OS X: Informationen zu OS X Wiederherstellung

OS X Lion und neuer enthalten OS X Wiederherstellung. Diese Funktion enthält alle notwendigen Werkzeuge, um OS X neu zu installieren, Ihre Festplatte zu reparieren und sogar ein Time Machine-Backup wiederherzustellen.

Informationen zur Wiederherstellung

   

Wiederherstellungssystem

Die OS X Wiederherstellung umfasst einige integrierte Dienstprogramme als Teil des Wiederherstellungssystems. OS X Wiederherstellung bietet Ihnen folgende Funktionen:

  • Wiederherstellen Ihres Mac von einem Time Machine-Backup
  • Prüfen und Reparieren verbundener Laufwerke mit Festplattendienstprogramm
  • Prüfen Ihrer Internetverbindung oder Nutzen der Onlinehilfe mit Safari
  • Installieren oder Neuinstallieren von OS X

Um Ihren Computer mit der Wiederherstellungsfunktion zu starten, starten Sie Ihren Mac neu, und halten Sie die Befehlstaste und die R-Taste (Befehlstaste-R) gedrückt.

Halten Sie diese Tasten gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Sobald der Computer hochgefahren ist, sollten Sie einen Desktop mit einer OS X-Menüleiste sowie dem Fenster "OS X-Dienstprogramme" sehen, in dem die oben genannten Optionen aufgeführt sind. Falls Sie ein Anmeldefenster oder Ihren eigenen Desktop anstelle des Fensters "Dienstprogramme" sehen, haben Sie möglicherweise die Befehls- und R-Taste nicht früh genug gedrückt. Starten Sie den Computer neu, und versuchen Sie es erneut.

Wählen Sie im Fenster "Dienstprogramme" oder im Menü "Dienstprogramme" die gewünschte Option aus.

Um OS X neu zu installieren, benötigen Sie eine Internetverbindung über Ethernet oder WLAN. Wenn Sie eine WLAN-Internetverbindung nutzen, klicken Sie oben rechts auf das Menü "WLAN", um ein WLAN-Netzwerk in der Nähe auszuwählen. Wählen Sie den Namen Ihres bevorzugten Netzwerks aus, und geben Sie, sofern erforderlich, einen Benutzernamen und ein Passwort ein, um sich mit dem Netzwerk zu verbinden.

OS X-Internetwiederherstellung

Neuere Macs bieten die Möglichkeit, direkt von einer Internetbasierten Version von OS X Wiederherstellung zu starten. Ihr Mac verwendet diese Funktion automatisch, wenn das Wiederherstellungssystem im Startlaufwerk nicht verfügbar ist. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn bei Ihrem Startlaufwerk ein Problem auftritt oder das Startlaufwerk ausgetauscht oder dessen Inhalt gelöscht wurde. Über die Internetwiederherstellung können Sie Ihren Mac direkt von den Apple-Servern starten. Wenn Sie von diesem System starten, werden Ihr Arbeitsspeicher und die Festplatte kurz auf Hardwarefehler überprüft.

Bei Verwendung der Internetwiederherstellung werden Sie zunächst aufgefordert, ein WLAN-Netzwerk auszuwählen und ggf. ein Netzwerk-Passwort einzugeben. Anschließend wird die Internetwiederherstellung geladen und aus einem Wiederherstellungssystem-Image gestartet. Jetzt stehen Ihnen die gleichen Dienstprogramme und Optionen wie beim Wiederherstellungssystem auf einem Startlaufwerk zur Verfügung.

Einige Macs mit OS X Snow Leopard können die Internetwiederherstellung nach Installation von OS X Lion oder neuer sowie einem Softwareupdate nutzen.

Voraussetzungen für die Neuinstallation von OS X mithilfe der Wiederherstellung

Für die Neuinstallation von OS X mithilfe der Wiederherstellung ist ein Breitbandinternetzugang über eine WLAN- oder Ethernet-Verbindung erforderlich. OS X wird von Apple über das Internet geladen, wenn OS X Wiederherstellung zur Neuinstallation verwendet wird. Sie müssen DHCP in Ihrem WLAN- oder Ethernet-Netzwerk verwenden oder OS X mithilfe von OS X Wiederherstellung neuinstallieren.

Wenn Sie OS X im Mac App Store erworben haben, werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Apple-ID und das Passwort einzugeben, die bzw. das Sie beim Kauf von OS X verwendet haben.

Die zum Herunterladen von OS X benötigte Zeit ist von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung und der OS X-Version abhängig, die Sie installieren. Wenn Ihre Internetverbindung über Voraussetzungen oder Einstellungen verfügt, die von OS X Wiederherstellung nicht unterstützt werden, ändern Sie die Einstellungen für die Dauer der Neuinstallation von OS X so, dass sie unterstützt werden, oder suchen Sie einen anderen Ort, an dem Sie auf das Internet zugreifen können (z. B. bei einem Freund oder Familienangehörigen oder Ihrem Arbeitgeber mit entsprechender Genehmigung).

Unterstützte Netzwerkkonfigurationen und -protokolle

 

lokales Wiederherstellungssystem

Internetwiederherstellung

WEP

Ja

Nein

WPA/WPA2

Ja

Ja

WPA-Enterprise

Ja

Nein

PPPoE (wenn kein Router für die PPPoE-Verbindung vorhanden ist)

Nein

Nein

Captive-Netzwerke (bei denen Sie für den Internetzugriff auf eine "Akzeptieren"-Taste klicken)

Ja

Nein

Proxy-Server (spezifische Proxy-Server müssen in den Netzwerkeinstellungen konfiguriert werden)

Nein

Nein

Zertifikatsbasierte Authentifizierung/802.1x

Nein

Nein

Welche OS X-Version wird von der OS X Wiederherstellung installiert?

  • Wenn Sie das Wiederherstellungssystem verwenden, das auf Ihrem Startlaufwerk gespeichert ist, um OS X neu zu installieren, wird die neueste OS X-Version installiert, die zuletzt auf diesem Computer installiert war.
  • Wenn Sie die Internetwiederherstellung für die Neuinstallation von OS X verwenden, wird die OS X-Version installiert, die ursprünglich mit Ihrem Computer geliefert wurde. Nach Abschluss der Installation verwenden Sie den Mac App Store, um entsprechende Aktualisierungen oder neuere Versionen von OS X zu installieren, die Sie zuvor gekauft haben.

Zusätzliche Informationen

Bei manchen Festplattenpartition-Konfigurationen zeigt das OS X-Installationsprogramm an, dass kein Wiederherstellungssystem erstellt werden kann. In diesem Fall sollten Sie die Installation beenden und zunächst eine externe OS X-Festplatte mit einem Wiederherstellungssystem erstellen. Nachdem Sie ein externes Wiederherstellungssystem erstellt haben, können Sie die Installation von OS X auf dem Startlaufwerk Ihres Computers fortsetzen.

OS X Wiederherstellung muss auf dem Startlaufwerk des Computers vorhanden sein, damit Sie die vollständige Festplattenverschlüsselung durch FileVault verwenden können. Die Nutzung von RAID-Partitionen oder von Nicht-Standard-Boot Camp-Partitionen auf dem Startlaufwerk kann OS X daran hindern, dass ein lokales Wiederherstellungssystem installiert wird. Siehe OS X: Während der Installation wird "Einige Funktionen von Mac OS X werden auf dem Volume (Volumename) nicht unterstützt" angezeigt, um weitere Informationen zu erhalten.

OS X Wiederherstellung enthält eine Safari-Version mit Links zu Ressourcen auf der Support-Website von Apple, mit denen Sie zusätzliche Hilfe erhalten. Die oben aufgeführten Netzwerkanforderungen gelten auch für die in der OS X Wiederherstellung enthaltene Version von Safari. Dieser Version von Safari können keine der in der OS X Wiederherstellung enthaltenen Plug-ins und Erweiterungen hinzugefügt werden.

Zuletzt geändert:
Hilfreich?
62% der Personen fanden dies hilfreich.

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt

Deutschland (Deutsch)