Informationen zu macOS-Wiederherstellung

Die Dienstprogramme in macOS-Wiederherstellung helfen Ihnen dabei, ein Time Machine-Backup wiederherzustellen, macOS neu zu installieren, online Hilfe zu erhalten, eine Festplatte zu reparieren oder zu löschen und vieles mehr.

macOS-Wiederherstellung ist Teil des integrierten Wiederherstellungssystems Ihres Mac. Sie können aus macOS-Wiederherstellung starten und mit den darin enthaltenen Dienstprogrammen bestimmte Softwareprobleme beheben oder andere Aktionen auf Ihrem Mac ausführen.

macOS-Wiederherstellung verwenden

Halten Sie sofort nach dem Betätigen des Ein-/Ausschalters zum Einschalten des Mac oder unmittelbar, nachdem der Mac mit der Ausführung eines Neustarts begonnen hat, Befehlstaste-R oder eine der anderen Tastenkombinationen für macOS-Wiederherstellung auf der Tastatur gedrückt. Halten Sie die Tastenkombination gedrückt, bis das Apple-Logo oder eine sich drehende Weltkugel angezeigt wird. Der Start ist abgeschlossen, wenn das Fenster "macOS-Dienstprogramme" angezeigt wird:

Fenster "macOS-Dienstprogramme"

Nach dem Start aus macOS-Wiederherstellung wählen Sie eines dieser Dienstprogramme aus, und klicken Sie anschließend auf "Fortfahren":

Aus Time Machine-Backup wiederherstellen: Stellen Sie Ihren Mac von einer externen Festplatte oder einer Time Capsule mit dem Time Machine-Backup Ihres Mac wieder her.

macOS-Neuinstallation (oder OS X-Neuinstallation): Laden Sie das Mac-Betriebssystem herunter, und installieren Sie es erneut.

Das Dienstprogramm "macOS erneut installieren" installiert abhängig von der Tastenkombination, die Sie beim Start drücken, unterschiedliche Versionen von macOS. Weitere Einzelheiten finden Sie unter Erneute Installation von macOS.

Online-Hilfe aufrufen: Verwenden Sie Safari, um im Web zu surfen und Hilfe für Ihren Mac zu erhalten. Links zur Apple-Support-Website sind enthalten. Browser-Plug-Ins und -Erweiterungen sind deaktiviert.

Festplattendienstprogramm: Verwenden Sie das Festplattendienstprogramm, um Ihr Startvolume oder eine andere Festplatte zu reparieren oder zu löschen.

Folgende weitere Dienstprogramme sind in der Menüleiste des Menüs "Dienstprogramme" verfügbar:

Um macOS-Wiederherstellung zu verlassen, wählen Sie im Apple-Menü () "Neustart" oder "Ausschalten". Wenn Sie vor dem Beenden ein anderes Startvolume auswählen möchten, wählen Sie im Apple-Menü die Option "Startvolume".

Starten aus macOS-Wiederherstellung ist nicht möglich

Neuere sowie einige ältere Mac-Computer versuchen automatisch, über das Internet einen Start aus macOS-Wiederherstellung durchzuführen, wenn ein Start über das integrierte Wiederherstellungssystem nicht möglich ist. In solch einem Falle wird Ihnen beim Starten anstelle des Apple-Logos eine sich drehende Weltkugel angezeigt. Um manuell über das Internet aus macOS-Wiederherstellung zu starten, halten Sie beim Starten Wahltaste-Befehlstaste-R oder Umschalttaste-Wahltaste-Befehlstaste-R gedrückt.

Wenn ein Start aus macOS-Wiederherstellung weiterhin nicht möglich ist und Ihr Mac einen vollständigen Start durchführen kann, besteht unter Umständen die Möglichkeit, ein externes Mac-Startvolume zu erstellen, um den Start stattdessen von dort durchzuführen.

Für die macOS-Wiederherstellung über das Internet, das Dienstprogramm "macOS erneut installieren" und das Dienstprogramm "Online-Hilfe aufrufen" ist eine Internetverbindung erforderlich. Wenn Sie sich mit einem WLAN-Netzwerk verbinden müssen, bewegen Sie den Mauszeiger in den oberen Bereich des Bildschirms, und wählen Sie ein Netzwerk aus dem WLAN-Statusmenü 

Veröffentlichungsdatum: