Diktierfunktion oder Eingabe diakritischer Zeichen auf dem Mac oder Emoji-Auswahl in der Touch Bar des MacBook Pro nicht möglich

Wenn Sie das Drittanbieterprodukt Webroot SecureAnywhere installiert haben, funktionieren diese Funktionen womöglich nicht.

Webroot SecureAnywhere wird von Webroot Inc. hergestellt. Wenn diese Software auf dem Mac mit Standardeinstellungen installiert ist, kommt es womöglich zu den folgenden Symptomen:

  • Text, den Sie diktieren, wird nicht erwartungsgemäß angezeigt.
  • Sie sehen keine Akzentbuchstaben, wenn Sie eine Buchstabentaste gedrückt halten.
  • Elemente wie Emoji lassen sich in der Touch Bar Ihres MacBook Pro (2016) nicht auswählen.

Gehen Sie wie folgt vor, um das Problem zu beheben:

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf das Webroot SecureAnywhere-Symbol.
  2. Wählen Sie "Sichere Tastatureingabe unterbrechen".

Ein Support-Artikel von Webroot enthält weitere Informationen zu dieser Lösung.

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: