Upgrades und Downgrades des iCloud-Speicherplatzes

Hier erfahren Sie, welche iCloud-Speicherplatz-Upgrades zur Verfügung stehen, wie Sie ein Speicherplatz-Upgrade oder -Downgrade durchführen und wie Sie Ihre Zahlungsdaten anzeigen bzw. ändern können.

Wenn Sie sich bei iCloud anmelden, erhalten Sie automatisch 5 GB kostenlosen Speicherplatz für Mail, Backups, iCloud-Fotomediathek und iCloud Drive. Ihre gekauften Musiktitel, Filme, Apps, Bücher, TV-Sendungen und freigegebenen Alben werden auf den kostenlosen Speicherplatz nicht angerechnet. Wenn Sie Ihren iCloud-Speicher erweitern möchten, stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung:

Falls Sie einen jährlichen Speicherplan haben, kann ein Upgrade oder Downgrade nur auf einen der oben genannten monatlichen Speicherpläne erfolgen.

iCloud-Speicherplan-Upgrade ausführen

Sie können den Speicherplatz erhöhen, indem Sie auf Ihrem iPhone, iPad, iPod, Mac oder PC einen neuen Plan auswählen (z. B. einen Speicherplan mit 20 GB durch einen Speicherplan mit 200 GB ersetzen). Der aktuelle Plan wird storniert und die Kosten des Upgrades werden Ihnen anteilig in Rechnung gestellt (die Kosten des höheren Speicherplans abzüglich der anteiligen Kosten des vorherigen Plans). Das Upgrade des Plans erfolgt unverzüglich. Das neue Datum der monatlichen Abrechnung wird auf das Kaufdatum des neuen Plans gesetzt. Sie werden jeden Monat ca. 7 Tage vor Fälligkeit per E-Mail benachrichtigt, dass Ihre monatliche Zahlung für den Speicherplan fällig ist. Ihr Speicherplatz-Upgrade wird jeden Monat abgerechnet, es sei denn, Sie stornieren es durch ein Speicherplan-Downgrade.

iOS:

  1. Falls Sie iOS 8 nutzen, wählen Sie "Einstellungen" > "iCloud" > "Speicher". Falls Sie eine ältere Version von iOS verwenden, wählen Sie "Einstellungen" > "iCloud" > "Speicher & Backup".
  2. Tippen Sie auf "Mehr Speicher kaufen" oder "Speicherplan ändern".
  3. Wählen Sie ein Upgrade, tippen Sie auf "Kaufen", und geben Sie das Passwort für Ihre Apple-ID ein.

OS X:

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" > "Systemeinstellungen" aus, und klicken Sie auf "iCloud".
  2. Klicken Sie in der rechten unteren Ecke auf "Verwalten".
  3. Klicken Sie auf "Mehr Speicher kaufen" oder "Speicherplan ändern".
  4. Wählen Sie ein Upgrade, klicken Sie auf "Weiter", und geben Sie das Passwort für Ihre Apple-ID ein.

Windows:

  1. Öffnen Sie iCloud für Windows oder die iCloud-Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf "Speicher", wenn Sie iCloud für Windows verwenden. Wenn Sie eine frühere Version der iCloud-Systemsteuerung verwenden, klicken Sie auf "Verwalten".
  3. Klicken Sie auf "Speicherplan ändern".
  4. Wählen Sie ein Upgrade, und klicken Sie auf "Weiter".
  5. Geben Sie Ihre Apple-ID und das Passwort ein, und klicken Sie auf "Kaufen".

iCloud-Speicherplan-Downgrade ausführen

Sie können den Speicherplatz reduzieren, indem Sie direkt vom iPhone, iPad, iPod, Mac oder PC aus einen neuen Plan auswählen (z. B. einen Speicherplan mit 200 GB durch einen Speicherplan mit 20 GB ersetzen). Das Downgrade wird wirksam, sobald Ihr aktuelles Monats- oder Jahresabonnement abläuft.

iOS:

  1. Falls Sie iOS 8 nutzen, wählen Sie "Einstellungen" > "iCloud" > "Speicher". Falls Sie eine ältere Version von iOS verwenden, wählen Sie "Einstellungen" > "iCloud" > "Speicher & Backup".
  2. Tippen Sie auf "Speicherplan ändern".
  3. Tippen Sie auf "Downgrade-Optionen", und geben Sie das Passwort für Ihre Apple-ID ein.
  4. Wählen Sie einen anderen Plan, der verwendet werden soll, wenn Ihr aktueller Speicherplan abläuft.
  5. Tippen Sie auf "Fertig".

OS X:

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" > "Systemeinstellungen" aus, und klicken Sie auf "iCloud".
  2. Klicken Sie in der rechten unteren Ecke auf "Verwalten".
  3. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf "Speicherplan ändern".
  4. Klicken Sie auf "Downgrade-Optionen".
  5. Geben Sie das Passwort für Ihre Apple-ID ein, und klicken Sie auf "Verwalten".
  6. Wählen Sie einen anderen Plan, der verwendet werden soll, wenn Ihr aktueller Speicherplan abläuft.
  7. Klicken Sie auf "Fertig".

Windows:

  1. Öffnen Sie iCloud für Windows oder die iCloud-Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf "Speicher", wenn Sie iCloud für Windows verwenden. Wenn Sie eine frühere Version der iCloud-Systemsteuerung verwenden, klicken Sie auf "Verwalten".
  3. Klicken Sie auf "Speicherplan ändern".
  4. Klicken Sie auf "Downgrade-Optionen".
  5. Geben Sie das Passwort für Ihre Apple-ID ein, und klicken Sie auf "Verwalten".
  6. Wählen Sie einen anderen Plan, der verwendet werden soll, wenn Ihr aktueller Speicherplan abläuft.
  7. Klicken Sie auf "Fertig".

iCloud-Accountdaten anzeigen oder ändern

Sie können Ihre Accountdaten (Kreditkartennummer, Rechnungsadresse usw.) anzeigen oder ändern.

iOS:

Wählen Sie "Einstellungen" > "iTunes & App Store", tippen Sie auf Ihre Apple-ID und auf "Apple‑ID anzeigen". Tippen Sie dann auf "Zahlungsdaten", und aktualisieren Sie Ihren Account. Möglicherweise müssen Sie Ihr Passwort für die Apple-ID eingeben.

OS X:

Liegt ein Problem mit Ihren Zahlungsdaten vor, wenn Sie versuchen, in OS X Yosemite ein Up- oder Downgrade durchzuführen, werden Sie aufgefordert, Ihre Zahlungsdaten zu aktualisieren. Sie können Ihre Zahlungsmethode auch im iTunes Store aktualisieren.

Wenn Sie OS X Mavericks oder älter verwenden, gehen Sie wie folgt vor, oder aktualisieren Sie Ihre Zahlungsmethode im iTunes Store:

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" > "Systemeinstellungen" aus, und klicken Sie auf "iCloud".
  2. Klicken Sie in der rechten unteren Ecke auf "Verwalten".
  3. Klicken Sie auf "Account anzeigen".
  4. Geben Sie das Passwort für die Apple-ID Ihres Accounts ein, klicken Sie auf "Account anzeigen", und wählen Sie neben "Zahlungsdaten" die Option "Bearbeiten".

Windows:

  1. Öffnen Sie iCloud für Windows oder die iCloud-Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf "Speicher", wenn Sie iCloud für Windows verwenden. Wenn Sie eine frühere Version der iCloud-Systemsteuerung verwenden, klicken Sie auf "Verwalten".
  3. Klicken Sie auf "Account anzeigen".
  4. Geben Sie das Passwort für die Apple-ID Ihres Accounts ein, klicken Sie auf "Account anzeigen", und folgen Sie den Anleitungen.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung dieser Websites und Produkte von einem Drittanbieter. Apple übernimmt keinerlei Zusicherungen im Hinblick auf die Richtigkeit und Verlässlichkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten.

Zuletzt geändert:
Hilfreich?

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt

Deutschland (Deutsch)