Aperture: Versetzen Sie den Computer während des Tethered Shooting nicht in den Ruhezustand

Es ist sinnvoll, den Computer während des Tethered Shooting mit Aperture oder dem Programm "Digitale Bilder" nicht in den Ruhezustand zu versetzen. Wechselt der Computer während einer Tethering-Sitzung in den Ruhezustand, wird unter Umständen die Kamera nicht mehr erkannt. Schließen Sie in diesem Fall das Programm und öffnen Sie es erneut. Trennen Sie die Kamera und schließen Sie sie erneut an. So ändern Sie die Ruhezustandseinstellungen Ihres Mac:

  1. Wählen Sie im Menü "Apple" () > "Systemeinstellungen".
  2. Wählen Sie >"Darstellung" "Energie sparen".
  3. Schieben Sie den Regler für "Ruhezustand für Computer" in die Position "Nie" oder wählen Sie für die Dauer der Fotosession eine ausreichend lange Zeitspanne, um zu verhindern, dass der Computer in den Ruhezustand wechselt.
Veröffentlichungsdatum: