Warnmeldung zur SIM-Karte in Ihrem iPhone

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie eine Warnmeldung erhalten, die besagt, dass Ihre SIM ungültig ist oder keine SIM-Karte eingelegt ist.

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen aktiven Tarif Ihres Mobilfunkanbieters nutzen. 
  2. Aktualisieren Sie das iPhone auf die neueste Version von iOS.
  3. Gehen Sie zu "Einstellungen", und aktivieren Sie den Flugmodus. Warten Sie zehn Sekunden, und deaktivieren Sie den Flugmodus.
  4. Starten Sie das iPhone neu. Halten Sie die Standby-Taste gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird. Schalten Sie das Gerät aus, indem Sie den Schieberegler in die entsprechende Richtung bewegen. Halten Sie anschließend die Standby-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  5. Überprüfen Sie, ob eine Aktualisierung der Netzbetreibereinstellungen verfügbar ist. Wählen Sie "Einstellungen" > "Allgemein"> "Info". Falls eine Aktualisierung verfügbar ist, werden Sie aufgefordert, "OK" oder "Aktualisieren" auszuwählen.
  6. Entfernen Sie die SIM-Karte aus dem SIM-Kartenfach, und setzen Sie sie wieder ein. Vergewissern Sie sich, dass sich das SIM-Fach richtig schließt und nicht locker ist. Wenn Sie das SIM-Fach eines anderen iPhone-Modells oder Telefonherstellers verwenden, passt dieses Fach wahrscheinlich nicht richtig.
  7. Setzen Sie versuchsweise eine andere SIM-Karte ein. Wenn Sie keine zur Hand haben, suchen Sie eine Filiale Ihres Mobilfunkanbieters auf, und fragen Sie, ob Sie das Telefon mit einer anderen SIM-Karte testen können. Möglicherweise muss die SIM-Karte ersetzt werden.

Wenn die Warnmeldung zur SIM-Karte weiterhin angezeigt wird, kontaktieren Sie den Apple Support.

Hier erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Ihnen eine Warnmeldung angezeigt wird, dass die SIM-Karte nicht unterstützt wird.

Veröffentlichungsdatum: 2017-08-17