Verbindung mit dem Internet, Einrichtung eines kleinen Netzwerks und Problembehebung

Dieser Artikel enthält Lösungen zur Herstellung einer Internetverbindung, Einrichtung eines kleinen Netzwerks und zur Problembehebung.

Klicken Sie auf ein Thema, um weitere Informationen zu erhalten:

Internetverbindung und Problembehebung

Hier finden Sie einen Überblick über die Internetverbindungstypen. Der Abschnitt "DNS-Probleme" findet auf alle drei Typen Anwendung.

Ethernetverbindung per Kabelmodem, DSL oder LAN

In diesen Artikeln erhalten Sie Informationen darüber, wie Sie über ein Kabelmodem, DSL oder LAN eine Internetverbindung herstellen oder Probleme damit beheben können. Über den Ethernetanschluss an Ihrem Computer oder an der AirPort-Basisstation wird eine Verbindung mit diesen Diensten hergestellt.

WLAN-Verbindung (drahtlos)

In den folgenden Artikeln finden Sie Informationen zur Einrichtung, Verwendung und Problembehebung von WLAN-Internetverbindungen:

PPP über Ethernet (PPPoE)

In den folgenden Artikeln finden Sie Informationen für den Fall, dass Ihr Kabel- oder DSL-Anbieter eine Internetverbindung über PPPoE verlangt.

DNS-Probleme – "Server wurde nicht gefunden", Webseiten laden nur langsam

DNS-bezogene Warnhinweise

Es kann eine erfolgreiche Verbindung mit dem Internet hergestellt werden, es ist jedoch nicht möglich, Webseiten zu laden oder andere Aktionen auszuführen, die das Internet verwenden. Es werden Meldungen angezeigt wie:

  • "Der Server konnte nicht gefunden werden."
  • "Der angegebene Server konnte nicht gefunden werden."
  • "Ein Verbindungsfehler ist aufgetreten."
  • "Verbindung fehlgeschlagen."
  • "Die Name-Server antworten nicht."

Verzögerung vor der Verbindung

In einigen Fällen können Webseiten geladen werden, dies dauert jedoch sehr lang. Der Grund hierfür sind möglicherweise DNS-Probleme.
Der DNS-Server (Domain Name System), der von Ihrem Internetanbieter oder Netzwerkadministrator zur Verfügung gestellt wird, übersetzt Namen wie "www.apple.com" in ihre numerischen IP-Adressen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesen Artikeln:

Problembehebung beim Webbrowser

Wenn Ihr Webbrowser zwar eine Verbindung mit dem Internet herstellen kann, dafür jedoch andere Probleme bestehen, dieser z. B. unerwartet beendet wird oder nicht mehr reagiert ("einfriert"), gibt es weitere Schritte, die Sie in diesen Fällen ausführen können.

Konfigurieren von Mail

Lesen Sie die Informationen zum Einrichten des Programms "Mail". Mail ist das in Mac OS X integrierte E-Mail-Programm.

Erstellen eines kleinen Netzwerks

Sie können ein einfaches Ethernet-Netzwerk zu Hause oder im Büro erstellen; möglich ist außerdem ein Funknetzwerk über AirPort.

Dateifreigabe

Informationen zur Freigabe für andere Macs finden Sie unter Mac Grundkurs: Dateifreigabe. Mac OS X bietet zudem verschiedene Möglichkeiten zum Dateiaustausch mit anderen Plattformen. Siehe dazu: Mac OS X: Dateien für Computer freigeben, die nicht von Apple stammen.

Verwenden Ihres Computers an verschiedenen Orten

Wenn Sie Ihren Computer an verschiedenen Orten verwenden, z. B. zu Hause und in der Uni, können Sie Ihre Interneteinstellung einfach an die örtlichen Gegebenheiten und Portkonfigurationen anpassen.

Festlegen der Interneteinstellungen

Sie können Einstellungen für die Internetprogramme vornehmen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Mac OS X: Standard-E-Mail-Programm oder Standard-Webbrowser ändern.

Weitere Informationen

   

PPP (Wählverbindung)

PPP wird auch als "Einwahlverbindung" oder "analoger Telefondienst (POTS)" bezeichnet. Diese Artikel sind zutreffend, wenn Sie über ein Modem und eine analoge Telefonleitung auf das Internet zugreifen. Hier finden Sie weitere Informationen zur Internetverbindung und zur Problembehebung:

Verbindung mit dem Internet per PPP und einem kompatiblen GPRS-Mobiltelefon

Siehe Macintosh: Verbindung mit dem Internet mithilfe eines GPRS-Mobiltelefons.


Willkürliche PPP-Wählverbindung?

Wenn Ihr Computer automatisch eine Verbindung mit dem Internet herstellt und dies nicht geplant oder erwünscht ist, lesen Sie bitte diese Artikel:

Mac OS X: Aktivieren oder Deaktivieren automatischer Modemverbindungen (PPP)
Mac OS X: Manche Dienste lösen während des Startvorgangs eine Modemverbindung aus

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Zuletzt geändert:
Hilfreich?
52% der Personen fanden dies hilfreich.

Zusätzliche Supportinformationen zum Produkt

Deutschland (Deutsch)