Informationen zu Mobilfunkdatennetz-Einstellungen auf dem iPhone und iPad

Der Access Point Name (APN) legt den Netzwerkpfad für alle Mobilfunkdatenverbindungen fest. Sie können den APN für mobile Datendienste auf dem iPhone und iPad anzeigen und bearbeiten. Wenn Sie Ihr Gerät mit einer SIM-Karte verwenden und Ihr Mobilfunkanbieter das Bearbeiten des APN erlaubt, gehen Sie wie folgt vor. 

APN-Einstellungen bearbeiten und anzeigen

Wenn Ihre APN-Einstellungen falsch sind, kann dies zu einem Verlust der mobilen Datenverbindung führen und zusätzliche Kosten verursachen. Bearbeiten Sie den APN nur auf Anweisung Ihres Mobilfunkanbieters oder IT-Managers. Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um zu erfahren, welche APN-Einstellungen korrekt sind.

Wenn der Mobilfunkanbieter dies zulässt, können Sie die APN-Einstellungen auf dem iOS-Gerät unter "Einstellungen" > "Mobiles Netz" bzw. "Mobile Daten" > "Mobiles Datennetzwerk" anzeigen.

Tippen Sie zum Ändern der Einstellungen auf die einzelnen Felder, und geben Sie die Daten entsprechend den Angaben Ihres Mobilfunkanbieters ein. Die Einstellungen werden automatisch gespeichert. Ob Sie die Einstellungen für die mobilen Daten ändern können, hängt von Ihrem Mobilfunkanbieter ab. Wenn für Ihren Mobilfunkanbieter andere APN-Einstellungen erforderlich sind, können Sie unter Umständen ein Konfigurationsprofil mit den korrekten Einstellungen verwenden.

Solange Sie kein Konfigurationsprofil verwenden, werden durch eine Aktualisierung von iOS alle Änderungen der APN-Einstellungen zurückgesetzt. Wenn Sie Ihre APN-Einstellungen vor der Aktualisierung von iOS verändert haben, werden diese Einstellungen auf die Standardwerte zurückgesetzt. Sie müssen Ihre Einstellungen dann nach einer iOS-Aktualisierung erneut anpassen.

APN-Einstellungen zurücksetzen

Um zur Standard-APN-Einstellung Ihres Mobilfunkanbieters zurückzukehren, wählen Sie "Einstellungen" > "Mobiles Netz" bzw. "Mobile Daten" > "Mobiles Datennetzwerk" > "Einstellungen zurücksetzen". Wenn Sie ein Konfigurationsprofil installiert haben, werden dabei stattdessen die Standarddaten des Profils verwendet.

Wenn Sie ein iPhone oder iPad in einem Unternehmen verwenden, richtet der IT-Manager möglicherweise einen speziellen APN für Sie ein. Wenden Sie sich in diesem Fall zum Ändern des APN an Ihren IT-Manager. Wenn Sie einen APN ändern, den ein IT-Manager mithilfe eines Konfigurationsprofils für Sie eingerichtet hat, können Sie die Änderung durch Tippen auf "Einstellungen zurücksetzen" wieder rückgängig machen:

  • iPhone: Tippen Sie unter "Einstellungen" > "Mobiles Netz" > "Mobiles Datennetzwerk" auf die Taste "Einstellungen zurücksetzen".
  • iPad: Entfernen Sie das Konfigurationsprofil, und fügen Sie es wieder hinzu.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem IT-Manager.

Wenn Sie IT-Manager sind, können Sie die erweiterten Einstellungen auf einem iPhone oder iPad, einschließlich des APN, mit Apple Configurator, dem Profil-Manager von OS X Server oder einer anderen Mobile Device Management-Lösung ändern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter iOS-Implementierung: Referenz und auf der iPhone-Support-Website für Unternehmen.

Zuletzt geändert: