Auf Ihrem iPhone oder iPad wird "Ungültige SIM-Karte" oder "SIM fehlt" angezeigt

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie eine Warnmeldung erhalten, die besagt, dass Ihre SIM ungültig ist oder keine SIM-Karte eingelegt ist.

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen aktiven Tarif Ihres Mobilfunkanbieters nutzen. 
  2. Aktualisieren Sie Ihr iPhone oder iPad auf die neueste iOS-Version.
  3. Starten Sie das iPhone oder iPad neu.
  4. Überprüfen Sie, ob ein Update der Netzbetreiber-Einstellungen verfügbar ist. Wählen Sie "Einstellungen" > "Allgemein" > "Info". Falls ein Update verfügbar ist, werden Sie aufgefordert, "OK" oder "Aktualisieren" auszuwählen.
  5. Entfernen Sie die SIM-Karte aus dem SIM-Kartenfach, und setzen Sie sie wieder ein. Vergewissern Sie sich, dass sich das SIM-Fach richtig schließt und nicht locker ist. Wenn Sie das SIM-Fach eines anderen iPhone- bzw. iPad-Modells oder Telefonherstellers verwenden, passt dieses Fach wahrscheinlich nicht richtig.
  6. Setzen Sie versuchsweise eine andere SIM-Karte ein. Wenn Sie keine zur Hand haben, suchen Sie eine Filiale Ihres Mobilfunkanbieters auf, und fragen Sie, ob Sie das Telefon mit einer anderen SIM-Karte testen können. Möglicherweise muss die SIM-Karte ersetzt werden.

Wenn die Warnmeldung zur SIM-Karte weiterhin angezeigt wird, kontaktieren Sie den Apple Support.

Hier erfahren Sie, was zu tun ist, wenn eine Warnmeldung angezeigt wird, die besagt, dass die SIM-Karte nicht unterstützt wird.

Veröffentlichungsdatum: