Erste Einrichtung von Time Capsule

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Time Capsule als drahtlose Basisstation einrichten.

Die Time Capsule ist Netzwerkspeicher und vollwertige AirPort Extreme-Basisstation mit 802.11n-Standard in einem. Wenn Sie die Time Capsule also in ein bestehendes Funknetz einbinden, sollten Sie sie als primäre Basisstation statt als Netzwerk-Client festlegen. Auf diese Weise können Sie von der höheren Geschwindigkeitsleistung profitieren und sicherstellen, dass Ihre Backups verzögerungsfrei ausgeführt werden.

Verwenden Sie das AirPort-Dienstprogramm 5.3 oder neuer, das in der Time Capsule integriert ist oder über die Apple Software-Aktualisierungen bzw. in den Apple Support-Downloads verfügbar ist, um die Time Capsule zu konfigurieren.

Hinweis: In diesem Artikel wird eine Konfigurationsmöglichkeit beschrieben. Es stehen jedoch auch andere Optionen zur Verfügung. Sie können beispielsweise eine Time Capsule in ein bestehendes AirPort-Netzwerk einbinden. Im Konfigurationshandbuch finden Sie weitere Informationen.

  1. Schließen Sie Ihr Kabel-/DSL-Modem (Breitband) mithilfe eines Ethernetkabels an den WAN-Anschluss der Time Capsule an.
  2. Schließen Sie das Netzkabel der Time Capsule an eine Steckdose an.
  3. Öffnen Sie das AirPort-Dienstprogramm. Es befindet sich im Ordner "Dienstprogramme", der sich wiederum im Ordner "Programme" befindet (/Programme/Dienstprogramme).
  4. Der ursprüngliche Name der Time Capsule lautet "Time Capsule fea88c" o. Ä. Klicken Sie auf "Fortfahren".
  5. Klicken Sie auf "Neues drahtloses Netzwerk anlegen" und anschließend auf "Fortfahren".
  6. Befolgen Sie die weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie alle Anweisungen ausgeführt haben, startet die Time Capsule neu und Ihre Einstellungen werden übernommen.
Veröffentlichungsdatum: