Informationen zur OS X-Wiederherstellung

Die Dienstprogramme der OS X-Wiederherstellung helfen Ihnen dabei, ein Time Machine-Backup wiederherzustellen, OS X erneut zu installieren, online Hilfe zu erhalten, eine Festplatte zu reparieren oder zu löschen und vieles mehr.

Die OS X-Wiederherstellung ist Teil des integrierten Wiederherstellungssystems auf Ihrem Mac. Sie können die darin enthaltenen Dienstprogramme nutzen, um bestimmte Softwareprobleme zu lösen oder andere Aktionen auf Ihrem Mac durchzuführen.

Start über die OS X-Wiederherstellung durchführen

Um Ihren Mac über die OS X-Wiederherstellung zu starten, halten Sie Befehlstaste(⌘)-R sofort nach dem Einschalten oder Neustarten Ihres Mac gedrückt. Lassen Sie die Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird. Wenn Sie Ihren Mac nicht über die OS X-Wiederherstellung starten können, halten Sie Wahltaste-Befehlstaste-R gedrückt, um ihn über die OS X-Internetwiederherstellung* zu starten.

Der Start ist abgeschlossen, wenn das Fenster "OS X-Dienstprogramme" angezeigt wird.

Fenster

Um die OS X-Dienstprogramme zu verlassen, wählen Sie "Neustart" oder "Ausschalten" im Apple-Menü (). Wenn Sie Ihren Mac von einem anderen verfügbaren Startvolume starten möchten, wählen Sie im Apple-Menü "Startvolume". Wählen Sie dann ein Startvolume, und klicken Sie auf "Neustart".

Dienstprogramme in der OS X-Wiederherstellung verwenden

Nach dem Start Ihres Mac über die OS X-Wiederherstellung (oder OS X-Internetwiederherstellung) wählen Sie eines dieser Dienstprogramme aus, und klicken Sie auf "Fortfahren":

  • Aus Time Machine-Backup wiederherstellen: Stellen Sie Ihren Mac von einer externen Festplatte oder einer Time Capsule mit dem Time Machine-Backup Ihres Mac wieder her.
  • OS X erneut installieren*: Laden Sie OS X herunter und installieren Sie es erneut auf Ihrem Startvolume. Die OS X-Wiederherstellung (Befehlstaste-R) installiert die Version von OS X erneut auf Ihrem Mac, die zuletzt installiert war. Die OS X-Internetwiederherstellung (Wahltaste-Befehlstaste-R) installiert die Version, die ursprünglich mit Ihrem Mac geliefert wurde.
  • Online-Hilfe aufrufen*: Verwenden Sie Safari, um im Web zu surfen und Hilfe für Ihren Mac zu erhalten. Links zur Apple Support-Website sind enthalten. Browser-Plug-Ins und -Erweiterungen sind deaktiviert.
  • Festplattendienstprogramm: Verwenden Sie das Festplattendienstprogramm, um Ihr Startvolume oder eine andere Festplatte zu reparieren oder zu löschen.

Folgende weitere Dienstprogramme sind in der Menüleiste des Menüs "Dienstprogramme" verfügbar:

* "OS X-Internetwiederherstellung", "OS X erneut installieren" und "Online-Hilfe aufrufen" setzen eine Internetverbindung voraus. Wenn Sie sich mit einem WLAN-Netzwerk verbinden müssen, bewegen Sie den Mauszeiger in den oberen Bereich des Bildschirms und wählen ein Netzwerk aus dem WLAN-Statusmenü . Neuere Mac-Computer und einige ältere Modelle versuchen automatisch einen Systemstart über die OS X-Internetwiederherstellung, wenn der Start über die OS X-Wiederherstellung fehlgeschlagen ist. Sollte dies der Fall sein, werden der Arbeitsspeicher und das Startvolume Ihres Computers getestet, bevor der Startvorgang beendet wird. 
 

Zuletzt geändert: