Häufig gestellte Fragen zu "Mein Fotostream"

Mit "Mein Fotostream" können Sie auf einem Mac oder PC auf Fotos zugreifen, die Sie kürzlich mit Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch aufgenommen haben.

Was benötige ich?

Wenn Sie auf all Ihren Geräten iCloud einrichten, können Sie "Mein Fotostream" auf folgenden Geräten verwenden: 

Wie aktiviere ich "Mein Fotostream"?

Suchen Sie unten den Abschnitt zu Ihrem Gerät, und gehen Sie wie dort beschrieben vor.

iPhone, iPad oder iPod touch

Tippen Sie unter iOS 10.3 oder neuer auf "Einstellungen" > [Ihr Name] > "iCloud" > "Fotos", und aktivieren Sie "Mein Fotostream". Tippen Sie unter älteren iOS-Versionen auf "Einstellungen" > "iCloud" > "Fotos", und aktivieren Sie "Mein Fotostream".

iCloud-Fotomediathek auf dem iPhone aktivieren

Mac

  1. Wählen Sie im Apple-Menü die Option "Systemeinstellungen".
  2. Klicken Sie auf "iCloud", und wählen Sie dann "Fotos".
  3. Klicken Sie auf die Taste "Optionen", und stellen Sie sicher, dass "Mein Fotostream" aktiviert ist.

iCloud-Fotomediathek auf dem Mac aktivieren

Windows-PC

Bevor Sie "Mein Fotostream" auf Ihrem PC aktivieren können, müssen Sie folgende Schritte ausführen: 

  1. Laden und installieren Sie iCloud für Windows.
  2. Öffnen Sie iCloud für Windows.
  3. Klicken Sie neben "Fotos" auf "Optionen".
  4. Wählen Sie "Mein Fotostream".
  5. Klicken Sie auf "Fertig" und dann auf "Übernehmen".

iCloud-Fotomediathek auf dem PC aktivieren

Wie interagiert "Mein Fotostream" mit der iCloud-Fotomediathek?

"Mein Fotostream" lädt Ihre neuesten Fotos (außer Live Photos) hoch, sodass Sie sie auf allen Ihren Geräten ansehen und auf diese importieren können. Fotos werden in "Mein Fotostream" 30 Tage lang gespeichert. Die iCloud-Fotomediathek lädt alle Ihre Fotos in iCloud hoch und hält sie auf all Ihren Geräten auf dem neuesten Stand. Nachdem Sie die iCloud-Fotomediathek auf Ihrem Gerät aktiviert haben, werden alle Fotos, die Sie mit anderen Geräten zu "Mein Fotostream" hinzufügen, automatisch auf dem Tab "Alle Fotos" in der Fotos-App angezeigt und in den Kategorien "Momente", "Sammlungen" und "Jahre" einsortiert.

Hier erfahren Sie, worin sich die iCloud-Fotomediathek und "Mein Fotostream" unterscheiden.

Wie kann ich die Fotos in "Mein Fotostream" ansehen?

Suchen Sie unten den Abschnitt zu Ihrem Gerät, und gehen Sie wie dort beschrieben vor.

iPhone, iPad oder iPod touch

  • iOS 8 und neuer: Tippen Sie auf "Fotos" > "Alben" > "Mein Fotostream".
  • iOS 7 oder älter: Tippen Sie auf "Fotostream" > "Mein Fotostream".

Mac

  • Fotos 1.0 oder neuer: Wählen Sie "Fotos" > "Alben" > "Mein Fotostream".
  • iPhoto 9.5 oder Aperture 3.5: Öffnen Sie "iPhoto" > "iCloud" > "Mein Fotostream".
  • iPhoto 9.4 oder älter oder in Aperture 3.4: Öffnen Sie "iPhoto" > "Mein Fotostream" bzw. "Fotostream".

"Mein Fotostream" auf dem Mac anzeigen

Apple TV

  • Apple TV (4. Generation): Wenn Sie bei iCloud angemeldet sind, wählen Sie "Einstellungen" > "Accounts" > "iCloud", und aktivieren Sie "Mein Fotostream".
  • Apple TV (2. und 3. Generation): Wenn Sie bei iCloud angemeldet sind, wählen Sie "Einstellungen" > "iCloud" > "iCloud-Foto-Einstellungen" > "Meinen Fotostream aktivieren".

Windows-PC

Wenn Sie "Fotos" aktivieren, erstellt iCloud für Windows einen Fotoordner im Explorer, der den Namen "iCloud-Fotos" trägt. "Mein Fotostream" lädt alle neuen Fotos, die Sie mit Ihren iOS-Geräten aufnehmen, automatisch in den Ordner "Downloads".

 "Mein Fotostream" unter Windows

Sie können auch wie folgt vorgehen, um Ihre Fotos auf Ihrem PC anzuzeigen:

  • Windows 10: Geben Sie "iCloud-Fotos" im Suchfeld "Web und Windows durchsuchen" ein. Wenn sie in den Suchergebnissen angezeigt wird, wählen Sie die Desktop-App "iCloud-Fotos" aus.
  • Windows 8.1: Klicken Sie auf dem Startbildschirm links unten auf Download, dann auf "iCloud" > und dann auf die App "iCloud-Fotos".
  • Windows 8: Wählen Sie auf dem Startbildschirm "iCloud-Fotos".
  • Windows 7: Klicken Sie auf die Windows-Starttaste und dann auf "Bilder". Klicken Sie im Menü "Favoriten" auf der linken Seite auf "iCloud-Fotos".

Welche Fotoformate sind mit "Mein Fotostream" kompatibel?

"Mein Fotostream" unterstützt JPEG, TIFF, PNG und die meisten RAW-Fotoformate. Videos und Live Photos werden von "Mein Fotostream" nicht unterstützt.

Welche Auflösung haben "Mein Fotostream"-Fotos?

Auf einem Mac oder PC werden Ihre Fotos in voller Auflösung geladen und gespeichert. Auf einem iPhone, iPad, iPod touch und Apple TV werden Ihre Fotos in einer für die Geräte optimierten Auflösung gespeichert, mit der die Übertragung beschleunigt und Speicherplatz gespart werden kann.

Die Maße variieren, eine optimierte Version eines mit einer gängigen Kompaktkamera aufgenommenen Fotos kann auf Ihren Geräten jedoch mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln angezeigt werden. Panoramabilder können bis zu 5400 Pixel breit sein.

Wann werden meine Fotos in "Mein Fotostream" hochgeladen?

Fotos, die Sie mit Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch aufnehmen, werden automatisch in "Mein Fotostream" hochgeladen, sobald Sie die Kamera-App verlassen und das Gerät mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist. Zudem werden neue Fotos, die Sie auf Ihrem Mac in iPhoto oder Aperture importieren, automatisch hochgeladen, sobald Sie eine WLAN- oder Ethernetverbindung herstellen. Sie können iPhoto oder Aperture auch so einstellen, dass nur Fotos hochgeladen werden, die Sie manuell zu "Mein Fotostream" hinzufügen.

Um auf Ihrem PC Fotos in "Mein Fotostream" hochzuladen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf die Windows-Starttaste und dann auf "Bilder". 
  2. Wählen Sie auf der linken Seite im Menü "Favoriten" "iCloud-Fotos".
  3. Klicken Sie auf "Fotos hochladen".
  4. Wählen Sie die Fotos aus, die Sie zu "Mein Fotostream" hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf "Öffnen".

Sie können Fotos auch per Drag & Drop von Ihrem PC in den Ordner "Uploads" in iCloud-Fotos bewegen.

Wie viele Fotos können in "Mein Fotostream" gespeichert werden?

Sie können alle Fotos aus "Mein Fotostream" automatisch auf Ihren Mac oder PC laden lassen.

  • Fotos 1.0 oder neuer: Öffnen Sie "Fotos", und wählen Sie "Einstellungen" > "Allgemein". Wählen Sie "Objekte in die Fotomediathek kopieren".
  • iPhoto oder Aperture: Wählen Sie "Einstellungen" > "Fotos" (oder "Fotostream") > "Mein Fotostream" > "Automatischer Import". Alle Ihre Fotostream-Fotos werden in die Ordner "Ereignisse", "Projekte", "Fotos", "Gesichter" und "Orte" in iPhoto oder Aperture importiert.

Um Speicherplatz zu sparen, werden auf Ihrem iPhone, iPad und iPod touch immer die neuesten 1000 Fotos im Album "Mein Fotostream" gespeichert. In "Mein Fotostream" können Sie Ihre Fotos ansehen oder die, die Ihnen gefallen, in ein anderes Album verschieben, um sie dauerhaft auf Ihrem iOS-Gerät zu speichern. Wenn der Speicherplatz Ihres Apple TV knapp wird, werden Ihnen nur die neuesten Fotos angezeigt.

Verwendet "Mein Fotostream" meinen iCloud-Speicher?

Nein. Die in "Mein Fotostream" hochgeladenen Fotos werden nicht auf Ihren iCloud-Speicher angerechnet.

Kann ich statt iCloud-Backup oder iTunes auch "Mein Fotostream" verwenden, um ein Backup meiner Fotos zu erstellen?

Nein. Fotos in "Mein Fotostream" werden 30 Tage lang auf dem iCloud-Server gespeichert. Zum Speichern oder Sichern dieser Fotos müssen Sie sie aus "Mein Fotostream" auf Ihr iOS-Gerät kopieren. Öffnen Sie dazu die Fotos-App auf dem iPhone, iPad oder iPod touch, tippen Sie auf "Alben" > "Mein Fotostream" > "Auswählen". Tippen Sie auf die zu speichernden Fotos und dann auf Teilen-Symbol > "Bild sichern". Anschließend können Sie mit iCloud oder iTunes ein Backup Ihrer Fotos erstellen.

Wo befinden sich die mit der Serienbildfunktion aufgenommenen Fotos in "Mein Fotostream"?

Wenn Sie Fotos mit der Serienbildfunktion aufnehmen, werden nur die Fotos, die Ihnen am besten gefallen, auf das Gerät importiert. In iOS 7.1 oder neuer können Sie aber auch einstellen, dass alle Fotos, die Sie mit der Serienbildfunktion aufnehmen, in "Mein Fotostream" gespeichert werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Tippen Sie unter iOS 10.3 oder neuer auf "Einstellungen" > [Ihr Name] > "iCloud" > "Fotos", und aktivieren Sie "Fotoserie hochladen".
  • Tippen Sie unter älteren iOS-Versionen auf "Einstellungen" > "iCloud" > "Fotos", und aktivieren Sie "Fotoserie hochladen".

Wie lösche ich Fotos aus "Mein Fotostream"?

Wählen Sie auf Ihrem iOS-Gerät oder Mac unter "Mein Fotostream" ein oder mehrere Fotos aus, und tippen Sie dann auf Papierkorb-Symbol, bzw. klicken Sie auf "Löschen".

Wählen Sie auf Ihrem PC alle Fotos aus, die Sie aus "Mein Fotostream" löschen möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie "Löschen". Wenn Sie auf einem Ihrer Geräte ein Foto aus "Mein Fotostream" löschen, wird dieses Foto automatisch aus Fotos und iCloud entfernt. Fotos, die Sie aus "Mein Fotostream" auf andere Geräte importieren, werden nicht gelöscht.

Was passiert mit meinen Fotos, wenn ich "Mein Fotostream" deaktiviere?

Bevor Sie "Mein Fotostream" deaktivieren, sollten Sie alle Fotos sichern, die Sie weiterhin auf Ihrem Gerät belassen möchten. Wenn Sie sich bei iCloud abmelden oder "Mein Fotostream" auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch deaktivieren, werden alle Fotos im Album "Mein Fotostream" von diesem Gerät entfernt. Alle Fotos aus "Mein Fotostream", die Sie in das Album "Alle Fotos" und den Tab "Fotos" importiert haben, werden ebenfalls entfernt.

Die Fotos aus "Mein Fotostream", die sich auf Ihren anderen Geräten befinden, sind davon nicht betroffen. Zu "Mein Fotostream" hinzugefügte Bilder verbleiben 30 Tage auf dem iCloud-Server, gerechnet ab dem Datum, an dem Sie sie in "Mein Fotostream" hochladen. Wenn Sie sich mit derselben Apple-ID bei iCloud anmelden und "Mein Fotostream" auf einem anderen Gerät aktivieren, werden die Fotos automatisch auf dieses Gerät geladen.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: 2017-04-25