienstprogramme" > "Festplattendienstprogramm".
  3. Wählen Sie die Festplatte Ihres Computers aus.
  4. Klicken Sie auf den Tab "Partition" im Fenster "Festplattendienstprogramm". Wird der Tab "Partition" nicht angezeigt, vergewissern Sie sich, dass Sie links im Fenster die Festplatte (nicht das Volume) ausgewählt haben. Die Festplatte enthält normalerweise den Namen des Laufwerksherstellers und nicht "Macintosh HD" oder einen von Ihnen selbst gewählten Namen.

    Tipp: Im Festplattendienstprogramm sind die Namen der Volumes links im Fenster eingerückt. Die Namen der Festplatten sind nicht eingerückt.
  5. Wählen Sie die gewünschte Anzahl der Partitionen im Einblendmenü "Schema". Sie können "1 Partition" wählen, wenn Sie nur eine Partition erstellen möchten.
  6. Klicken Sie auf "Optionen".

    Hinweis: Auf einigen Intel-basierten Mac-Computern wird die Taste "Optionen" im Tab "Partition" nicht angezeigt. Verwenden Sie stattdessen den Tab "Löschen", um die Festplatte zu löschen. Bei diesem Vorgang wird das Partitionsschema auf die Standardeinstellung "GUID-Partitionstabellen-Schema" gesetzt. Sie können anschließend den Tab "Partition" verwenden, um zusätzliche Partitionen zu erstellen.

  7. Wählen Sie als Partitionsschema "GUID-Partitionstabelle".
  8. Klicken Sie auf "OK".
  9. Nehmen Sie bei Bedarf weitere Änderungen im Bereich "Volume-Informationen" vor, zum Beispiel für die Größe oder den Namen der Partition.
  10. Klicken Sie auf die Taste "Partition", um Ihre Festplatte zu partitionieren und zu löschen.
  11. Wenn die Partitionierung abgeschlossen ist, installieren Sie Mac OS X auf dem Volume neu.
  12. Laden und installieren Sie nach der Installation von Mac OS X die Firmware-Aktualisierung für Ihren Computer. Danach können Sie die gesicherten Daten wiederherstellen.

 

Veröffentlichungsdatum: