Bluetooth-Schnellhilfe

Sie haben Probleme mit Ihrem Apple Wireless Keyboard und der Apple Wireless Mouse? Oder Sie benötigen Hilfe mit der Synchronisierung eines Bluetooth-Telefons oder Handheld-Geräts mit Ihrem Mac?

Dieser Artikel wurde archiviert und wird von Apple nicht mehr aktualisiert.

Bluetooth ist eine Funktechnologie für kurze Distanzen, mit der Sie Computer, Eingabegeräte, Handys und Handhelds ohne Kabel miteinander verbinden können. Um ein Bluetooth-Gerät mit Ihrem Computer verwenden zu können, muss entweder ein Bluetooth-Modul in Ihrem Mac eingebaut oder ein kompatibler USB-Bluetooth-Adapter angeschlossen sein.

Wobei benötigen Sie Hilfe?

Bluetooth-Geräte mit Ihrem Mac synchronisieren

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer über Bluetooth verfügt
    Vergewissern Sie sich, das der Computer über ein integriertes Bluetooth-Modul verfügt oder ein kompatibler Bluetooth-Adapter angeschlossen ist. Wählen Sie im Apple-Menü die Option "Systemeinstellungen" und dann im Menü "Darstellung" die Option "Bluetooth" aus.
     
  2. Aktivieren Sie Bluetooth
    Aktivieren Sie in den Bluetooth-Einstellungen das Markierungsfeld "Ein" (bei älteren Mac OS X-Versionen: Klicken Sie auf den Tab "Einstellungen" und dann auf "Bluetooth-Signal: Ein"). Vergewissern Sie sich, dass Sie Bluetooth auch am Gerät aktivieren (Anweisungen hierzu finden Sie in der Dokumentation des Geräts). Wenn Ihr Mac sichtbar sein soll, aktivieren Sie auch diese Option.
     
  3. Richten Sie ein neues Gerät ein
    Klicken Sie, um ein neues Bluetooth-Gerät einzurichten, auf "Neues Gerät konfigurieren" (klicken Sie bei älteren Mac OS X-Versionen auf den Tab "Geräte" unter "Bluetooth" und dann auf "Neues Gerät konfigurieren"). Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Gerät zu konfigurieren.

    Um ein Apple Wireless Keyboard und eine Apple Wireless Mouse in älteren Versionen von Mac OS X einzurichten, öffnen Sie die Systemeinstellungen, klicken Sie auf "Tastatur & Maus", auf den Tab "Bluetooth" und anschließend auf "Neues Gerät konfigurieren", um den Bluetooth-Assistenten aufzurufen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Tastatur und die Maus einzurichten.

Zusätzliche Bluetooth-Hilfe

Die integrierte Mac-Hilfe bietet schrittweise Anleitungen für viele Aktivitäten auf dem Computer. Wenn Sie weitere Hilfe mit Bluetooth benötigen, wählen Sie im Finder aus dem Menü "Hilfe" die Option "Mac Hilfe", und geben Sie Bluetooth in das Suchfeld in der oberen rechten Ecke ein.

Wichtige Tipps zur Fehlerbehebung

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie über Bluetooth verfügen
    Vergewissern Sie sich, das der Computer über ein integriertes Bluetooth-Modul verfügt oder ein kompatibler Bluetooth-Adapter angeschlossen ist. Wählen Sie im Apple-Menü die Option "Systemeinstellungen" und dann im Menü "Darstellung" die Option "Bluetooth" aus. Wenn Sie einen USB-Bluetooth-Adapter verwenden, achten Sie darauf, dass Sie diesen direkt an den USB-Anschluss am Computer anschließen – nicht an der Tastatur, am Display oder USB-Hub.
     
  2. Überprüfen Sie die Systemanforderungen für das Gerät
    Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer die Systemanforderungen des Bluetooth-Geräts erfüllt. Besuchen Sie dazu die Website des Geräteherstellers. Dasselbe gilt für einen USB-Bluetooth-Adapter, sofern Sie einen verwenden.
     
  3. Vergewissern Sie sich, dass sowohl Bluetooth als auch das Gerät aktiviert sind
    Um den Bluetooth-Status Ihres Computers zu überprüfen, wählen Sie aus dem Menü "Apple" die Option "Systemeinstellungen" und klicken Sie auf "Bluetooth". Stellen Sie sicher, dass in den Bluetooth-Einstellungen das Markierungsfeld "Ein" aktiviert ist (bei älteren Mac OS X-Versionen: Klicken Sie auf den Tab "Einstellungen" und dann auf die Taste "Bluetooth-Signal: Ein", um Bluetooth zu aktivieren). Überprüfen Sie, ob das Gerät ebenfalls eingeschaltet ist. Wenn Sie versuchen, ein Bluetooth-Telefon oder einen PDA zu koppeln, stellen Sie sicher, dass Bluetooth aktiviert ist und dass das Gerät erkannt werden kann (ziehen Sie das Produkthandbuch zurate, wenn Sie nicht wissen, wie Sie diese Einstellungen am Gerät vornehmen).
     
  4. Überprüfen Sie, ob das Gerät im Computer konfiguriert ist
    Wenn Sie versuchen, ein Telefon oder ein Handheld-Gerät mit dem Computer zu koppeln, öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf "Bluetooth" (in älteren Versionen von Mac OS X müssen Sie dann noch auf den Tab "Geräte" klicken). Ihr Gerät sollte dort aufgeführt sein. Ist dies nicht der Fall, befolgen Sie die Anleitung oben unter "Bluetooth-Geräte mit Ihrem Mac synchronisieren". Um ein Apple Wireless Keyboard und eine Apple Wireless Mouse in älteren Versionen von Mac OS X einzurichten, öffnen Sie die Systemeinstellungen. Klicken Sie auf "Tastatur & Maus", auf den Tab "Bluetooth" und anschließend auf "Neues Gerät konfigurieren", um den Bluetooth-Assistenten aufzurufen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Tastatur und die Maus einzurichten. Bei einigen älteren Versionen von Mac OS X können Sie auch über den Ordner "Dienstprogramme" (/Programme/Dienstprogramme) auf den Bluetooth-Assistenten zugreifen, um Kopplungsprobleme zu lösen.
     
  5. Laden oder ersetzen Sie die Batterie Ihres Bluetooth-Geräts
    Wenn die Batterie des Bluetooth-Geräts nur noch schwach geladen ist, können Verbindungsprobleme auftreten. Laden Sie je nach Gerätetyp die Batterie auf (wenn Ihr Gerät über einen Akku verfügt) bzw. ersetzen Sie die Batterien durch neue.
     
  6. Laden und installieren Sie die neueste Software für das Gerät
    Für einige Bluetooth-Geräte ist die Installation von Software erforderlich, bevor Sie sie mit Ihrem Mac verwenden können. Vergewissern Sie sich, dass Sie die gesamte erforderliche Software installiert haben bzw. die neueste verfügbare Software für das Gerät auf Ihrem Computer verwenden. Auf der Website des Geräteherstellers finden Sie Aktualisierungen und weitere Informationen. Hilfe zur Synchronisierung eines Palm OS-Geräts mit Ihrem Mac per Bluetooth finden Sie unter "iSync 2: So synchronisieren Sie ein Palm OS-Gerät per Bluetooth".
     
  7. Überprüfen Sie die Verfügbarkeit eines Bluetooth-Updates
    Wählen Sie zur Überprüfung auf neue Software aus dem Menü "Apple" die Option "Softwareaktualisierung" (stellen Sie sicher, dass der Computer mit dem Internet verbunden ist). Falls neuere Apple Bluetooth-Software verfügbar ist, werden Sie von der Softwareaktualisierung aufgefordert, diese zu installieren. Aktivieren Sie das Markierungsfeld neben dem Softwarenamen, um das Update zu installieren, und klicken Sie dann auf "Installieren".
     
  8. Reduzieren Sie potenzielle Störquellen
    Da Bluetooth durch Übertragung von Signalen per Funk arbeitet, können unter manchen Umständen Verbindungen beeinträchtig werden. Zwischen Ihrem Gerät und dem Computer sollten sich keine metallischen Gegenstände befinden. Stellen Sie Ihren Computer nicht unter einen Metallschreibtisch oder in einen Metallschrank. Halten Sie schnurlose Telefonbasisstationen, Mikrowellen und andere elektrische Geräte von Ihrem Computer fern, die mit einer 2,4 GHz-Bandbreite arbeiten. Stellen Sie sicher, dass sich Gerät und Computer nicht mehr als 9 Meter voneinander entfernt befinden.
     
  9. Starten Sie den Computer neu
    Manchmal genügt ein einfacher Neustart des Mac, um eventuelle Probleme zu beheben und das System wiederherzustellen. Sie können auch versuchen, PRAM und NVRAM des Computers zurückzusetzen.
     
  10. Setzen Sie das Bluetooth-Gerät zurück
    Schalten Sie das Gerät dazu zunächst aus und dann wieder ein. Lässt sich das Problem damit nicht beheben, prüfen Sie, ob Sie das Gerät zurücksetzen können. Ziehen Sie dazu die Dokumentation zurate, die Sie zusammen mit dem Gerät erhalten haben.
     

Treten weiterhin Probleme auf?

Wenn die oben genannten Tipps das Problem noch nicht gelöst haben, können Sie noch Folgendes ausprobieren:

Wichtig: Informationen zu Produkten, die nicht von Apple hergestellt wurden, werden zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellen keine Empfehlung oder Billigung seitens Apple dar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Hersteller.

Veröffentlichungsdatum: