Die iTunes-Mediathek verwalten und sichern

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre iTunes-Mediathek finden, zusammenlegen und sichern.

Ihre iTunes-Mediathek ist eine Datenbank, die all Ihre Musik und andere zu iTunes hinzugefügte Medien umfasst. Sie besteht aus zwei iTunes-Mediatheksdateien und dem Ordner "iTunes Media".

Bevor Sie Ihre Medien sichern, sollten Sie den Speicherort Ihres "iTunes Media"-Ordners suchen und Ihre Mediathek zusammenlegen.

Ordner "iTunes Media" finden

Standardmäßig befindet sich der Ordner "iTunes Media" in Ihrem iTunes-Ordner:

  • Mac: Finder > Benutzername > Musik
  • Windows Vista oder neuer: \Users\Benutzername\Eigene Musik\
  • Windows XP: \Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Eigene Dateien\Eigene Musik\

Wenn der Ordner nicht am standardmäßigen Speicherort ist, können Sie ihn wie folgt suchen:

  1. Öffnen Sie iTunes.
  2. Mac: Wählen Sie in der Menüleiste oben im Computerbildschirm "iTunes" > "Einstellungen".
    Windows: Drücken Sie Strg-B auf Ihrer Tastatur, um die iTunes-Menüleiste einzublenden, und wählen Sie dann "Bearbeiten" > "Einstellungen". Hier erfahren Sie mehr über Menüs in iTunes für Windows.
  3. Klicken Sie auf den Tab "Erweitert".
    iTunes – Erweiterte Einstellungen
  4. In dem Feld unter "Speicherort von 'iTunes Media'" wird der Speicherort des Ordners "iTunes Media" angezeigt.

iTunes-Mediathek zusammenlegen

Bevor Sie ein Backup Ihrer iTunes-Dateien machen, sollten Sie all Ihre Medien im Ordner "iTunes Media" zusammenlegen. So legen Sie Ihre Medien zusammen:

  1. Öffnen Sie iTunes.
    Mac: Wählen Sie in der Menüleiste oben im Computerbildschirm "Ablage" > "Mediathek" > "Mediathek organisieren".
    Windows: Drücken Sie Strg-B auf Ihrer Tastatur, um die iTunes-Menüleiste zu öffnen, und wählen Sie dann "Datei" > "Mediathek" > "Mediathek organisieren". Hier erfahren Sie mehr über Menüs in iTunes für Windows.
  2. Wählen Sie "Dateien zusammenlegen".
    Mediathek organisieren
  3. Klicken Sie auf "OK".

Legen Sie Kopien aller Dateien, die sich nicht im Ordner "iTunes Media" befanden, in diesem zusammen. Um Platz auf der Festplatte zu sparen, sollten Sie die Originaldateien am besten löschen, nachdem Sie sie in den Ordner "iTunes Media" kopiert haben.

Mediathek und Mediendateien sichern

Nachdem Sie Ihre Mediendateien zusammengelegt haben, können Sie Ihre Mediathek und Mediendateien auf einem externen Laufwerk sichern:

  1. Beenden Sie iTunes.
  2. Suchen Sie Ihren iTunes-Ordner.
  3. Ziehen Sie den iTunes-Ordner von seinem Speicherort auf das externe Laufwerk. Dadurch werden Ihre Mediathek und Mediendateien dorthin kopiert.
    iTunes-Ordner auf externes Laufwerk ziehen

Mediathek aus einem Backup wiederherstellen

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre iTunes-Mediathek oder den Ordner "iTunes Media" von einem externen Laufwerk auf Ihrem Computer wiederherzustellen:

  1. Beenden Sie iTunes.
  2. Suchen Sie das externe Laufwerk.
    Mac: Auf dem Schreibtisch oder in der Seitenleiste des Finders. 
    Windows: Unter "Arbeitsplatz".
  3. Ziehen Sie den iTunes-Ordner (den Sie zuvor gesichert haben) vom externen Laufwerk an den gewünschten Speicherort auf der internen Festplatte. Wir empfehlen, den iTunes-Ordner wieder an seinen standardmäßigen Speicherort zu kopieren.
  4. Öffnen Sie iTunes bei gedrückter Wahl- (Mac) oder Umschalttaste (Windows).
  5. Wenn Ihnen die Nachricht "iTunes-Mediathek wählen" angezeigt wird, klicken Sie auf "Wählen".
    iTunes-Mediathek wählen
  6. Wählen Sie den iTunes-Ordner auf Ihrer internen Festplatte (wo Sie ihn in Schritt 3 hinkopiert haben).
  7. Mac: Klicken Sie auf "Wählen".
    Windows: Klicken Sie auf "Öffnen".
  8. Wählen Sie darin die Datei "iTunes Library.itl".

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Zuletzt geändert: