macOS High Sierra

Anmelden an einem verschlüsselten Account ohne VoiceOver

Wenn du FileVault aktivierst, musst du dich bei deinem Account anmelden, wenn dein Mac neu gestartet oder aus dem Ruhemodus aktiviert wird. VoiceOver ist im FileVault-Anmeldefenster nicht verfügbar. In Abhängigkeit von deinem Computer wird durch eine Reihe von Signaltönen bzw. durch die macOS-Sprachausgabedienste darauf hingewiesen, wo sich der Cursor im Anmeldefenster befindet.

  1. Wenn dein Mac aktiviert oder gestartet wird, musst du feststellen, ob das FileVault-Anmeldefenster angezeigt wird. Drücke dazu die Tastenkombination „Befehl-F5“.

    Wenn du einen einzelnen Signalton hörst, ist der Cursor im Namensfeld positioniert und du kannst beginnen, dich anzumelden. Fahre mit Schritt 2 fort.

    Solange du noch keinen einzelnen Signalton hörst, wird das FileVault-Anmeldefenster möglicherweise noch nicht angezeigt. Warte eine Minute und drücke dann erneut die Tastenkombination „Befehl-F5“. Wenn du weiterhin keinen Signalton hörst, kann es ein Problem mit der Verschlüsselung geben. Schalte deinen Mac aus und dann wieder ein. Daraufhin wird ein unverschlüsselter Anmeldevorgang gestartet, für den du VoiceOver verwenden kannst.

  2. Gib deinen Accountnamen ein und drücke den Zeilenschalter.

    Wenn du einen doppelten Signalton hörst, hast du einen gültigen Accountnamen eingegeben. Fahre mit Schritt 3 fort.

    Wenn Sie einen einzelnen Signalton hören, haben Sie einen ungültigen Accountnamen eingegeben und bleibt der Cursor im Namensfeld. Gib den Accountnamen so lange ein, bis du einen doppelten Signalton hörst.

  3. Geben Sie Ihr Accountkennwort ein und drücken Sie den Zeilenschalter.

    Wenn Sie drei Signaltöne hören, haben Sie ein gültiges Kennwort eingegeben. In diesem Fall beginnt die Anmeldung.

    Wenn Sie einen doppelten Signalton hören, haben Sie ein ungültiges Kennwort eingegeben. In diesem Fall bleibt der Cursor im Passwortfeld. Geben Sie Ihr Kennwort so lange ein, bis Sie drei Signaltöne hören.