Abrechnung von iTunes Store-Einkäufen

Wenn Sie im iTunes Store, App Store oder iBooks Store einen Einkauf tätigen, wird Ihr Account gleichzeitig mit oder kurz nach dem Einkauf belastet.

Alle Einkäufe werden über die Zahlungsmethode abgerechnet, die Sie bei der Registrierung Ihrer Apple-ID angegeben haben, es sei denn, Sie verfügen über Geschenkkarten oder Inhaltsguthaben.

Je nach Zahlungsmethode holt Apple möglicherweise eine Vorabgenehmigung für einen Teilbetrag oder den vollen Betrag Ihrer Bestellung ein. Unter Umständen wird eine Bestellung im Laufe der Einkaufssitzung auch stufenweise autorisiert und abgerechnet, sodass für eine Einkaufssitzung auf der Abrechnung später mehrere Bestellungen erscheinen. Hier erfahren Sie mehr über die Zahlungsmethoden, die Sie im iTunes Store, App Store und iBooks Store verwenden können.

Bei Geschenkkarten oder Inhaltsguthaben

Wenn Sie für einen Einkauf eine Geschenkkarte verwenden, wird der Betrag zum Zeitpunkt des Kaufs abgebucht.

Beim Tätigen eines Kaufs wird zuerst Ihr Inhaltsguthaben verwendet, sofern der Preis des gekauften Artikel den Wert des Guthabens nicht überschreitet. Anschließend werden ggf. Geschenkkarten verwendet. Wenn der Betrag auf Ihrer Geschenkkarte für den Kauf nicht ausreicht, wird der Differenzbetrag über die von Ihnen hinterlegte Zahlungsmethode abgerechnet.

Haben Sie keine Inhaltsguthaben oder Geschenkkarten, wird der Gesamtbetrag des Einkaufs über die angegebene Zahlungsmethode abgerechnet.

Wenn Sie etwas als Geschenk für jemand anderen kaufen, wird keine Form von Guthaben verwendet, sondern der gesamte Einkauf wird über die von Ihnen hinterlegte Zahlungsmethode abgerechnet.

Informationen zu Käufen über die Familienfreigabe

Wenn Sie Mitglied einer Familienfreigabe sind, werden Ihre Einkäufe immer über den Account des Familienorganisators abgerechnet, es sei denn, Sie besitzen ein Geschenk- oder Store-Guthaben – dann wird zunächst dieses für den Einkauf verwendet. Sollte es nicht für den gesamten Einkauf ausreichen, wird der Restbetrag über die Zahlungsmethode des Familienorganisators abgerechnet.

iTunes Store-Guthaben wird nicht für andere Familienmitglieder freigegeben. Wenn der Familienorganisator in seinem Account über Guthaben verfügt und ein anderes Familienmitglied einen Einkauf tätigt, wird der entsprechende Betrag nicht vom iTunes Store-Guthaben des Organisators abgezogen, sondern über dessen hinterlegte Zahlungsmethode abgerechnet.

Der Familienorganisator erhält die Belege über die Einkäufe aller Familienmitglieder.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Zuletzt geändert: