MacBook Pro: Speicher entfernen oder installieren

Hier erfahren Sie, wie Sie Speicher aus Ihrem MacBook Pro-Notebook entfernen oder in dem Gerät installieren.

Um Ihr MacBook Pro-Modell zu bestimmen, verwenden Sie die Informationen unter MacBook Pro-Modelle bestimmen.

Nachdem Sie sich vergewissert haben, welches Modell Sie besitzen, suchen Sie es in der unten stehenden Liste, um die entsprechende Anleitung aufzurufen. Hinweis: Nicht in dieser Tabelle aufgeführte Apple-Notebooks besitzen Speicher, der nicht ausgebaut werden kann.

13 Zoll

MacBook Pro (13", Mitte 2012)
MacBook Pro (13", Ende 2011)
MacBook Pro (13", Anfang 2011)
MacBook Pro (13", Mitte 2010)
MacBook Pro (13", Mitte 2009)

15 Zoll

MacBook Pro (15", Mitte 2012)
MacBook Pro (15", Ende 2011)
MacBook Pro (15", Anfang 2011)
MacBook Pro (15", Mitte 2010)
MacBook Pro (15", 2,53 GHz, Mitte 2009)
MacBook Pro (15", Mitte 2009)
MacBook Pro (15", Ende 2008)
MacBook Pro (15", Anfang 2008) und älter

17 Zoll MacBook Pro (17", Ende 2011)
MacBook Pro (17", Anfang 2011)
MacBook Pro (17", Mitte 2010)
MacBook Pro (17", Mitte 2009)
MacBook Pro (17", Anfang 2009)
MacBook Pro (17", Ende 2008) und älter

Modelle

Die unten aufgeführten Anleitungen gelten für die folgenden MacBook Pro (13")-Modelle:

  • MacBook Pro (13", Mitte 2012)
  • MacBook Pro (13", Ende 2011)
  • MacBook Pro (13", Anfang 2011)
  • MacBook Pro (13", Mitte 2010)
  • MacBook Pro (13", Mitte 2009)

Speicherspezifikationen

Verwenden Sie die folgenden Tabellen, um sicherzustellen, dass der einzubauende Speicher mit Ihrem MacBook Pro kompatibel ist. 

 

MacBook Pro (13", Mitte 2012)
Anzahl der Speichersteckplätze 2
Basisspeicher 4 GB
Maximaler Arbeitsspeicher 8 GB
Speichermodulspezifikationen - Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory Module (DDR3)-Format
- 67,6 mm x 30 mm (1,18 Zoll)
- 2 GB oder 4 GB
- 204-polig
- Arbeitsspeicher vom Typ PC3-12800 DDR3 1600 MHz
Weitere Hinweise Für optimale Leistung sollten Sie in beide Speichersteckplätze gleiche Module einsetzen.
 

 

MacBook Pro (13", Ende 2011) und MacBook Pro (13", Anfang 2011)
Anzahl der Speichersteckplätze 2
Basisspeicher 4 GB
Maximaler Arbeitsspeicher 8 GB
Speichermodulspezifikationen - Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory Module (DDR3)-Format
- 67,6 mm x 30 mm (1,18 Zoll)
- 2 GB oder 4 GB
- 204-polig
- Arbeitsspeicher vom Typ PC3-10600 DDR3 1333 MHz
Weitere Hinweise Für optimale Leistung sollten Sie in beide Speichersteckplätze gleiche Module einsetzen.

 

MacBook Pro (13", Mitte 2010) und MacBook Pro (13", Mitte 2009)
Anzahl der Speichersteckplätze 2
Basisspeicher 4 GB
Maximaler Arbeitsspeicher 8 GB
Speichermodulspezifikationen - Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory Module (DDR3)-Format
- 30 mm (1,18 Zoll)
- 2 GB oder 4 GB
- 204-polig
- Arbeitsspeicher vom Typ PC3-8500 DDR3 1066 MHz
Weitere Hinweise Für optimale Leistung sollten Sie in beide Speichersteckplätze gleiche Module einsetzen.
 

Speicher entfernen oder installieren

Warnung: Die internen Komponenten des MacBook Pro können warm sein. Wenn Sie das MacBook Pro zuvor verwendet haben, warten Sie nach dem Ausschalten des Computers zehn Minuten, damit sich die internen Komponenten abkühlen können, bevor Sie fortfahren.

Schritt 1: Gehäuseunterseite abnehmen

  1. Schalten Sie das MacBook Pro aus. Trennen Sie das Netzteil, das Ethernet-Kabel, alle USB-Kabel, das Sicherheitsschloss und alle anderen an Ihr MacBook Pro angeschlossenen Kabel, um eine Beschädigung des Computers zu vermeiden.
  2. Drehen Sie das MacBook Pro um, und entfernen Sie die zehn (10) Schrauben, welche die Gehäuseunterseite sichern. Da die Schrauben unterschiedlich lang sind, notieren Sie sich die Schraubenlängen und Positionen, sodass Sie später in der Lage sind, diese an der korrekten Stelle wieder zu befestigen. Bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf. Heben Sie das Gehäuse ab, und legen Sie es zur Seite.

  3. Berühren Sie eine Metallfläche im Inneren des Computers, um eventuell vorhandene elektrostatische Ladungen von Ihrem Körper abzuleiten.

Schritt 2: Vorhandenen Speicher entfernen (falls vorhanden)

  1. Drücken Sie die Verriegelungen auf beiden Seiten des Speichermoduls nach außen, um das Modul aus der Speicherkartenhalterung zu lösen. Der Speicher springt heraus. Stellen Sie vor dem Entnehmen sicher, dass Sie die halbkreisförmigen Kerben sehen können. Falls nicht, versuchen Sie erneut, die Verriegelungen nach außen zu drücken.
  2. Halten Sie das Speichermodul an den Kerben fest, und nehmen Sie es aus dem Steckplatz heraus.
  3. Entfernen Sie das andere Speichermodul.
    Wichtig: Halten Sie die Speichermodule an den Kanten, und berühren Sie nicht die goldenen Kontakte. 

Schritt 3: Speicher installieren

  1. Richten Sie die Kerbe am goldenen Rand des Moduls am Steg im unteren Speichersteckplatz aus.
  2. Neigen Sie die Speicherkarte, und drücken Sie diese in den Steckplatz.
  3. Drücken Sie das Speichermodul mithilfe zweier Finger mit kräftigem, gleichmäßigem Druck in den Steckplatz. Es sollte ein Klicken zu hören sein, wenn Sie den Speicher richtig eingesetzt haben.
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um ein zusätzliches Speichermodul im oberen Steckplatz einzusetzen. Drücken Sie auf das Modul, um sicherzustellen, dass es gerade sitzt.



    Hinweis: Achten Sie darauf, den Speicher wie hier gezeigt einzusetzen, sodass die goldenen Kontakte fast vollständig in der Kontaktleiste sitzen.

Schritt 4: Gehäuseunterseite wieder anbringen

Bringen Sie die Gehäuseunterseite wieder an. Ziehen Sie die zehn zuvor entfernten Schrauben wieder fest, und vergewissern Sie sich, dass Sie an den entsprechenden Positionen die Schrauben mit den richtigen Längen verwenden.

Nach oben

Modelle

Die unten aufgeführten Anleitungen gelten für die folgenden MacBook Pro (15")-Modelle:

  • MacBook Pro (15", Mitte 2012)
  • MacBook Pro (15", Ende 2011)
  • MacBook Pro (15", Anfang 2011)
  • MacBook Pro (15", Mitte 2010)
  • MacBook Pro (15", 2,53 GHz, Mitte 2009)
  • MacBook Pro (15", Mitte 2009) 

Speicherspezifikationen

Verwenden Sie die folgenden Tabellen, um sicherzustellen, dass der einzubauende Speicher mit Ihrem MacBook Pro kompatibel ist. 

MacBook Pro (15", Mitte 2012)
Anzahl der Speichersteckplätze 2
Basisspeicher 4 GB
Maximaler Arbeitsspeicher 8 GB
Speicherkartenspezifikationen - Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory Modul-Format (DDR3)
- 30 mm (1,18 Zoll)
- 2 GB oder 4 GB
- 204-polig
- Arbeitsspeicher vom Typ PC3-12800 DDR3 1600 MHz
Weitere Hinweise Für optimale Leistung sollten Sie in beide Speichersteckplätze gleiche Module einsetzen.

 

MacBook Pro (15", Ende 2011) und MacBook Pro (15", Anfang 2011)
Anzahl der Speichersteckplätze 2
Basisspeicher 4 GB
Maximaler Arbeitsspeicher 8 GB
Speichermodulspezifikationen - Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory Module (DDR3)-Format
- 30 mm (1,18 Zoll)
- 2 GB oder 4 GB
- 204-polig
- Arbeitsspeicher vom Typ PC3-10600 DDR3 1333 MHz
Weitere Hinweise Für optimale Leistung sollten Sie in beide Speichersteckplätze gleiche Module einsetzen.

 

MacBook Pro (15", Mitte 2010), MacBook Pro (15", 2,53 GHz, Mitte 2009), MacBook Pro (15", Mitte 2009)
Anzahl der Speichersteckplätze 2
Basisspeicher 4 GB
Maximaler Arbeitsspeicher 8 GB
Speicherkartenspezifikationen - Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory Module (DDR3)-Format
- 30 mm (1,18 Zoll)
- 2 GB oder 4 GB
- 204-polig
- Arbeitsspeicher vom Typ PC3-8500 DDR3 1066 MHz
Weitere Hinweise Für optimale Leistung sollten Sie in beide Speichersteckplätze gleiche Module einsetzen.

Speicher entfernen oder installieren

Warnung: Die internen Komponenten des MacBook Pro können warm sein. Wenn Sie das MacBook Pro zuvor verwendet haben, warten Sie nach dem Ausschalten des Computers zehn Minuten, damit sich die internen Komponenten abkühlen können, bevor Sie fortfahren.

Schritt 1: Gehäuseunterseite abnehmen

  1. Schalten Sie das MacBook Pro aus. Trennen Sie das Netzteil, das Ethernet-Kabel, alle USB-Kabel, das Sicherheitsschloss und alle anderen an Ihr MacBook Pro angeschlossenen Kabel, um eine Beschädigung des Computers zu vermeiden.
  2. Drehen Sie das MacBook Pro um, und entfernen Sie die zehn (10) Schrauben, welche die Gehäuseunterseite sichern. Da die Schrauben unterschiedlich lang sind, notieren Sie sich die Schraubenlängen und Positionen, sodass Sie später in der Lage sind, diese an der korrekten Stelle wieder zu befestigen. Bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf. Heben Sie das Gehäuse ab, und legen Sie es zur Seite.


  3. Berühren Sie eine Metallfläche im Inneren des Computers, um eventuell vorhandene elektrostatische Ladungen von Ihrem Körper abzuleiten.


Schritt 2: Vorhandenen Speicher entfernen (falls vorhanden)

  1. Drücken Sie die Verriegelungen auf beiden Seiten des Speichermoduls nach außen, um das Modul aus der Speicherkartenhalterung zu lösen. Der Speicher springt heraus. Stellen Sie vor dem Entnehmen sicher, dass Sie die halbkreisförmigen Kerben sehen können. Falls nicht, versuchen Sie erneut, die Verriegelungen nach außen zu drücken.
  2. Halten Sie das Speichermodul an den Kerben fest, und nehmen Sie es aus dem Steckplatz heraus.
  3. Entfernen Sie das andere Speichermodul.

    Wichtig: Halten Sie die Speichermodule an den Kanten, und berühren Sie nicht die goldenen Kontakte. 

Schritt 3: Speicher installieren

  1. Richten Sie die Kerbe am goldenen Rand des Moduls am Steg im unteren Speichersteckplatz aus.
  2. Neigen Sie die Speicherkarte, und drücken Sie diese in den Steckplatz.
  3. Drücken Sie das Speichermodul mithilfe zweier Finger mit kräftigem, gleichmäßigem Druck in den Steckplatz. Es sollte ein Klicken zu hören sein, wenn Sie den Speicher richtig eingesetzt haben.
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um ein zusätzliches Speichermodul im oberen Steckplatz einzusetzen. Drücken Sie auf das Modul, um sicherzustellen, dass es gerade sitzt.

    Hinweis: Achten Sie darauf, den Speicher wie hier gezeigt einzusetzen, sodass die goldenen Kontakte fast vollständig in der Kontaktleiste sitzen.

Schritt 4: Gehäuseunterseite wieder anbringen

Ziehen Sie die zehn zuvor entfernten Schrauben wieder fest, und vergewissern Sie sich, dass Sie an den entsprechenden Positionen die Schrauben mit den richtigen Längen verwenden.

Nach oben

Modell

Die unten aufgeführten Anleitungen gelten für die folgenden MacBook Pro (15")-Modelle:

  • MacBook Pro (15", Ende 2008)

Speicherspezifikationen

Verwenden Sie die folgende Tabelle, um sicherzustellen, dass der einzubauende Speicher mit Ihrem MacBook Pro kompatibel ist. 

MacBook Pro (15", Ende 2008)
Anzahl der Speichersteckplätze 2
Basisspeicher 2 GB
Maximaler Arbeitsspeicher 4 GB
Speichermodulspezifikationen - Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory Module (DDR3)-Format
- 30 mm (1,18 Zoll)
- 1 GB oder 2 GB
- 204-polig
- Arbeitsspeicher vom Typ PC3-8500 DDR3 1066 MHz
Weitere Hinweise Für optimale Leistung sollten Sie in beide Speichersteckplätze gleiche Module einsetzen.

Speicher entfernen oder installieren

Warnung: Die internen Komponenten des MacBook Pro können warm sein. Wenn Sie das MacBook Pro zuvor verwendet haben, warten Sie nach dem Ausschalten des Computers zehn Minuten, damit sich die internen Komponenten abkühlen können, bevor Sie fortfahren.

Schritt 1: Zugangsklappe entfernen

  1. Schalten Sie das MacBook Pro aus. Trennen Sie das Netzteil, das Ethernet-Kabel, das Sicherheitsschloss und alle anderen an Ihr MacBook Pro angeschlossenen Kabel, um eine Beschädigung des Computers zu vermeiden.
  2. Drehen Sie Ihren MacBook Pro um, und suchen Sie die Verriegelung. Drücken Sie auf die Verriegelung, um diese zu öffnen, und entfernen Sie die Zugangsklappe, welche die Batterie und die Festplatte abdeckt.
  3. Die Verriegelung muss sich in der gelösten, offenen Position befinden, damit die Zugangsklappe entfernt werden kann.

Schritt 2: Batterie entfernen

Ziehen Sie die Batterielasche bei geöffneter Verriegelung vorsichtig nach oben, um die Batterie zu entnehmen.

Schritt 3: Gehäuseunterseite abnehmen

  1. Entfernen Sie die acht Schrauben, die die Gehäuseunterseite Ihres MacBook Pro sichern, und entfernen Sie dann die Gehäuseunterseite.
    Wichtig: Da die Schrauben unterschiedlich lang sind, notieren Sie sich die Schraubenlängen und Positionen, sodass Sie später in der Lage sind, diese an der korrekten Stelle wieder zu befestigen. Bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf.

  2. Berühren Sie eine Metallfläche im Inneren des Computers, um eventuell vorhandene elektrostatische Ladungen von Ihrem Körper abzuleiten.

Schritt 4: Vorhandenen Speicher entfernen (falls vorhanden)

  1. Drücken Sie die Auswurfverriegelungen auf beiden Seiten des Speichermoduls nach außen, um das Modul aus der Speicherkartenhalterung zu lösen. Der Speicher springt heraus. Stellen Sie vor dem Entnehmen sicher, dass Sie die halbkreisförmigen Kerben sehen können. Falls nicht, versuchen Sie erneut, die Auswurfverriegelungen zu drücken.
  2. Halten Sie das Speichermodul an den Kerben fest, und entnehmen Sie es aus dem Steckplatz.
  3. Entfernen Sie das andere Speichermodul.
    Wichtig: Halten Sie die Speichermodule an den Kanten, und berühren Sie nicht die goldenen Kontakte.

Schritt 5: Speicher installieren

  1. Richten Sie die Kerbe am goldenen Rand des Moduls am Steg im unteren Speichersteckplatz aus.
  2. Neigen Sie die Speicherkarte, und drücken Sie diese in den Steckplatz.
  3. Drücken Sie das Speichermodul mithilfe zweier Finger mit kräftigem, gleichmäßigem Druck in den Steckplatz. Es sollte ein Klicken zu hören sein, wenn Sie den Speicher richtig eingesetzt haben.
  4. Wiederholen Sie ggf. diesen Vorgang, um ein zusätzliches Speichermodul im oberen Steckplatz einzusetzen. Drücken Sie auf das Modul, um sicherzustellen, dass es gerade sitzt.
    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie das Speichermodul gemäß der folgenden Abbildung installieren. Die goldfarbenen Kontakte müssen fast vollständig in der Kontaktleiste sitzen.

Schritt 6: Gehäuseunterseite wieder anbringen

Bringen Sie die Gehäuseunterseite wieder an. Schrauben Sie die acht Schrauben wieder fest.

Schritt 7: Batterie wieder einsetzen

Um die Batterie wieder einzusetzen, vergewissern Sie sich, dass sich die Verriegelung in der geöffneten Position befindet. Halten Sie die Batterie in einem Winkel, und schieben Sie die Kontaktseite der Batterie unter die Halterungen am äußeren Ende des Batteriefachs. Drücken Sie die Batterie vorsichtig nach unten.

Schritt 8: Zugangsklappe wieder schließen

Schließen Sie die Zugangsklappe mit der Verriegelung in offener Position. Stellen Sie sicher, dass die Klappe bündig mit der unteren Gehäuseabdeckung des MacBook Pro abschließt, und drücken Sie die Verriegelung in die Schließposition.

Nach oben

Modelle

Die unten aufgeführten Anleitungen gelten für die folgenden MacBook Pro (17")-Modelle:

  • MacBook Pro (17", Ende 2011)
  • MacBook Pro (17", Anfang 2011)
  • MacBook Pro (17", Mitte 2010)
  • MacBook Pro (17", Mitte 2009)
  • MacBook Pro (17", Anfang 2009)

Speicherspezifikationen

Verwenden Sie die folgenden Tabellen, um sicherzustellen, dass der einzubauende Speicher mit Ihrem MacBook Pro kompatibel ist.

MacBook Pro (17", Ende 2011) und MacBook Pro (17", Anfang 2011)
Anzahl der Speichersteckplätze 2
Basisspeicher 4 GB
Maximaler Arbeitsspeicher 8 GB
Speichermodulspezifikationen - Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory Module (DDR3)-Format
- 67,6 mm x 30 mm (1,18 Zoll)
- 2 GB oder 4 GB
- 204-polig
- Arbeitsspeicher vom Typ PC3-10600 DDR3 1333 MHz
Zusätzliche Hinweise Sie können den Arbeitsspeicher Ihres Computers durch die Installation von zwei 4-GB-Speichermodulen auf maximal 8 GB erweitern. Für optimale Leistung sollten Sie in beide Speichersteckplätze gleiche Module einsetzen.

 

MacBook Pro (17", Mitte 2010), MacBook Pro (17", Mitte 2009) und MacBook Pro (17", Anfang 2009)
Anzahl der Speichersteckplätze 2
Basisspeicher 4 GB
Maximaler Arbeitsspeicher 8 GB
Speichermodulspezifikationen - Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory Module (DDR3)-Format
- 30 mm (1,18 Zoll)
- 2 GB oder 4 GB
- 204-polig
- Arbeitsspeicher vom Typ PC3-8500 DDR3 1066 MHz
Weitere Hinweise Sie können den Arbeitsspeicher Ihres Computers durch die Installation von zwei 4-GB-Speichermodulen auf maximal 8 GB erweitern. Für optimale Leistung sollten Sie in beide Speichersteckplätze gleiche Module einsetzen.

Speicher entfernen oder installieren

Warnung: Die internen Komponenten des MacBook Pro können warm sein. Wenn Sie das MacBook Pro zuvor verwendet haben, warten Sie nach dem Ausschalten des Computers zehn Minuten, damit sich die internen Komponenten abkühlen können, bevor Sie fortfahren.

Schritt 1: Gehäuseunterseite abnehmen

  1. Schalten Sie das MacBook Pro aus. Trennen Sie das Netzteil, das Ethernet-Kabel, alle USB-Kabel, das Sicherheitsschloss und alle anderen an Ihr MacBook Pro angeschlossenen Kabel, um eine Beschädigung des Computers zu vermeiden.
  2. Drehen Sie das MacBook Pro um, und entfernen Sie die zehn (10) Schrauben, welche die Gehäuseunterseite sichern. Da die Schrauben unterschiedlich lang sind, notieren Sie sich die Schraubenlängen und Positionen, sodass Sie später in der Lage sind, diese an der korrekten Stelle wieder zu befestigen. Bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf. Heben Sie das Gehäuse ab, und legen Sie es zur Seite.

  3. Berühren Sie eine Metallfläche im Inneren des Computers, um eventuell vorhandene elektrostatische Ladungen von Ihrem Körper abzuleiten.

Schritt 2: Vorhandenen Speicher entfernen (falls vorhanden)

  1. Drücken Sie die Verriegelungen auf beiden Seiten des Speichermoduls nach außen, um das Modul aus der Speicherkartenhalterung zu lösen. Der Speicher springt heraus. Stellen Sie vor dem Entnehmen sicher, dass Sie die halbkreisförmigen Kerben sehen können. Falls Sie die Kerben nicht sehen können, versuchen Sie erneut, die Verriegelungen nach außen zu drücken.
  2. Halten Sie das Speichermodul an den Kerben fest, und nehmen Sie es aus dem Steckplatz heraus.
  3. Entfernen Sie das andere Speichermodul.
    Wichtig: Halten Sie die Speichermodule an den Kanten, und berühren Sie nicht die goldenen Kontakte.

Schritt 3: Speicher installieren

  1. Richten Sie die Kerbe am goldenen Rand des Moduls am Steg im unteren Speichersteckplatz aus.
  2. Neigen Sie die Speicherkarte, und drücken Sie diese in den Steckplatz.
  3. Drücken Sie das Speichermodul mithilfe zweier Finger mit kräftigem, gleichmäßigem Druck in den Steckplatz. Es sollte ein Klicken zu hören sein, wenn Sie den Speicher richtig eingesetzt haben.
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um ein zusätzliches Speichermodul im oberen Steckplatz einzusetzen. Drücken Sie auf das Modul, um sicherzustellen, dass es gerade sitzt.
    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Ihr Speichermodul gemäß der folgenden Abbildung installiert ist. Die goldfarbenen Kontakte müssen fast vollständig in der Kontaktleiste sitzen.

Schritt 4: Gehäuseunterseite wieder anbringen

Bringen Sie die Gehäuseunterseite wieder an. Ziehen Sie die zehn zuvor entfernten Schrauben wieder fest, und vergewissern Sie sich, dass Sie an den entsprechenden Positionen die Schrauben mit den richtigen Längen verwenden.

Nach oben

 

Zutreffende Modelle

Die unten aufgeführten Anleitungen gelten für die folgenden MacBook Pro (15" und 17")-Modelle:

  • MacBook Pro (17", Ende 2008) und älter
  • MacBook Pro (15", Anfang 2008) und älter

Speicherspezifikationen

Verwenden Sie die folgenden Tabellen, um sicherzustellen, dass der einzubauende Speicher mit Ihrem MacBook Pro kompatibel ist.

MacBook Pro (17", Ende 2008) und älter sowie MacBook Pro (15", Anfang 2008) und älter
Anzahl der Speichersteckplätze 2
Basisspeicher 512 MB (individuell konfigurierte Modelle)
Maximaler Arbeitsspeicher Weitere Informationen in folgender Tabelle
Speichermodulspezifikationen - Double Data Rate Small Outline Dual Inline Memory Module (DDR3)-Format
- 30 mm (1,18 Zoll)
- 200-polig
- Arbeitsspeicher vom Typ PC2-5300 DDR2 667 MHz


Die folgende Tabelle gibt an, wie viel Speicher maximal von diesen Notebooks erkannt werden kann:

2 GB MacBook Pro, MacBook Pro (17") und MacBook Pro (15", Glossy)
3 GB MacBook Pro (15" und 17" Core 2 Duo)
Hinweis: Diese Modelle unterstützen nur einen Gesamtspeicher von 3 GB. Wenn Sie den SDRAM-Speicher in Ihrem Computer erweitern möchten, können Sie in einem Steckplatz ein 2-GB-SO-DIMM-Modul und im anderen ein 1-GB-SO-DIMM-Modul installieren.
4 GB MacBook Pro (15", 2,4/2,2 GHz), MacBook Pro (17", 2,4 GHz), MacBook Pro (15", Anfang 2008), MacBook Pro (17", Ende 2008)

Speicher entfernen oder installieren

Für die Installation von zusätzlichem Speicher müssen Sie die Batterie entfernen und nach der Installation die Batterie wieder einsetzen. Die folgenden Schritte enthalten alle notwendigen Anweisungen für beide Abschnitte des Vorgangs.

Warnung: Die internen Komponenten des MacBook Pro können warm sein. Wenn Sie das MacBook Pro zuvor verwendet haben, warten Sie nach dem Ausschalten des Computers zehn Minuten, damit sich die internen Komponenten abkühlen können, bevor Sie fortfahren.

Schritt 1: Batterie entfernen

  1. Schalten Sie das MacBook Pro aus. Trennen Sie das Netzteil, das Ethernet-Kabel und alle anderen an Ihr MacBook Pro angeschlossenen Kabel, um eine Beschädigung des Computers zu vermeiden.
  2. Drehen Sie den Computer um.
  3. Suchen Sie die Batterieverriegelung, die sich auf beiden Seiten der Batterie befindet.
  4. Schieben Sie beide Verriegelungen nach oben. Die Batterie springt normalerweise etwas aus dem Batteriefach heraus.
  5. Nehmen Sie die Batterie heraus.

Schritt 2: Speicherabdeckung entfernen

  1. Entfernen Sie die Speicherabdeckung mithilfe eines Kreuzschlitzschraubendrehers der Größe 00, und entfernen Sie sie vom Batteriefach des Computers. Je nach MacBook Pro-Modell werden drei oder vier Schrauben verwendet.


  2. Berühren Sie eine Metallfläche im Inneren des Computers, um eventuell vorhandene elektrostatische Ladungen von Ihrem Körper abzuleiten.


Schritt 3: Vorhandenen Speicher entfernen (falls vorhanden)

Falls Sie eine Speicherkarte entfernen müssen (z. B. wenn Sie sie ersetzen oder unter dem im oberen Steckplatz befindlichen Speicher auf den unteren Steckplatz zugreifen müssen), können Sie die Karte entfernen, indem Sie die Halterung auf beiden Seiten von den Kerben in der Karte wegdrücken. Die Karte springt normalerweise aus dem Steckplatz heraus. Heben Sie die Speicherkarte in einem 25°-Winkel an, und ziehen Sie sie dann vorsichtig aus dem Speichersteckplatz.
Wichtig: Halten Sie die Speichermodule an den Kanten, und berühren Sie nicht die goldenen Kontakte.

Schritt 4: Speicher installieren

  1. Setzen Sie die neue Speicherkarte in einem 25°-Winkel ein. Richten Sie die Kerbe in der Karte an dem kleinen Steg im Speichersteckplatz aus, und schieben Sie die Karte so in den Speichersteckplatz, dass die goldfarbene Steckleiste kaum noch zu sehen ist. Drücken Sie dann die Speicherkarte fest in den Speichersteckplatz. Möglicherweise spüren Sie einen leichten Widerstand.
  2. Drücken Sie die kleinen Haken im Speichersteckplatz von den Kerben weg, und drücken Sie die Speicherkarte nach unten, bis die zwei Haken auf beiden Seiten der Karte einrasten.
  3. Installieren Sie ggf. ein weiteres Arbeitsspeichermodul im zweiten Steckplatz.
    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie das Speichermodul gemäß der folgenden Abbildung installieren. Die goldfarbenen Kontakte müssen fast vollständig in der Kontaktleiste sitzen.

Schritt 5: Speicherabdeckung wieder einsetzen

Setzen Sie die Speicherabdeckung wieder ein, und überzeugen Sie sich, dass diese flach aufliegt, bevor Sie sie festschrauben.

Schritt 6: Batterie wieder einsetzen

  1. Setzen Sie die untere Kante der Batterie angewinkelt in das Batteriefach ein, wie unten gezeigt.
  2. Drücken Sie die obere Kante der Batterie leicht nach unten, bis die Batterieverriegelung einrastet.


Nach oben

Weitere Informationen

Überprüfen, ob Ihr Computer den neuen Speicher erkennt

Nachdem Sie den zusätzlichen Speicher installiert haben, sollten Sie prüfen, ob er vom Computer erkannt wird. Gehen Sie wie folgt vor, um den in Ihrem Computer installierten Arbeitsspeicher zu prüfen:

  1. Fahren Sie den Computer hoch.
  2. Wenn der Mac OS X-Schreibtisch angezeigt wird, wählen Sie in der Menüleiste oben links "Apple" () und dann "Über diesen Mac".

Der Gesamtspeicher ergibt sich aus dem ursprünglich installierten und dem gerade hinzugefügten Speicher oder (bei einem Austausch) aus der neuen Summe des installierten Speichers. Detaillierte Informationen über die Größe des in Ihrem Computer eingebauten Arbeitsspeichers erhalten Sie, indem Sie erst "Apple" () und dann "Über diesen Mac" wählen, um den System-Profiler zu öffnen. Klicken Sie anschließend auf "Weitere Informationen" und dann im System-Profiler im Abschnitt "Hardware" auf "Speicher".

Wenn Ihr Computer den Speicher nicht erkennt oder nicht ordnungsgemäß startet, überprüfen Sie, ob der installierte Speicher mit Ihrem MacBook Pro kompatibel ist. Prüfen Sie auch, ob er korrekt installiert ist, indem Sie den Speicher erneut einsetzen.

Zuletzt geändert: