Nutzung von mobilen Daten auf dem iPhone und iPad überprüfen

Hier erfahren Sie, wie Sie überprüfen können, in welchem Maß Sie mobile Daten nutzen, und wie Sie mobile Daten für alle oder einzelne Apps aktivieren bzw. deaktivieren können.

    Daten aktivieren oder deaktivieren

Mobile Daten aktivieren oder deaktivieren

Um mobile Daten zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, wählen Sie "Einstellungen", und tippen Sie dann auf "Mobiles Netz" bzw. "Mobile Daten". Wenn Sie ein iPad verwenden, wird Ihnen "Einstellungen" > "Mobile Daten" angezeigt.

Je nach Mobilfunkanbieter und Gerät sind unter "Mobile Datenoptionen" ggf. weitere Optionen aufgeführt:

  • "LTE aktivieren", "4G aktivieren" oder "3G aktivieren". Sie können wählen, welche Netzwerkverbindung Sie zur Sprach- und Datenübertragung nutzen möchten. Weitere Informationen zu diesen Optionen erhalten Sie hier.
  • Sprachroaming aktivieren oder deaktivieren: Bei CDMA-Netzen können Sie Sprachroaming deaktivieren, um zu vermeiden, dass Gebühren durch die Nutzung der Netze anderer Mobilfunkanbieter anfallen.
  • Datenroaming aktivieren oder deaktivieren: Bei internationalen Reisen können Sie Datenroaming deaktivieren, um Roaming-Gebühren zu vermeiden. Falls Sie über einen internationalen Datentarif verfügen, kann Datenroaming möglicherweise nicht deaktiviert werden. Unter folgendem Link erhalten Sie weitere Informationen zu mobilen Datenroaming-Optionen für iPhone und iPad.

Je nach Anbieter kann Datenroaming auch bei Reisen im eigenen Land genutzt werden. Kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter, um nähere Informationen zu den für Sie geltenden Bestimmungen zum Datenroaming oder anderen Einstellungen für mobile Daten zu erhalten. Sie können mobile Daten aktivieren oder deaktivieren, um das Herstellen einer Internetverbindung über das Mobilfunknetz durch Apps und Dienste einzuschränken. Wenn mobile Daten aktiviert sind, nutzen Apps und Dienste Ihre Mobilfunkverbindung, sobald keine WLAN-Verbindung verfügbar ist. Deswegen kann es sein, dass für die Nutzung bestimmter Funktionen und Dienste über ein Mobilfunknetz eine Gebühr erhoben wird. Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um mehr über eventuell anfallende Gebühren zu erfahren.


Daten anzeigen    

Verbrauchtes Datenvolumen anzeigen

Um Ihr verbrauchtes Datenvolumen anzuzeigen, wählen Sie "Einstellungen" > "Mobiles Netz" bzw. "Einstellungen" > "Mobile Daten". Wenn Sie ein iPad verwenden, wird Ihnen "Einstellungen" > "Mobile Daten" angezeigt.

Scrollen Sie nach unten, um zu erfahren, welche Apps mobile Daten verwenden. Falls Sie nicht zulassen möchten, dass eine App mobile Daten verwendet, können Sie diese für die App deaktivieren. Wenn mobile Daten deaktiviert sind, nutzen Apps lediglich WLAN-Verbindungen, um auf Daten zuzugreifen.

Um die Nutzung mobiler Daten für einzelne Systemdienste anzuzeigen, wählen Sie "Einstellungen" > "Mobiles Netz" oder "Einstellungen" > "Mobile Daten". Scrollen Sie anschließend bis ans Ende des Bildschirms, und tippen Sie auf "Systemdienste". Mobile Daten können nicht für einzelne Systemdienste aktiviert oder deaktiviert werden.

Sie können die Statistiken zur Datennutzung einer App für den aktuellen Zeitraum aufrufen oder App-Datenstatistiken für solche Apps anzeigen, die Daten nutzten, während Sie in ausländischen Netzen eingebucht waren. Zum Zurücksetzen dieser Statistiken gehen Sie zu "Einstellungen" > "Mobiles Netz" bzw. "Einstellungen" > "Mobile Daten", und tippen Sie auf "Statistiken zurücksetzen".


Unterstützung erhalten

  • Wenn Sie noch immer keine Verbindung zu einem Mobilfunknetz herstellen können, erfahren Sie hier, was Sie tun können.
  • Falls Sie einen Exchange ActiveSync-Account verwenden, nutzt dieser möglicherweise weiterhin mobile Daten, auch wenn Sie sie für "Mail" und "Kalender" deaktivieren. Um die Nutzung mobiler Daten durch Ihren Exchange ActiveSync-Account anzuzeigen, wählen Sie "Einstellungen" > "Mobile Daten" > "Systemdienste".
  • Sie können die Funktion "WLAN-Unterstützung" verwenden, um automatisch zur Mobilfunkverbindung zu wechseln, wenn die WLAN-Verbindung schwach ist.
Veröffentlichungsdatum: