Ihr Mac wurde aufgrund eines Problems neu gestartet

Hier erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Ihr Computer unerwartet neu gestartet oder ausgeschaltet wird bzw. wenn Sie die Meldung erhalten, dass Ihr Computer aufgrund eines Problems neu gestartet oder ausgeschaltet wurde.

Informationen zu unerwarteten Neustarts

In seltenen Fällen kann auf dem Mac ein Software- oder Hardwareproblem auftreten, das einen Neustart erfordert. Beim Neustart wird möglicherweise die Meldung angezeigt, dass der Computer wegen eines Problems neu gestartet wurde.

Unerwartete Neustarts werden gewöhnlich durch Software verursacht, die auf dem Mac installiert ist, oder durch Geräte, die an den Mac angeschlossen sind. Wenn das Problem dazu führt, dass der Mac bei jedem Startversuch neu gestartet wird, schaltet er sich womöglich irgendwann aus. Überprüfen Sie anhand der folgenden Schritte die Software und Hardware auf Ihrem Mac.


Software überprüfen

Wenn eine Software auf dem Mac das Problem verursacht, kann einer der folgenden Schritte Abhilfe schaffen:


Hardware überprüfen

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre angeschlossenen Geräte und andere Hardware überprüfen.

Zunächst Peripheriegeräte überprüfen

Wenn Sie keine Geräte an den Mac angeschlossen haben, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

  1. Schalten Sie den Mac aus.
  2. Trennen Sie alle Peripheriegeräte, z. B. Festplatten oder Drucker. Wenn Sie einen Desktop-Mac haben, stellen Sie sicher, dass nur ein Display, eine Tastatur und eine Maus oder ein Trackpad angeschlossen sind.
  3. Schalten Sie den Mac ein.
  4. Verwenden Sie den Mac so lange, bis normalerweise wieder ein unerwarteter Neustart auftreten würde.
  5. Wenn ein unerwarteter Neustart auftritt, überprüfen Sie anhand der folgenden Schritte den internen Arbeitsspeicher (RAM) und die Hardware von Drittanbietern.
  6. Wenn kein unerwarteter Neustart auftritt, schalten Sie den Mac aus, und schließen Sie nacheinander jeweils ein Peripheriegerät an, bis ein unerwarteter Neustart auftritt.

Arbeitsspeicher und Hardware von Drittanbietern überprüfen

Bestimmte Mac-Modelle verfügen über einen austauschbaren Arbeitsspeicher (RAM). Wenn Sie kürzlich Arbeitsspeicher oder eine Festplatte (oder SSD) installiert haben, stellen Sie sicher, dass dieser bzw. diese mit Ihrem Mac kompatibel und ordnungsgemäß installiert ist. Entfernen Sie (falls möglich) den neuen Arbeitsspeicher oder die neue Festplatte, und führen Sie den Test mit dem ursprünglichen Arbeitsspeicher bzw. der ursprünglichen Festplatte durch.


Weitere Informationen

Informationen zu nicht von Apple gefertigten Produkten sowie nicht von Apple gesteuerte oder geprüfte unabhängige Websites werden ohne Empfehlung und Unterstützung zur Verfügung gestellt. Apple übernimmt keine Verantwortung für die Auswahl, Leistung oder Nutzung von Websites und Produkten Dritter. Apple übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Zuverlässigkeit von Drittanbieter-Websites. Die Nutzung des Internets birgt Risiken. Kontaktieren Sie den Hersteller, um zusätzliche Informationen zu erhalten. Andere Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Veröffentlichungsdatum: