OS X Server: Informationen zur Kompatibilität der Administrations-Software

Hier erfahren Sie mehr über kompatible Kombinationen von Serverprogrammen und Systemsoftware für die Verwaltung von OS X Server von einem anderen OS X-Computer.

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

OS X Server (Yosemite)

Um OS X Server unter Yosemite zu verwalten, verwenden Sie die Server-App Version 4 oder neuer unter OS X Yosemite. Die Server-App ist im Mac App Store erhältlich.

Um OS X Server unter Yosemite mit einem Client einer anderen OS X-Version zu verwalten, stellen Sie mithilfe der Bildschirmfreigabe oder über Apple Remote Desktop eine Verbindung zu dem Server her.

Hinweis: Der Arbeitsgruppenmanager und frühere Versionen der Server-App sind nicht mit Yosemite kompatibel.

OS X Server (Mavericks)

Um OS X Server unter Mavericks zu verwalten, verwenden Sie unter OS X Mavericks die Server-App Version 3 oder neuer. Die Server-App ist im Mac App Store erhältlich. Sie können die Server-App unter OS X Mavericks verwenden, um Server entfernt zu verwalten, auf denen entweder OS X Server (Mavericks) oder OS X Server (Mountain Lion) ausgeführt wird.

Um OS X Server von einem Client mit einer anderen OS X-Version aus zu verwalten, stellen Sie mithilfe der Bildschirmfreigabe oder über Apple Remote Desktop eine Verbindung zu dem Server her. Um ältere Client-Einstellungen mit OS X Server zu verwalten, verwenden Sie den Arbeitsgruppenmanager 10.9, der in den Apple-Support-Downloads erhältlich ist.

Hinweis: Frühere Versionen von Server-App und Arbeitsgruppenmanager sind mit Mavericks nicht kompatibel.

OS X Server (Mountain Lion)

Um OS X Server unter Mountain Lion zu verwalten, nutzen Sie unter OS X Mountain Lion die Server-App Version 2, unter OS X Mavericks die Server-App Version 3. Die Server-App ist im Mac App Store erhältlich. Um Client-Einstellungen mit OS X Server zu verwalten, verwenden Sie unter OS X Mountain Lion den Arbeitsgruppenmanager 10.8, der in den Apple-Support-Downloads erhältlich ist.

Um OS X Server von einem Client mit einer älteren OS X-Version aus zu verwalten, stellen Sie mithilfe der Bildschirmfreigabe oder über Apple Remote Desktop eine Verbindung zu dem Server her. Um Client-Einstellungen zu verwalten, können Sie auch den Arbeitsgruppenmanager der Server-Administrations-Software 10.7 unter Mac OS X Lion verwenden.

Hinweis: Die Server-App von Mac OS X Lion und die Server-Administrations-Software 10.7 sind nicht mit Mountain Lion kompatibel.

Lion Server

Um Lion Server zu verwalten, verwenden Sie die Server-App und die Server-Administrations-Software 10.7 unter Mac OS X Lion. Die Server-Administrations-Software 10.7 ist in den Apple-Support-Downloads erhältlich.

Um Lion Server von einem Client mit einer anderen OS X-Version aus zu verwalten, stellen Sie mithilfe der Bildschirmfreigabe oder über Apple Remote Desktop eine Verbindung zu dem Server her. Um eine Verbindung zu Lion Server herzustellen, können Sie auch den Arbeitsgruppenmanager 10.8 unter Mountain Lion verwenden.

Hinweis: Wenn Sie die Server-Administrations-Software 10.6 unter Mac OS X oder Mac OS X Server 10.6 Snow Leopard installiert haben und eine Aktualisierung auf oder eine Migration zu Mac OS X Lion durchführen, wird Software der Version 10.6 entfernt, da sie mit Lion nicht kompatibel ist.

Mac OS X Server 10.6

Um Mac OS X Server 10.6 zu verwalten, verwenden Sie die Server-Administrations-Software 10.6 unter Mac OS X 10.6. Die Versionsnummern des Servers, der Software und Admin-Workstation sollten möglichst gleich sein; verwenden Sie zum Beispiel die Version 10.6.8 der Server-Administrations-Software unter Mac OS X 10.6.8, um Mac OS X Server 10.6.8 zu verwalten.

Sie können auch die Version 10.7 der Server-Administrations-Software auf Mac OS X Lion verwenden, um Mac OS X Server 10.6 zu verwalten.

Hinweis: Wenn Sie die Server-Administrations-Software 10.5 unter Mac OS X 10.5 installiert haben und eine Aktualisierung auf oder eine Migration zu Mac OS X 10.6 durchführen, wird Software der Version 10.5 entfernt, da sie mit Mac OS X 10.6 nicht kompatibel ist. Sie können die Server-Administrations-Software 10.6 unter Apple Support-Downloads laden.

Informationen zu Mac OS X Server 10.5 und älter

Mac OS X Server 10.5

Um Mac OS X Server 10.5 zu verwalten, benötigen Sie entweder die Server-Administrations-Software 10.5 auf einem Computer mit Mac OS X 10.5 oder (mit den unten genannten Einschränkungen) die Server-Administrations-Software 10.6 auf einem Computer mit Mac OS X 10.6. Die Versionsnummern des Servers, der Software und Admin-Workstation sollten möglichst gleich sein; beachten Sie, dass 10.5.7 die neueste Version der Administrations-Software für Server 10.5 ist.

Hinweis: Das Mac OS X 10.6-Programm Servereinstellungen kann nicht für die Verwaltung von Mac OS X Server 10.5 verwendet werden. Der Arbeitsgruppenmanager und das Programm Server-Admin in Mac OS X 10.6 können für die Verwaltung von Mac OS X Server 10.5 verwendet werden, außer für die Verwaltung von Zertifikaten. Um Servereinstellungen zu nutzen oder Zertifikate auf Mac OS X Server 10.5 zu erstellen und zu verwalten, müssen Sie die auf dem Server installierte Administrations-Software verwenden.

Mac OS X Server 10.4

Um Mac OS X Server 10.4 zu verwalten, können Sie entweder die Mac OS X Server 10.4 Administrations-Software unter Mac OS X 10.4 oder die Mac OS X Server 10.5 Administrations-Software (außer DNS) unter Mac OS X 10.5 verwenden.

Hinweis: Die Administrations-Software von Mac OS X Server 10.5 funktioniert nur mit Mac OS X Server 10.4.11 oder neuer. Der DNS-Dienst von Mac OS X Server 10.4 ist nicht kompatibel mit der Administrations-Software von Mac OS X Server 10.5; für die Verwaltung des DNS-Dienstes unter Mac OS X 10.4 benötigen Sie die Administrations-Software von Mac OS X Server 10.4. Bei der Verwaltung von Mac OS X Server 10.4 ist die Administrations-Software von Mac OS X Server 10.5 je Name auf ein Gruppenvolume begrenzt. Diese Einschränkung gilt nicht für Mac OS X Server 10.5.

Mac OS X Server 10.3

Um einen Mac OS X Server 10.3-Server zu verwalten, können Sie entweder die Administrations-Software von Mac OS X Server 10.3 unter Mac OS X 10.3 oder die Administrations-Software von Mac OS X Server 10.4 unter Mac OS X 10.4 verwenden. Wenn Sie einmal mithilfe der Administrations-Software von Mac OS X 10.4 Benutzer, Gruppen oder Computer verwaltet haben, müssen Sie weiterhin die Administrations-Software 10.4 verwenden.

Hinweis: Die Administrations-Software von Mac OS X 10.4 kann Funktionen enthalten, die ein 10.3-Server nicht enthält oder unterstützt. Außerdem sichert die Administrations-Software von Mac OS X 10.4 verwaltete Einstellungen in einer Weise, die mit der Administrations-Software 10.3 nicht kompatibel ist. Aus diesem Grund müssen Sie die Administrations-Software von Mac OS X 10.4 weiterhin verwenden, nachdem sie einmal genutzt wurde.

Mac OS X Server 10.2

Um einen Mac OS X Server 10.2-Server zu verwalten, müssen Sie unter Mac OS X 10.2 oder 10.3 die Administrations-Software von Mac OS X Server 10.2 verwenden.

Veröffentlichungsdatum: