iPhone, iPad und iPod touch nur innerhalb der vorgesehenen Betriebstemperatur verwenden

Hier erfährst du mehr über die Betriebstemperatur und die Temperatursteuerung des iPhone, iPad und iPod touch (4. Generation und neuer).

Verwende iOS-Geräte nur in einem Temperaturbereich zwischen 0 ºC und 35 ºC. Niedrigere oder höhere Temperaturen können dazu führen, dass das Gerät sein Verhalten ändert, um seine Temperatur zu regulieren. Die Verwendung eines iOS-Geräts unter sehr kalten Bedingungen außerhalb des Betriebsbereichs kann die Batterielaufzeit vorübergehend verkürzen und ein Abschalten des Geräts verursachen. In einer wärmeren Umgebung normalisiert sich die Batterielaufzeit wieder. Die Verwendung eines iOS-Geräts unter sehr warmen Bedingungen kann die Batterielaufzeit dauerhaft verkürzen.

Bewahre das Gerät in einem Temperaturbereich zwischen –20 °C und 45 °C auf. Lasse das Gerät nicht im Auto liegen, da die Temperatur in geparkten Autos den zulässigen Temperaturbereich überschreiten kann.

Dein Gerät wird möglicherweise warm

Während der Verwendung des Geräts oder beim Laden der Batterie wird das Gerät unter Umständen warm. In folgenden Situationen kann sich das Gerät wärmer anfühlen:

  • Beim erstmaligen Einrichten des Geräts
  • Beim Wiederherstellen eines Backups
  • Beim erneuten Indizieren oder Analysieren von Daten durch eine App – beispielsweise, wenn die Fotos-App nach einem Softwareupdate Tags für Gesichter, Orte oder Schlagwörter erstellt
  • Bei der Verwendung grafisch aufwendiger Apps/Funktionen oder bei der Verwendung von Augmented-Reality-Apps/-Funktionen

Dies ist normal, und die Temperatur deines Geräts normalisiert sich nach Abschluss des jeweiligen Vorgangs wieder.

Im Anschluss folgen einige Bedingungen und Aktivitäten mit höheren Temperaturen, die zu einer Veränderung der Geräteleistung oder des Geräteverhaltens führen können:

  • Wenn du das Gerät an einem heißen Tag in einem Auto liegen lässt.
  • Wenn du das Gerät längere Zeit direkter Sonneneinstrahlung aussetzt.
  • Wenn du bestimmte Funktionen längere Zeit in warmen Umgebungen oder unter direkter Sonneneinstrahlung ausführst, z. B. die GPS-Ortung oder Navigation in einem Auto, das Spielen eines grafisch aufwendigen Spiels oder die Verwendung von Augmented-Reality-Apps.

Dein Gerät wird zu warm

Wenn die interne Temperatur des Geräts den normalen Betriebsbereich überschreitet, versucht das Gerät, die internen Komponenten durch Regulieren der Temperatur zu schützen. In diesem Fall kommt es unter Umständen zu folgenden Veränderungen:

  • Das Laden über Kabel und das kabellose Laden werden langsamer oder stoppen.
  • Das Display wird abgedunkelt oder ausgeschaltet.
  • Mobilfunksysteme werden in einen Stromsparmodus versetzt. Das Signal wird während dieser Zeit ggf. schwächer.
  • Der Kamerablitz wird vorübergehend deaktiviert.
  • Die Leistung von grafisch intensiven Apps/Funktionen bzw. von Augmented-Reality-Apps/-Funktionen verringert sich.

Während der Navigation zeigt das Gerät unter Umständen die Warnmeldung "Temperatur: Das iPhone muss sich abkühlen" an und schaltet anschließend das Display aus. Die Navigation gibt allerdings weiterhin akustische Hinweise für die Echtzeitnavigation aus. Wenn du eine Wegmarke erreichst, wird das Display eingeschaltet, um dich durch diese Stelle zu führen.

Eine Temperaturwarnung wird angezeigt

Wenn das Gerät einen bestimmten Temperaturgrenzwert überschreitet, wird eine Temperaturwarnmeldung wie die folgende angezeigt:

Über ein iPhone mit dieser Meldung können unter Umständen immer noch Notrufe getätigt werden.

Um dein Gerät so schnell wie möglich wieder verwenden zu können, schalte es aus, lege es in eine kühlere Umgebung, und lasse es abkühlen.

Informationen zum Sicherheitsstandard

iOS-Geräte entsprechen dem Sicherheitsstandard der Sicherheitsbestimmungen für Informationstechnik IEC 60950-1. In vielen Ländern und Regionen wurde dieser Sicherheitsstandard übernommen:

  • UL 60950-1 in den USA
  • CSA 60950-01 in Kanada
  • EN60950-1 in Europa
  • AS/NZS 60950:1 in Australien und Neuseeland.

Veröffentlichungsdatum: